Zwei Shops in Zürich

03. Oktober 2019 17:22; Akt: 03.10.2019 17:22 Print

H&M-Marke Weekday kommt in die Schweiz

Das Label Weekday, das zum H&M-Konzern gehört, expandiert in die Schweiz: Zwei Shops werden bald in Zürich eröffnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Marke Weekday eröffnet zwei Filialen in Zürich. Einer der beiden Shops entsteht in der Europaallee nahe des Hauptbahnhofs. Der andere wird sich am Limmatquai befinden – dort, wo sich früher ein «Companys»-Store befand.

Umfrage
Kennst du Weekday?

Die beiden Shops werden im Spätherbst eingeweiht, berichtet die «Handelszeitung». Die Neueröffnungen sind Teil einer grösseren Expansion. Neben der Schweiz soll beispielsweise auch der polnische Markt erschlossen werden. Mit der Expansion in die Schweiz erhöht sich die Zahl der Länder mit Weekday-Filialen auf 13.

Fokus auf Nachhaltigkeit

Weekday ist ein Label, das zu H&M gehört. Der schwedische Modekonzern hat es 2006 von seinen Gründern abgekauft und ins Unternehmen integriert.

Die Marke bietet Mode für Frauen und Männer, Jeans und Accessoires. Dazu kommt eine kleine Auswahl an externen Brands und Schuhen. Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit. Nach eigenen Angaben liegt der Anteil Produkte, die aus nachhaltigen Materialien gefertigt wurden, bei 68 Prozent. Das Ziel sei, diesen Anteil in Zukunft noch zu erhöhen.

(vb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jürä1963 am 03.10.2019 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Später bezahlen wie online

    Wozu Einkaufen und später bezahlen? Eine neue Schuldenfalle für die Jungen. Ich kaufe nur ein, wenn ich das Geld Cash bezahlen kann. Na ja, H&M wird mit dieser Modekettes weitere Unannehmlichkeiten haben.

    einklappen einklappen
  • rosalie am 03.10.2019 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hände weg

    kauft nur das was ihr Bar bezahlen könnt, alles andere treibt euch nur in die Schuldenfalle, Hände weg.

  • Branchenwirdas am 03.10.2019 17:33 Report Diesen Beitrag melden

    Alter Wein in neuen Schläuchen

    Nachhaltig, jaja gell. Die Jugend wird's glauben und lieben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel Marti am 06.10.2019 00:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Manor raus, noch mehr H&M rein

    Supi noch mehr H&M in Zürich. Dann können sie ja gleich dann an der Bahnhofstrasse in die Liegenschaft rein, aus der Manor rausgeschmissen wurde.

  • Paid Post am 05.10.2019 22:17 Report Diesen Beitrag melden

    Paid Post

    Ist das nun Paid Post?

  • Martial2 am 05.10.2019 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann verzichten drauf...

    Ein Schrott-Laden mehr. Haben wir nicht schon genug Ramschläden?

    • Muriel am 05.10.2019 16:29 Report Diesen Beitrag melden

      .....

      Sie leben gar nicht in der Schweiz, also kann es Ihnen doch egal sein. Oder sind Sie etwa zurückgekehrt?

    • Marssohn am 05.10.2019 16:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Muriel

      Nanu? Kennt hier jeder jeden? Ach ja, man ist ja in der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • geschokter am 05.10.2019 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wau wie neu und umstritten

    zalando brack digitec alle zahnärzte spitäler maler klemptner schlüsseldienste kontrollöre und und und können auf rechnung arbeiten aber h&m darf das auf keinen fall :)

  • Mäsi motz am 05.10.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachhaltig?

    Jaja wieder ein kleiderladen mehr, die ganze Stadt ist voll davon. Und am Schluss der pleite Geier.