US-Märkte

25. Februar 2011 22:43; Akt: 25.02.2011 22:46 Print

Dow Jones mit Gewinnen aus Handelswoche

Die US-Börsen haben nach den Verlusten der vergangenen Tage einen versöhnlichen Wochenausklang hingelegt.

Fehler gesehen?

Der Dow Jones stieg am Freitag um 0,51 Prozent auf 12.130,45 Punkte, nachdem der US-Leitindex zuvor drei Handelstage in Folge nachgegeben hatte.

Auf Wochensicht büsste er aber dennoch 2,10 Prozent ein. Für den breiter aufgestellten S&P-500-Index ging es am Freitag um 1,06 Prozent auf 1.319,88 Punkte nach oben. An der Technologiebörse Nasdaq kletterte der Composite Index um 1,58 Prozent auf 2.781,05 Punkte, der Nasdaq 100 stieg um 1,43 Prozent auf 2.346,29 Punkte.

Die Ankündigung Saudi-Arabiens, die durch Libyen entstehende Öl- Versorgungslücke zu füllen, habe für etwas Beruhigung gesorgt, sagte ein Börsianer. «Die Panik am Markt hat sich etwas gelegt», meinte ein anderer Marktteilnehmer mit Blick auf die Unruhen in Libyen.

Daran änderten auch die wieder etwas anziehenden Ölpreise nichts. Auftrieb verschaffe den Märkten zudem die Tatsache, dass sich das von der Universität Michigan gemessene Konsumklima in den USA im Februar deutlich aufgehellt hatte.

(sda)