Schweizer Schuhmarke

03. Februar 2020 15:08; Akt: 03.02.2020 16:47 Print

On spart 5,4 Millionen Franken dank «The Rock»

Der Actionfilm-Star Dwayne Johnson präsentierte am Endspiel der US-Football-Liga die Teams in Schuhen von On. Die Website des Schweizer Herstellers stürzte danach beinahe ab.

Die Schweizer Schuhmarke On war an der diesjährigen Superbowl vertreten (Video: Twitter).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Schuhmarke On ist auf der Weltbühne immer präsenter: Filmstar Dwayne «The Rock» Johnson trug die Sneakers gestern in einer Pre-Show der Superbowl und stellte die Spieler der US-Football-Teams vor, bevor diese auf den Rasen liefen.

Umfrage
Trägst du Schuhe von On?

Die Gratiswerbung ist für On ein Glückstreffer. Man freue sich besonders darüber, dass Persönlichkeiten wie Dwayne Johnson normale Fans von On seien, sagt Olivier Bernhard zu 20 Minuten. Der On-Mitgründer betont: «Wir haben keinen Deal mit Dwayne Johnson.» Beim Schuh des Schauspielers handle es sich um das Modell Cloud X, das zum Laufen und für Fitness konzipiert sei.

5,6 Millionen Franken gespart

Gleich nach Johnsons Auftritt generierte die Website von On einen riesigen Kunden-Ansturm. «Der On-Server hatte kurzfristig längere Ladezeiten wegen der vielen Anfragen», so Bernhard. Abgestürzt sei die Seite allerdings nicht. Mittlerweile laufe alles wieder rund.

Mit dem Auftritt von Johnson hat On Millionen Franken gespart. Denn Werbung während der Superbowl kostet astronomische Summen, handelt es sich beim Liga-Endspiel um einen der grössten Sportanlässe der Welt. Im Schnitt kostet ein 30 Sekunden langer Spot laut «Adweek» umgerechnet rund 5,4 Millionen Franken. 2013 lagen die Preise noch bei rund 4 Millionen Franken.

Federer an Bord

On sorgt seit letztem November immer wieder für Aufsehen. Damals gab die Marke bekannt, dass Tennisstar Roger Federer in die Firma investiert. Seither geht der Name der Marke um die Welt. Eine Funktion soll Federer bei On nicht anstreben. Er nimmt aber bereits Einfluss auf die Produktentwicklung. Nächstes Jahr sollen erste On-Schuhe auf den Markt kommen, bei denen Federer mitgewirkt hat.

(dob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rita37 am 03.02.2020 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage

    beste Umfrage ever

    einklappen einklappen
  • Michelle am 03.02.2020 15:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja ich trage On's

    Mit euer Abstimmung läuft etwas schief.

    einklappen einklappen
  • Max G. am 03.02.2020 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    Gehts noch

    wie wärs beim Voting mit der Antwort: ja, und ich liebe sie?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Botstuusig am 04.02.2020 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz grausige Fedi Werbung

    Ich verachte alles wo Federer drin und dran ist. Widerlich...

    • Raoul Cina am 04.02.2020 21:20 Report Diesen Beitrag melden

      Grusige Werbung

      Was für eine traurige, wiederliche, neidische, Person müssen Sie sein, um so eine Mist zu schreiben !!!!

    einklappen einklappen
  • Rene Streckeisen am 04.02.2020 14:43 Report Diesen Beitrag melden

    Propaganda

    Ob das alles stimmt was hier steht! Amerikaner machen nicht umsonst! Die Marke verkauft sich schlecht im USA, Johnson war nur Werbefigur.... per Zufall! Deswegen ist auch 20 Minuten gratis! Roger Federer hat 100 Millionen investiert und er muss mindestens 400 verdienen! Also ran an die Schuhen

  • Toni Maroni am 04.02.2020 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Gratiswerbung, klar!!!

    Es gibt auf dieser Welt keine Gratiswerbung mehr! Glaubt ihr wirklich, der Dwayne stellt seine Sneakers einem Millionenpublikum gratis zur Show? Und alle tun dann so, als hätten sie nichts davon gewusst? Wie naiv sind wir eigentlich geworden in dieser Welt???

  • Neponimaju am 04.02.2020 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Echt?

    Ist das wirklich Werbung? Wen interessiert es denn, welche Schuhmarke so ein Typ trägt? Wer achtet darauf und kauft es sich dann aus diesem Grund?

    • P. am 04.02.2020 14:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neponimaju

      Sie glauben es nicht aber sehr sehr sehr seeeehhhrrr viel Leute!!! Ja so ist das heute.

    • Influenza am 04.02.2020 15:34 Report Diesen Beitrag melden

      Insta

      Generation Insta ist halt gern eine Moden*tte, welche aber nichts kreirt, sondern hauptsächlich von anderen abschaut was sie anziehen darf. Einfach das kaufen was Gefällt ist sowas von 90er Jahre, man kann nur anziehen was Kylie oder S A Promi approved ist!!!

    • Beat Eichelberger am 04.02.2020 23:11 Report Diesen Beitrag melden

      Hat Wirkung

      Deine Frage ist schon berechtigt. Aber es hat schon Wirkung. Falls nur bis 5% der Zuschauer interessiert, sind es immer noch sehr viele Leute.

    einklappen einklappen
  • yamabuki am 04.02.2020 12:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht alles Gold was glänzt

    Meine Partnerin hat gar keine guten Erfahrung mit den Laufschuhen von on gemacht, hatte immer Schmerzen nach dem Joggen. Kaum hat sie die Marke gewechselt waren die Schmerzen weg.