Expansion

27. Mai 2019 20:13; Akt: 27.05.2019 22:54 Print

Galaxus bietet neu auch Autos an

Der Online-Gigant Galaxus steigt ins Geschäft mit Autos ein. Die Fahrzeuge gibt es nicht nur zum Kauf, sondern auch zur Miete.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein BMW 320d kostet auf der Online-Plattform Galaxus 32'990 Franken. Geliefert wird das Dieselfahrzeug innert 4 bis 6 Tagen, wie es auf der Plattform heisst. Autos können beim Online-Warenhaus aber auch gemietet werden. So kostet die Sechsmonatsmiete für einen Seat Ibiza mit Benzinmotor 3384 Franken, macht pro Monat 564 Franken. Im Galaxus-Angebot sind aktuell 6 Fahrzeuge, die Hälfte davon sind Elektro- oder Hybridautos.

Umfrage
Würden Sie Ihr Auto online kaufen?

Galaxus spannt fürs Autosortiment mit dem Berner Start-up Carvolution zusammen. Die Firma ist auf Autoabos zum monatlichen Fixpreis spezialisiert und hat bereits mehrere Hundert Kunden. Gerade im Vergleich mit Autokauf und Leasing erfreuten sich Abo-Nutzer der unkomplizierten Abwicklung und des Rundum-sorglos-Paketes, schreibt Carvolution in einer Medienmitteilung. Laut Carvolution-CEO Luis Wittwer kann seine Firma mehrere Hundert Fahrzeuge monatlich liefern.

Bei wem kauft Galaxus ein?

Bei den bei Galaxus erhältlichen Autos handelt es sich um vorkonfigurierte Modelle. Das führt zu einer kurzen Lieferfrist. Die Migros-Tochter schreibt sogar, dass es von der Bestellung bis zur Heimlieferung selten mehr als zwei Tage dauern würde. Zudem betont der Onlinehändler, dass die Verkaufspreise auf der Plattform dank Direktimport 10 bis 40 Prozent unter dem offiziellen Listenpreis liegen. Über wen Galaxus die Autos bezieht, hält das Unternehmen geheim.

«Der Autokauf war bisher weder einfach noch komfortabel genug», sagt Oliver Herren, CIO von Digitec Galaxus. Es gebe in der Schweiz viele Menschen, die keine Beratung vom Garagisten bräuchten, um das richtige Fahrzeug zu finden. «Mit unserer Dienstleistung sprechen wir insbesondere Kunden an, die das Auto als Nutzgegenstand sehen und die keine grosse Sache daraus machen wollen.»

All-inclusive-Abo

Die Automietdauer startet bei drei Monaten, das Maximum sind zwölf Monate. So kostet die Jahresmiete für einen Honda Civic mit 182 PS 9378 Franken. In den Mietkosten inklusive sind auch Zulassung, Vignette, Steuern, Versicherung sowie Reifenwechsel und Service. Zusätzlich zahlen müssen die Abonnenten nur das Tanken. «Das Abo ist ideal für Leute, die einfach, schnell und ohne Unsicherheiten zum eigenen Auto kommen möchten», sagt Carvolution-CEO Wittwer. Zum Abo-Service gehören auch das Übergabegespräch sowie eine technische Einführung.

(sas)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Klest am 27.05.2019 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Preise

    Preise noch eher hoch. Für ein Jahr Auto kann man dann schon recht gute Occasion-Autos erhalten

    einklappen einklappen
  • Morina Mergu am 27.05.2019 20:25 Report Diesen Beitrag melden

    Lieber Kauf als Miete

    Nur Geldmacherei und Lügen die Kunden werden beim ABO richtig abgezockt wer klug rechnet kommt beim kauf billiger heuzutage sind alle Fahrzeug mit dem Gratisservice Paket aussgestattet

    einklappen einklappen
  • digital nativ am 27.05.2019 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Endlich wagt mal jemand was in dem Bereich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • mikael am 29.05.2019 09:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    zur Unfrage eine weiter möglichkeit

    hab bereits online gekauft. Zb Tesla, Byton, vw etc :)

  • Stefan am 28.05.2019 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    Partner?

    Tippe mal auf Auto Kunz in Wohlen, der hat zur Zeit alles voll von 320er Disel....

  • Wer ist Peter M.? am 28.05.2019 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    und warum hat er so viel Zeit?

    Peter M. hast du auch darauf eine Antwort - bin gespannt.

  • Sommer Zeit am 28.05.2019 13:08 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Geheimnis!

    Die Autos kommen von Auto Kunz AG.

  • Der Autodoktor am 28.05.2019 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Miet me.

    Autovermietungen gibts seit ewig. Was soll daran jetzt so neu sein?? Man ruft beim Vermieter seiner Wahl an, erkundigt sich nach Modellen und Preisen, macht Vertrag oder nicht. Sowas von nicht Innovativ . Was die ganzen Plauderis vergessen: man bekommt nicht garantiert ein Neuwagen. Das Mietobjekt kann auch 1 Jahr oder älter sein. Und wer schon mal mit einem Mietwagen längere Zeit gefahren ist, kennt das Prozedere bei der Rückgabe mit Reinigungskosten, Raucheraufschlag und all den Dellen und Kratzern für die man mit Selbstbehalt auf Versicherung haftet. Und Mehrkm kosten auch extra.

    • Martial2 am 30.05.2019 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Der Autodoktor

      Nicht korrekt: Ich war früh Sales Manager in einen Rent a Car Firma: Kreditkarte, Führerschein und Pass vorweisen, der Vertrag wurde mit Vollkaskoversicherung unterschrieben. Die Autos wurden nach 6 Monaten zu einem günstigen Preis verkauft. Beim mieten, bekam man das Auto komplett gereinigt, aufgetankt, mit unbegrenzten Km. Das Auto wurde wieder in gutem Zustand zurückgebracht. Kein Wenn und Aber wegen Schmutz, Rauchgeruch oder Dellen. Sie waren bestimmt bei einem "Winkel Autovermieter"!

    einklappen einklappen