Glanz verblasst

04. April 2013 15:48; Akt: 04.04.2013 16:15 Print

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit fast einem Jahr

Nachdem der Preis für das gelbe Edelmetall zwölf Jahre in Folge gestiegen ist, dürfte die Rallye nun einem Bärenmarkt weichen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Goldpreis ist am Donnerstag im Zuge einer allgemeinen Preisschwäche bei Rohstoffen auf den tiefsten Stand seit fast einem Jahr gerutscht. Im Vormittagshandel verlor der Preis für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) 10,40 US-Dollar auf 1546,95 Dollar.

Zuvor hatte er bei 1540,90 Dollar den tiefsten Stand seit Ende Mai 2012 erreicht. Experten rechnen kurzfristig mit einem weiteren Preisrückgang, nachdem der Goldpreis zuletzt wichtige charttechnische Unterstützungslinien nach unten durchbrochen hat.

Blasenbildung

Ausserdem lastet nach Einschätzung von Händlern eine Analyse der französischen Grossbank Société Générale vom Beginn der Woche auf dem Goldpreis. Am Markt habe sich laut Société Générale eine Blase gebildet. Nachdem der Preis für das gelbe Edelmetall zwölf Jahre in Folge gestiegen ist, dürfte die Rallye nun einem Bärenmarkt weichen.

Ein bemerkenswerter Wechsel der Geldpolitik in Japan zeigte hingegen keine Auswirkungen auf den Goldpreis. Mit der Bank of Japan hatte eine der führenden Notenbanken der Welt die Geldschleusen weiter geöffnet. Die japanische Zentralbank orientiert sich bei ihrer Vorgehensweise stark an der extrem expansiven Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roland Strauss am 04.04.2013 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Gold mehr

    Das ist sicher der Grund, warum die ABN AMRO ihren Kunden geschrieben hat, dass sie kein Gold mehr physisch ausliefern.

    einklappen einklappen
  • Gold Fish am 04.04.2013 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Gold and Silver rocks

    Immer wenn der Preis etwas fällt, vor allem aber wenn er an einem Tag etwas schneller fällt, heisst es AUFLADEN. Im letzten grossen Bullmarkt von 1970-1980 hatte der Goldpreis auch ab und an seine Schwächen. Oder z.b. Aktien von 1980 bis 2000, da gings auch mal 50% runter und nacher wieder massiv rauf.

    einklappen einklappen
  • Ernst Kappeler am 04.04.2013 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist doch super, denn...

    zusammen mit den vielen Negativ-Kommentaren ist das ein guter Indikator, dass bald der Boden erreicht ist und die Rakete endlich starten kann. Bis Freitag 20:30MESZ ist noch Zeit zum Nachkaufen, dann werden wohl 'unerwartet schlechte'US-Arbeitsmarktzahlen präsentiert...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Elle Fanth am 05.04.2013 00:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gold kann man nicht essen

    wann begreift der mensch, dass wir ohne nahrung nicht auskommen. da nützt uns alles gold der welt nichts..

    • Supermario am 05.04.2013 11:04 Report Diesen Beitrag melden

      Ergänzung!

      Bin da ziemlich gleicher Meinung und möchte nur noch anfügen, dass man auch Geld nicht essen kann!

    einklappen einklappen
  • Fred am 04.04.2013 22:32 Report Diesen Beitrag melden

    Goldgeil

    Nein nein die Ausserirdischen kommen ganz bestimmt und dann wollen die Gold sehen! Hamstern!! Hamstern!!

    • Supermario am 05.04.2013 11:03 Report Diesen Beitrag melden

      Danke für den Ausgleich

      Cooler Spruch!

    einklappen einklappen
  • Gold Fish am 04.04.2013 22:07 Report Diesen Beitrag melden

    Gold and Silver rocks

    Immer wenn der Preis etwas fällt, vor allem aber wenn er an einem Tag etwas schneller fällt, heisst es AUFLADEN. Im letzten grossen Bullmarkt von 1970-1980 hatte der Goldpreis auch ab und an seine Schwächen. Oder z.b. Aktien von 1980 bis 2000, da gings auch mal 50% runter und nacher wieder massiv rauf.

    • Supermario am 05.04.2013 11:02 Report Diesen Beitrag melden

      Der Winkel der Betrachtung machts!

      Vor allem 1982 und 1983 :-) Gold erwirtschaftet keine Rendite und kostet (wenn mans ganz genau nimmt) sogar noch Aufbewahrungspesen!

    einklappen einklappen
  • Roland Strauss am 04.04.2013 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Gold mehr

    Das ist sicher der Grund, warum die ABN AMRO ihren Kunden geschrieben hat, dass sie kein Gold mehr physisch ausliefern.

    • Supermario am 05.04.2013 11:01 Report Diesen Beitrag melden

      Bist Du da noch aktuell???

      Gibts die überhaupt noch; hab gemeint die wurden von der RBS gekauft??? Vor einigen Jahren???

    einklappen einklappen
  • Ernst Kappeler am 04.04.2013 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist doch super, denn...

    zusammen mit den vielen Negativ-Kommentaren ist das ein guter Indikator, dass bald der Boden erreicht ist und die Rakete endlich starten kann. Bis Freitag 20:30MESZ ist noch Zeit zum Nachkaufen, dann werden wohl 'unerwartet schlechte'US-Arbeitsmarktzahlen präsentiert...