Falsche Buchung

12. Oktober 2018 10:55; Akt: 12.10.2018 10:55 Print

Frau hat wegen App-Fehler 8,5 Milliarden Schulden

Weil sie ihre App nicht updatete, zeigte der Kontostand von Angelika Rouyer ein Defizit von 8,5 Milliarden Euro an – eine Phantombuchung des Detailhändlers Rewe.

Ein Kontodefizit von 8,5 Milliarden Euro versaute Angelika Rouyer (33) das Wochenende. (Video: Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die deutsche Angelika Rouyer (33) entdeckte auf ihrem Kontoauszug eine mysteriöse Buchung von Rewe: Über 8,5 Milliarden Euro wurden ihr abgezogen – das Konto war in tiefroten Zahlen. Offenbar handelte es sich um einen Systemfehler: Die Banking-App der Commerzbank-Kundin war nicht auf dem neuesten Stand, mit Rewe hatte der Fehler eigentlich nichts zu tun.

Umfrage
Was würden Sie tun?

Wie Rouyer mit dem Schock umging, erzählt sie im Video oben. Mittlerweile konnte der Fehler behoben werden. Rouyer dürfte ihre Apps wohl künftig immer auf dem neusten Stand halten.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

(rkn)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz am 12.10.2018 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Echt hart!

    Gestern habe ich ein Ei gekocht. Es war zu hart. Schockierend.

    einklappen einklappen
  • Über Treiber am 12.10.2018 11:29 Report Diesen Beitrag melden

    Schuldenfalle

    Wieder einmal eine Geschichte, bei der eigentlich nüberhaupt nichts schlimmes Passiert ist, jemand aber extrem übertreibt, und dem dafür eine Plattform geboten wird.

  • Andreas am 12.10.2018 11:06 Report Diesen Beitrag melden

    Negativzinsen

    Wenn es darauf Negativzinsen gibt, diese einstreichen und den Originalbetrag (ohne Zinsen) wieder zurück buchen lassen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • alfmir am 14.10.2018 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    wie die alte Fasnacht....

    Kalter Kaffe von vorgestern..Dieser Artikel stand schon in "Bild" und das Problem wurde gelöst..Also alles wieder in Ordnung..!

  • Schmunzler am 14.10.2018 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    soweit sogut..

    Na ja.. wenn man 80'000 Schulden hat.. schläft man schlecht.. wenn man 8 Milliarden Schulden hat.. schlafen die anderen schlecht..

  • Peter am 13.10.2018 23:51 Report Diesen Beitrag melden

    Schuldenberater

    Sie muss nur die App löschen, dann sind die Schulden weg ;)

  • Milan am 13.10.2018 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    Milanvision

    War heute in der Sauna. Habe viele Schweiss verloren

  • Kurt am 13.10.2018 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Negativ Zins

    Ja dann wird sie das ja noch reich mit negativ Zinsen