«Ein Missverständnis»

15. August 2019 08:38; Akt: 15.08.2019 11:26 Print

Greta stoppt diese Migros-PR

Die Migros warb auf ihrer Facebook-Seite mit einem Greta-Selfie. Die Klimaaktivistin und ihr Team waren wenig begeistert von der Aktion.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem «Gipfeltreffen» der «Fridays For Future»-Bewegung in Lausanne warb die Migros auf Facebook mit Greta Thunberg. Dazu veröffentlichte der Detailhändler am Montag ein Selfie eines Migros-Mitarbeiters mit der 16-Jährigen. «Mit dabei war auch Greta Thunberg», schreibt die Migros zum Selfie mit der Klimaaktivistin, «hier bei ihrem Einkauf in der Migros.» Das Bild ist auch im «Migros-Magazin».

Umfrage
Sind Sie ein Migros-Kind?

«Aufgrund eines Missverständnisses»

Wie sich später herausstellte, schien Greta der Verwendungszweck des Fotos gar nicht bewusst. So heisst es auf Anfrage der Redaktion Tamedia beim Thunberg-Team, dass die Klimaaktivistin zwar zugestimmt hätte, ein Selfie mit einem Migros-Mitarbeiter zu machen.

«Aufgrund eines Missverständnisses» sei das Bild dann aber in den sozialen Medien veröffentlicht worden, heisst es weiter. «Wir haben die Migros kontaktiert und sie gebeten, das Foto runterzunehmen.»

Die Migros hat den Facebook-Post in der Zwischenzeit gelöscht. Der Detailhändler zeigt sich reuig: «Wir haben zu wenig abgeklärt, wofür wir das Bild verwenden dürfen. Wir möchten uns bei Greta entschuldigen.»

(mon)