Börsen-Rekord

17. Januar 2020 02:09; Akt: 17.01.2020 14:24 Print

Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Marke

Ein leichtes Kursplus genügte, und der Internet-Gigant erreichte als viertes Unternehmen eine dreizehnstellige Marktkapitalisierung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Googles Mutterkonzern Alphabet ist an der Börse erstmals mehr als eine Billion Dollar wert. Der Internet-Gigant knackte am Donnerstag die magische Marke und schaffte als viertes US-Unternehmen eine dreizehnstellige Marktkapitalisierung.

Zuvor war dies bereits dem iPhone-Riesen Apple, dem Software-Urgestein Microsoft und dem weltgrössten Onlinehändler Amazon gelungen, wobei letzterer an der Börse zuletzt wieder deutlich niedriger gehandelt wurde. Zum Erreichen des Meilensteins reichte Alphabet am Donnerstag ein leichtes Kursplus von weniger als einem Prozent, das die Aktie auf ein Rekordhoch von knapp über 1450 Dollar hievte. In den vergangenen zwölf Monaten legte der Kurs um deutliche 33 Prozent zu.

(chk/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • RicBellini am 17.01.2020 07:11 Report Diesen Beitrag melden

    Think about it

    Ist schon interessant. Google. Fluch und Segen. Wir bewundern es, dass es soviel Wert hat und uns im Alltag vieles vereinfacht. Was ist eigentlich der Preis den wir dafür bezahlen? Ein Teil davon ist die Aufgabe unserer Privatsphäre geschweige denn den inexistenten Datenschutz.

    einklappen einklappen
  • Romuald am 17.01.2020 04:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir egal

    Für mich ist nur wichtig, wieviel ich arbeiten muss, um anständig essen zu können und ein bequemes Dach über dem Kopf zu haben. Und das sieht bei mir sehr gut aus.

    einklappen einklappen
  • Herrmann am 17.01.2020 03:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Relativ

    Ist Google wertvoller geworden, oder das Geld weniger wertvoll? Früher war eine Million sehr viel Geld. Heute entspricht das mehr oder weniger schon einer Milliarde.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • avenarius2812 am 20.01.2020 07:45 Report Diesen Beitrag melden

    Datenkrake google und die Naiven

    Google wächst dank Millionen dumm/naiver Nutzer, welche sich alle Daten auf Handy, Computer etc. abgraben lassen. Duckduckgo.com, eclipso.ch usw. viiieeel menschlicher.

  • Mhm am 18.01.2020 22:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja

    Ich würde mich auch schämen und hinter Bildschirmen verstecken wenn ich so viel Geld hätte und schon nur ein Mensch weniger hat und dessen Tod auf meiner Platform verewigt wird,ganz besonders wenn es ein Kind ist.

  • TELL.CH am 18.01.2020 10:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ab sofort Steuern eintreiben!

    Gut so, dann kann Google ab sofort in der Schweiz auch angemessene Steuern bezahlen!

  • De - Jan am 18.01.2020 02:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    IsT mir egal

    Der Franken ist im Moment eine sehr schwache Währung und an ganz viel Wert verloren. Ca. 10% oder mehr der Schweizer Bevölkerung haben min. 1.M Franken auf dem Konto. Und der beste Beweis ist, wenn die Lebensqualität teurer wird dann wird automatisch die Währung schwächer. Alles wird teurer aber die Löhne werden nicht mal um 5% der Differenz angepasst. Aus diesem Grund ist auch die USA auf Platz 1

    • Ö. M. am 18.01.2020 22:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @De - Jan

      Platz 1? Bei der Grösse des Schuldenbergs? Eine Billion ja das ist sehr viel an Schulden.

    einklappen einklappen
  • Pferdefuß am 17.01.2020 21:58 Report Diesen Beitrag melden

    Etwas ist faul im Staate

    Google. Bis heute zahlt die Firma keinen einzigen Rappen Dividende.

    • Mephisto am 17.01.2020 22:56 Report Diesen Beitrag melden

      @Pferdefuss: 137 Mia USD Umsatz

      30 Mia USD Gewinn. Man würde meinen, dass da für die Aktionäre etwas mehr drinliegen sollte also bloss Kursgewinne.

    einklappen einklappen