Fleischersatz

27. August 2019 03:58; Akt: 28.08.2019 10:03 Print

Fastfood-Kette KFC bietet veganes Poulet an

Zunächst werden während eines eintägigen Tests in einem KFC-Restaurant in US-Staat Georgia Chicken Nuggets und Wings aus Fleischersatz verkauft.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Poulet-Snacks ohne Poulet-Fleisch: Nach Burger King will jetzt auch die Schnellimbiss-Kette Kentucky Fried Chicken (KFC) eine vegane Alternative anbieten. Die Chicken Nuggets und Chicken Wings aus Fleischersatz sollen am Dienstag zunächst in einem Restaurant im US-Bundesstaat Georgia testweise angeboten werden, wie der für frittiertes Hühnerfleisch bekannte Fastfood-Konzern mitteilte. Nach dem eintägigen Versuch will KFC auf Grundlage der Rückmeldungen von Kunden entscheiden, wie es mit dem veganen Poulet weitergeht.

Burger King hatte im Frühjahr eine fleischlose Variante seines «Whopper»-Burgers ins Sortiment genommen, die dem Original geschmacklich täuschend ähnlich sein soll. Der Fastfood-Riese arbeitet für den «Impossible Whopper» mit dem kalifornischen Startup Impossible Foods zusammen, das pflanzlichen Fleischersatz herstellt. KFC hat sich mit dem Impossible-Foods-Konkurrenten Beyond Meat zusammengeschlossen.

Der Markt für veganen Fleischersatz wächst rasant. Immer mehr Menschen versuchen, teilweise oder ganz auf Fleisch zu verzichten – aus gesundheitlichen Gründen, wegen des Klimaschutzes oder wegen des Tierwohls.

(chk/afp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zoe123 am 27.08.2019 04:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich checks nicht...

    wieso muss ein vegetarier / veganer ein fleischersatz-poulet esen?!?!?!

    einklappen einklappen
  • Michi am 27.08.2019 04:52 Report Diesen Beitrag melden

    Vegan aber Fleischersatz

    Ich verstehe nicht, warum ein überzeugter Veganer Fleischersatzprodukte isst. Warum knabbert er nicht an einem frittierten Broccoli?

    einklappen einklappen
  • Heidi am 27.08.2019 05:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso nennt man es dann Poulet, wenn kein Poulet drin ist?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jochen Schneider am 31.08.2019 08:12 Report Diesen Beitrag melden

    Künstliche Nahrung

    Liebe Zoe Es ist für uns Grillitarier nicht einfach. Bin Deiner Meinung. Zwei - drei Gründe kann ich Dir aber nennen: Der Mensch hat sich an die eine und andere Form von Nahrung gewöhnt. Der Geschmack der von den veganern verteufelten Produkten ist per see ja nicht schlecht, den wollen sie eben trotzdem haben, am liebsten künstlich hergestellt. Drittens mangelt es auch der Industrie an Alternativen und Ideen. Das sind auch nicht die hellsten. Und zu guter Letzt, soll es uns abnormalos einfacher dazu bewegen unzusteigen.

  • Unvoreingenommener am 28.08.2019 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nicht?

    Was ist denn bitte schön besser an dem hochgezüchteten und Genmanipuliertem Gemüse? Tomaten sehen heutzutage nicht mal mehr Dreck! Genmanipulierter Mai und Weizen usw. Wenn ihr wirklich so Vegan sein möchtet wie ihr euch darstellt, dann bekämpft doch diese Produktionsart!

  • Realist am 28.08.2019 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Lustig, denkt mal nach

    Finde es echt Lustig wie alle immer schreiben... bääää wieso gibt es das überhaupt? Wieso wollen Vegis das essen? Denkt mal drüber nach KFC will die Vegis zu sich locken. Eine Gruppe von 6 Kollegen ist unterwegs und einer davon ist ein Vegi/Veganer. So nun geht es ans essen der hat auch mitzureden. Wenn die Gruppe dann in den KFC will würde der Vegi sagen ich krieg da ja nichts. KFC will aber die ganze Gruppe bei sich haben ergo bieten sie für alle was an. Oft sind es aber Fleischesser die zwischendurch solche Produkte essen wollen.

    • Michi am 11.09.2019 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Realist

      Oh wie ich diese Personen liebe. Da gibts für mich ja nichts aber euch zuliebe komme ich jetzt auch mit ins Steakhouse. Na vielen Dank Herr König.

    einklappen einklappen
  • Pegasus77 am 28.08.2019 10:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sagt was es ist....

    Poulet-Ersatz als Veganes- Poulet zu bezeichnen ist absurd.

  • HUMANIST am 28.08.2019 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Fragen an die Fleischfresser

    Ist es euch der gute Geschmack von Fleisch wirklich wert, dass dafür unschuldige Tiere leiden und abgeschlachtet werden - Tiere mit eigener Persönlichkeit, mit Intelligenz, Tiere, die nur leben und glücklich sein wollen? Wieso nimmt man den Tieren ihr höchstes Gut, das eigene Leben? Wieso streichelt ihr zuhause eure Katze oder euren Hund, habt aber keine Mühe, ein Stück Schweinefleisch zu braten? Glaubt ihr, dass fleischliche Nahrung in der heutigen Zeit nötig ist? Gibt es so etwas wie humanes Töten? Fragen über Fragen... unangenehm, aber nötig.