Witziges Video

23. Mai 2019 15:34; Akt: 23.05.2019 16:50 Print

Daimler-Chef braust im BMW davon

Zum Abtritt von Daimler-Chef Dieter Zetsche hat Konkurrent BMW ein witziges Video gedreht. Das Netz ist begeistert.

BMW meldet sich zum Abgang des Daimler-Chefs Dieter Zetsche mit einem Video in den sozialen Medien (Video: BMW).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch ist Dieter Zetsche als Chef des deutschen Autoherstellers Daimler abgetreten. Auch der Münchner Konkurrent BMW meldet sich zu seinem Abschied – und postet in den sozialen Medien ein lustiges Video mit einem Fake-Zetsche.

Umfrage
Was halten Sie vom BMW-Video?

Auf Twitter schreibt BMW zum Video: «Ruhestand ist, wenn Sie die Vergangenheit hinter sich lassen und sich um Ihre Zukunft kümmern können.»

«Endlich frei»

Im Clip sieht man, wie ein Schauspieler als Zetsche verkleidet von seiner Belegschaft verabschiedet und anschliessend in einem Mercedes nach Hause chauffiert wird. Dort angekommen, steigt der Fake-Zetsche in ein BMW-Cabrio um und braust davon. «Endlich frei», schreibt BMW im Clip dazu. Am Ende bedanken sich die Stuttgarter gar bei Zetsche «für so viele Jahre des inspirierenden Wettbewerbs».

Im Netz kommt der BMW-Clip gut an. «Respekt! Der Autohersteller BMW erweist dem scheidenden CEO des Erzrivalen Daimler die Ehre», schreibt ein User auf Twitter. Ein anderer: «BMW macht hier einfach alles richtig. Chapeau!»



Auch Daimler selber reagierte auf das Video von BMW: «Wir vermuten, unser Chef würde sich lieber auf echte Pferdestärken verlassen, wenn er in Rente geht. Vielen Dank jedoch für den Tribut – und den Wettbewerb.»


Dieter Zetsche geht mit 66 Jahren in Rente. 13 Jahre lang war er Chef von Daimler. Der Manager mit dem markanten Schnauz führte den Konzern nach der Finanzkrise aus dem Tief und machte die Marke auch für jüngere Autofahrer attraktiv. Mit BMW lieferte sich Zetsche immer wieder einen harten Konkurrenzkampf.

(dob)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • I///MFan am 23.05.2019 15:59 Report Diesen Beitrag melden

    Sticheleien

    Ich liebe diese Sticheleien zwischen BMW und Mercedes. Den Konkurrenzkampf mit Humor nehmen und sich irgendwo dennoch mögen, das finde ich sehr toll. Bitte mehr davon.

    einklappen einklappen
  • Findnicht am 23.05.2019 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Lacher zum Schluss

    Einer toller Einfall zum Abschied eines grossen Konkurrenten. Die Bayern zeigen und Daimler nimmt's mit Humor.

  • Bjoern am 23.05.2019 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Ist Stuttgart nun in Bayern??

    "Auch der Stuttgarter Konkurrent BMW meldet sich zu seinem Abschied" "Am Ende bedanken sich die Stuttgarter gar bei Zetsche "

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leser am 24.05.2019 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    Humor auf Bayerisch

    Dass die Bayern Humor haben, wissen wir spätestens seit der FCB ihren "Promi-Knasti" wieder engagierten.

  • Anthony am 24.05.2019 17:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anyway

    Wirklich lustig, finde ich gelungen. Heute fahre ich mit dem Porsche ins Wochenende, das ist wahre Freiheit :)

  • Tischbombe am 24.05.2019 17:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bayrisch

    "Am Ende bedanken sich die Stuttgarter gar bei Zetsche" Münchner... BMW kommt aus München!

  • Reto am 24.05.2019 13:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keine Rede davon

    Und hinterlässt eine Baustelle mit Betrugsdieseln. Ausserdem: früher war Mercedes mal exklusiv, heute gefühlt 100 Modelle, die kaum voneinander zu unterscheiden sind.

  • Mercedes fahrerin am 24.05.2019 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht

    Man sagt ja : Bei Mercedes Weggeworfen haha