«Scho no geil»

07. Mai 2018 20:27; Akt: 07.05.2018 20:27 Print

Diese Typen fahren gerne einen SUV

Die Schweiz ist ein SUV-Land. Doch wer sitzt am Steuer der bulligen Geländewagen? Eine kleine Typologie.

Die Top-10 SUV und Geländewagen im Video-Überblick. (Video: 20M)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie sind hoch, breit und beliebt: In fast keinem anderen Land finden SUV mehr Fans als in der Schweiz. Das bestätigt ein Blick auf die Hitliste der neu zugelassenen Personenwagen per April 2018 von Auto Schweiz. In den Top 10 sind gleich vier SUV vertreten: Der VW Tiguan (Platz 3), die Mercedes-SUV der GLC-Klasse (4), der BMW X1 (8) und der Volvo XC60 (10).

Umfrage
SUV finde ich ...

Das deutsche Vergleichsportal Check24 hat erhoben, wer am häufigsten am Steuer eines SUV sitzt. Angeführt wird die Rangliste von den Landwirten: Fast 20 Prozent dieser Berufsgruppe fahren einen SUV. Auch ehemalige Beamte (19%) und Selbstständige (16%) entscheiden sich beim Autokauf häufig für einen der bulligen Geländewagen.

Für die Schweiz gibt es keine entsprechenden Zahlen. 20 Minuten hat darum eine Typologie der typischsten SUV-Fahrer erstellt – mit einem Augenzwinkern:

Der Jungbanker
Sein Audi Q3 ist sein ganzer Stolz. Schliesslich hat er extra jeden Monat einen Teil seines Lohns bei der Grossbank, bei der er nach dem Abschluss des Studiums angeheuert hat, beiseitegelegt. Jetzt reiht sich sein Auto in der Mitarbeiter-Parkgarage schon fast nahtlos in die SUV-Flotte der älteren Kollegen ein. Deren Vehikel sind allerdings noch imposanter als der Audi des Jungbankers. Zum Glück gibts bald Bonus, damit auch er sich einen grösseren SUV leisten kann.

Die Rechtfertigerin
SUV sind umstritten, zum Beispiel wegen des Treibstoffverbrauchs. Das weiss sie auch – aber trotzdem will sie einen. Um ihren Ford Kuga vor anderen (und vor sich selbst) zu rechtfertigen, findet sie allerlei Gründe. Der Weg in die Ferienwohnung in Grindelwald ist schliesslich steil und voller Schlaglöcher, und die zwei Hunde hätten in einem kleineren Auto auch keinen Platz.

Der Schonogeil-Typ
In seinem Budget liegt der Porsche Cayenne eigentlich nicht. Aber gopf – er ist einfach scho no geil. Zum Glück gibts Leasing – und so stottert dieser Typ jeden Monat die dicken Raten für den SUV seiner Träume ab. Dass er seine Dates jeweils mit einem standesgemässen Gefährt abholen kann, macht die finanzielle Belastung mehr als wett.

Die trendbewussten Eltern
Was früher der Van war, ist heute der SUV. Ein VW Touareg steht der trendbewussten Familie mit drei Kindern schliesslich auch besser als ein Auto, das einem Kleinbus ähnelt. Und ausserdem haben alle Familien in der Nachbarschaft auch einen SUV. Im Quartier herrscht schon ein richtiges Wettrüsten, welche Familie den grösseren Pampers-Bomber ihr Eigen nennt.

Der Goldküstenrentner
Er musste sich seinen teuren Geländewagen nicht sauer ersparen – schliesslich hat er nach den vielen Jahren im Berufsleben genügend Geld auf dem Konto, um sich einen Mercedes GLC 350 leisten zu können. Da er nicht mehr der Jüngste ist, schätzt er an seinem Auto die erhöhte Sitzposition. Das Ein- und Aussteigen geht beim SUV so viel leichter.

Der Verkehrssicherheitsfanatiker
In einem Kleinwagen würde er sich nicht mehr auf die Strasse trauen. Bei einer Kollision würde er Zweiter machen – und das gilt es zu vermeiden. In seinem neuen Opel Mokka fühlt sich der Verkehrssicherheitsfanatiker definitiv besser geschützt. Und dank der erhöhten Sitzposition behält er auch immer schön den Überblick im hektischen Stadtverkehr.

Die gehetzte Mutter
Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen, ist für sie nicht immer einfach. Mit ihrem Honda CR-V schlägt sie aber zwei Fliegen mit einer Klappe: Er ist ideal, um die Kinder vor der Arbeit noch schnell bei der Schule abzuladen. Und beim Kundentermin macht der imposante SUV auch eine gute Falle.

(vb)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kleinblume am 07.05.2018 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unterschied

    Viele können leider nicht wirklich unterscheiden was ein Geländewagen ist und was ein SUV ist. Es gibt wenige SUV s die für den Geländeeinsatz speziell geeignet sind

    einklappen einklappen
  • Komposchti am 07.05.2018 20:56 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem das Seine

    Eigentlich ist es mir egal, welches Auto man fährt. Dennoch fällt schon auf, dass die SUVler des Öfteren ihr Fahrzeug nicht so ganz im Griff haben - vorallem beim Parkieren.

    einklappen einklappen
  • Rentnerchen am 07.05.2018 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht zu gross

    Ich bin mit meinem Rollator xiv 95 zufrieden.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lagomio am 09.05.2018 00:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha...

    ...dann gibt es noch den Dacia Duster und den Skoda Yeti für Leute die nicht bluffen müssen und mit einem bezahlten Wägelchen herumkurven. Wer es glaubt oder nicht, beides sind Autos und können ziemlich rassig gefahren werden.

  • Mani am 08.05.2018 23:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SUV

    Ich fahre ein Geländefahrzeug um Lasten bis 3.5 Tonnen zu bewegen . Geht halt nicht mit einem Smart

  • duffz am 08.05.2018 22:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mazda 3

    ich liebe meinen kleinen mazda 3

  • gaby am 08.05.2018 21:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hyundai fehlt

    bei der Rangliste fehlen klar die Hyundai Santa Fee und Tucson!

  • wildh. am 08.05.2018 21:44 Report Diesen Beitrag melden

    Beckwehm

    Ein Grund worum ich ein SUV fahre. Die einstig ist schon höher. Und aussteigen ist auch viel Ringer.