«Swiss Cleantech Report»

28. März 2011 10:15; Akt: 28.03.2011 11:32 Print

Firmen investieren umweltfreundlich

Schweizer Unternehmen investieren stärker in umweltfreundliche und energieeffiziente Technologien. Ausserdem spielen diese für den Wirtschafts- und Forschungsstandort Schweiz eine zunehmend wichtige Rolle.

storybild

Schweizer Unternehmen wenden im Durchschnitt zwischen 5 und 7 Prozent ihrer Gesamtinvestitionen für energieeffiziente Technologien auf. (Bild: Keystone)

Fehler gesehen?

Der Begriff Cleantech umfasst Technologien, die zur effizienten Nutzung und Erhaltung der natürlichen Ressourcen beitragen. Im internationalen Vergleich gehört die Schweiz auf diesem Gebiet zu den innovativsten Ländern, wie es im erstmals veröffentlichten «Swiss Cleantech Report» heisst, der am Montag in Zürich vorgestellt wurde.

Der Bericht, den Projektpartner aus Forschung, Wirtschaft und öffentlichem Sektor gemeinsam initiiert haben, untersucht den Schweizer Cleantech-Bereich umfassend und aus verschiedenen Blickwinkeln.

Schweizer Unternehmen wenden im Durchschnitt zwischen 5 und 7 Prozent ihrer Gesamtinvestitionen für energieeffiziente Technologien auf. Die wichtigsten Investitionsmotive sind dabei die hohen Energiepreise sowie umweltpolitische Faktoren, wie eine Untersuchung der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) belegt.

Mit mehr als 12 Prozent ist der Anteil der umweltfreundlichen Investitionen in der Papier- und in der Elektrotechnik-Industrie besonders hoch. Stromversorger erreichen sogar einen Anteil von 48 Prozent.

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr. Me. am 28.03.2011 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    Clean Tech

    Super... Bin KMU und wir Dämmen Häuser. Wo kann man sich für die Subventionen melden. Oder kommt auf die kleinen wieder eine Gebühren erhöhung zu.. Subventionen sind für nichts. Es Profitieren doch nur wieder die Forschung Subventionsritter und Grossbetriebe. Typisch Politik.. Tönt aber gut CLEAN- TECH die produzieren aus Luft Produkte die mit Luft angetrieben werden und nur Luft ausstossen ;)

  • Markus Meyer am 28.03.2011 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Cleantech-Initiative

    Innovativ, aber noch nicht innovativ genug: erneuerbare Energien müssen gefördert werden, damit wir endlich aus der gefährlichen Atomenergie aussteigen können. Das Fordert die Cleantech-Initiative. Also jetzt unterschreiben!

  • Ernst am 28.03.2011 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Firmen-Pauschalen werden ausgehandelt

    Gross-Unternehmer bekommen so zu einer günstigen Pauschale, wie bei den Steuern. Mit Speck fängt man Mäuse, und der kleine von der Strasse muss blechen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mr. Me. am 28.03.2011 14:51 Report Diesen Beitrag melden

    Clean Tech

    Super... Bin KMU und wir Dämmen Häuser. Wo kann man sich für die Subventionen melden. Oder kommt auf die kleinen wieder eine Gebühren erhöhung zu.. Subventionen sind für nichts. Es Profitieren doch nur wieder die Forschung Subventionsritter und Grossbetriebe. Typisch Politik.. Tönt aber gut CLEAN- TECH die produzieren aus Luft Produkte die mit Luft angetrieben werden und nur Luft ausstossen ;)

  • Ernst am 28.03.2011 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Firmen-Pauschalen werden ausgehandelt

    Gross-Unternehmer bekommen so zu einer günstigen Pauschale, wie bei den Steuern. Mit Speck fängt man Mäuse, und der kleine von der Strasse muss blechen.

  • Markus Meyer am 28.03.2011 12:25 Report Diesen Beitrag melden

    Cleantech-Initiative

    Innovativ, aber noch nicht innovativ genug: erneuerbare Energien müssen gefördert werden, damit wir endlich aus der gefährlichen Atomenergie aussteigen können. Das Fordert die Cleantech-Initiative. Also jetzt unterschreiben!

  • fernando reust am 28.03.2011 12:13 Report Diesen Beitrag melden

    CleanTech auch für Firmen

    Hier sind noch gigantische Brachen..