Mehr Luxus

03. Februar 2020 09:06; Akt: 04.02.2020 14:42 Print

Globus wird bald Flagship-Stores haben

von Raphael Knecht - Globus will künftig noch mehr Luxus-Warenhaus sein. Das dürfte aber nicht für alle Filialen möglich sein. Darum wird es wohl bald Flagship-Stores geben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Deal steht: Die österreichische Signa-Gruppe und die thailändische Central Group werden dem Vernehmen nach die Warenhausgruppe Globus von der Migros abkaufen. Die Käufer wollen Globus in grossen Schweizer Städten künftig im Luxussegment positionieren. Bisher bezeichnete Globus sich als «Premium-Warenhaus».

Umfrage
Sollte Globus mehr Luxus-Warenhaus werden?

Damit setzt das Unternehmen einen Trend konsequent fort, sagt Handelsexperte Nordal Cavadini von der Beratungsfirma Oliver Wyman zu 20 Minuten: «Bereits in der Vergangenheit hat die Kette gezeigt, dass man mehr ins Luxussegment möchte – etwa, als man Schild als Globus-Marke weiterführte.»

Weg von Zalando und Amazon

Grundsätzlich halten Experten den Schritt in Richtung Luxussegment für richtig: «Globus will dorthin, wo die Zalandos und Amazons dieser Welt weniger konkurrieren können», so Cavadini.

Es reiche aber nicht, einfach ein luxuriöseres und teureres Sortiment zu lancieren. Globus müsse neue Aktivitäten und Dienstleistungen bieten, damit das Warenhaus zu einem Treffpunkt werde. Etwa, indem man auch Gastronomie, Kliniken oder Fitness-Zentren in das Einkaufserlebnis integriert und die Verzahnung von Online- und Offline-Handel weiter vorantreibt.

Potenzial in Zürich und Genf

Mehr Luxus stellt Globus allerdings vor ein Problem, sagt Marcel Stoffel, Geschäftsführer des Swiss Council of Shopping Places, zu 20 Minuten: «Das Potenzial für Luxus-Warenhäuser besteht in der Schweiz in Zürich und Genf. Mehr nicht!» Damit Luxus-Warenhäuser erfolgreich sein können, brauche es ein grosses Einzugsgebiet und eine sehr hohe Kaufkraft.

Die Kunst besteht laut Stoffel darin, sich mit der Luxus-Positionierung zwar von der Konkurrenz zu differenzieren, aber trotzdem noch eine gewisse Masse anzulocken: «Also ein Spagat zwischen Masse und Klasse», so der Experte.

Wenige Flagship-Stores

Doch Globus betreibt derzeit zwölf Warenhäuser und nicht nur in Zürich und Genf – dazu kommen noch Modegeschäfte und Outlets. Was ist die Lösung? «Es wird eine kleine Zahl von Flagship-Stores geben», ist Cavadini überzeugt. Das seien dann klare Luxus-Warenhäuser.

Was mit den restlichen Standorten geschieht, ist hingegen offener. Es sei denkbar, dass andere Globus-Geschäfte weiterhin ein ähnliches Angebot haben werden wie bisher, sagt Cavadini. Ein Problem wäre dann, dass die Marke Globus sich möglicherweise nicht so richtig im Luxussegment etablieren kann.

Ob ein weiterer Teil der Filialen geschlossen wird, sei womöglich von der Abmachung der Käufer mit Migros abhängig.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lars am 03.02.2020 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht kapiert

    Das ist das Problem an Ausländern, sie kapieren einfach nicht, dass die Reiche Schweiz aus 95% armen Menschen besteht, von denen 600'000 unter der Armutsgrenze leben. Die echten Reichen gehen in die echten Snob Stores und die anderen können sich Luxusartikel nicht leisten. Völlig an der Bevölkerung vorbei geplant.

    einklappen einklappen
  • Geniesser69 am 03.02.2020 09:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschüttel....

    Flagship-Stores.....sowas von abgehoben:-( Für mich nein danke!

    einklappen einklappen
  • Alain Vaucher am 03.02.2020 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luxus Segment

    Viel Glück im Luxus Segment, kann nicht aufgehen auch diese verkaufen Online

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • ENU am 04.02.2020 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Untergang

    Globus wird wie viele Traditionshäuser in der Schweiz untergehen doch es hat ja noch genügend Alternativen. Schade um die Arbeitsplätze.

  • Kurt Ammann am 04.02.2020 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Boykott

    Ich werde nicht mehr bei Globus einkaufen.

  • Mariaeva am 04.02.2020 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachhaltigkeit ist der neue Luxus

    BLOSS keine Pelze mehr, keine Deppenkragen und die ganzen Tierqualprodukte, die man "Luxus" nennt!

  • Domenico am 04.02.2020 08:24 Report Diesen Beitrag melden

    95% arm

    Offenbar haben Sie keine Ahnung, was arm wirklich bedeutet

  • Jack Pereda am 04.02.2020 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Entwicklung

    Globus müsste zum alten Kredo "Das Besondere für den Alltag" zurückkehren.

    • Dea am 04.02.2020 08:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jack Pereda

      Naja, hat ja offenbar nicht funktioniert.

    einklappen einklappen