Spielwaren-Unternehmen

10. Januar 2020 15:16; Akt: 10.01.2020 16:31 Print

Franz Carl Weber hat einen neuen Chef

Franz Carl Weber hat seit Anfang Jahr einen neuen Geschäftsführer. Der 54-jährige Roger Bühler übernimmt die Leitung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Anfang Jahr steht mit Roger Bühler ein neuer Chef an der Spitze des Spielwaren-Unternehmens Franz Carl Weber. Das französische Mutterhaus ging in Konkurs. Vor 1,5 Jahren wurde das Unternehmen von Digitec-Mitgründer Marcel Dobler übernommen.

Umfrage
Kaufen Sie Ihre Geschenke im Franz Carl Weber?

Wie das SRF schreibt, soll Roger Bühler das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen führen. Der neue Chef muss die Kosten senken und den Umsatz wieder steigern. Gegenüber dem SRF sagt Bühler, dass aktuell der Online-Shop ausgebaut und ausserdem ein neues Ladenkonzept geplant werde.

Der 54-jährige Bühler gilt als Omnichannel-Spezialist. Dies bedeutet die Verbindung des Online-Shops mit den physischen Läden. Vor seiner Tätigkeit bei Franz Carl Weber war er für den Neustart der Online-Plattform von Microspot und Interdiscount verantwortlich.

(fss)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robert the Bruce am 10.01.2020 16:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    Kauft euren Kindern wieder richtiges Spielzeug und keine Iphone oder Tablets :) Schönes Wochenende

  • ehemaliger SVH Junior am 10.01.2020 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Super Typ

    Sehr cool, mag es ihm sehr gönnen!

  • austeiger mit 55 am 10.01.2020 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    säubern

    denke auch er wird säubern, sicher zuviele leute für den laden

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martial2 am 13.01.2020 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    FCW waren super Läden...

    Als Kinder bekamen wir unsere Dinky Toys, Meccano/Stokys (Bausätze) nur von FCW. Keine billige Spielzeuge, aber hoch qualitativ. Ich habe heute noch einige Dinky Toys!

  • Martina am 12.01.2020 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von wem werden sie hergestellt?

    Auch der importiert die Spielsachen die von Kindern für Kinder gemacht werden.

  • Streichler am 11.01.2020 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nostalgie

    Das Beeindruckende am Franz Carl Weber ist, dass dieser Laden auch noch genau diese Spielsachen ausgestellt hat, welche mein Grossvater meinem Vater und seinen Brüdern geschenkt hat als sie Kinder waren! Dampfmaschinen und Märklin Eisenbahn Startersets!

  • Ganz einfach im Quadrat am 11.01.2020 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Problem von Franz Carl Weber

    Erstens absurd teuer. Warum soll man 30% mehr bezahlen als bei einer Online-Bestellung bei einem anderen Anbieter? Und zweitens: zu wenig exklusiv. Es gibt im Franz Carl Weber genau das, was es in jedem Spielzeugladen gibt. Dabei könnte genau in diesem Bereich zusätzlich noch ein Premiumbereich aufgebaut werden mit teuren Holzspielsachen etc.

    • Heinz am 11.01.2020 22:29 Report Diesen Beitrag melden

      Veränderung verpasst

      Schon vor 30 Jahren verlangten sie sehr hohe Preise für die Spielsachen, einiges mehr als die anderen Läden, für dasselbe. Das konnte nicht noch eimal so lang gut gehen.

    • Martial2 am 13.01.2020 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ganz einfach im Quadrat

      Die Qualität war noch nie billig. Besser teuere Spielzeuge von FCW als billiger und giftiger Ramsch aus China...!

    • Fred am 15.01.2020 13:39 Report Diesen Beitrag melden

      @Martial

      Lies doch mal auf den teuren Spielsachen, wo die fabriziert werden. Wirst staunen.

    einklappen einklappen
  • Steffi am 11.01.2020 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Back to the 80er

    Bizte wieder die Klassiker der 80er wiederbeleben. Monchichid und Slimies ...

    • He-Man am 12.01.2020 15:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Steffi

      Monchichi gibt es immer noch. Wenn schon, dann Masters of the Universe - welche dieses Jahr tatsächlich zum x-ten mal (diesmal hoffentlich gut) revived werden. Da werden auch die Netflix-Zeichentrick-Serien einiges dazu beitragen. Im 2021 kommt dann der Film.

    • she Woman am 12.01.2020 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @He-Man

      Lebt ihr eigentlich nur noch mit den Filmen und was die bringen ist das neue Vorbild!

    einklappen einklappen