Embraer

01. November 2019 12:12; Akt: 01.11.2019 12:12 Print

Hier weiht Helvetic ihr neues Flugzeug ein

Die Schweizer Airline hat das neue Flaggschiff ihrer Flotte am Flughafen Zürich getauft. So sieht die Maschine aus.

Helvetic tauft am Flughafen Zürich ihre neue Embraer (Video: SRF).
Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Das neue Flugzeug von Helvetic finde ich...

Die Fluggesellschaft Helvetic Airways hat am Donnerstag das erste Flugzeug des Typs Embraer E190-E2 eingeweiht. Für die Airline ist dies der erste Schritt der geplanten Geschäftsexpansion. Der erste reguläre Flug mit der neuen Maschine ist ein Linienflug von Zürich nach Bremen und findet am Freitag statt, wie Airline-Chef Tobias Pogorevc vor der offiziellen Einweihung des Flugzeuges sagte. Den Flug nach Norddeutschland führt Helvetic Airways, die dem Ehepaar Martin und Rosmarie Ebner gehört, im Auftrag der Swiss durch.

(dob/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mark am 01.11.2019 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Super Leistung, Respekt.!

    einklappen einklappen
  • Vielflieger am 01.11.2019 12:36 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schönes Flugzeug!

    Endlich etwas anderes als Airbus Einheitsbrei..

    einklappen einklappen
  • Msrcello am 01.11.2019 12:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    abwarten

    bin gespannt wie lange das gut läuft. hoffen wir das beste.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris am 02.11.2019 23:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beliebtheit Flughafen

    Lustig finde ich nur, dass der Flughafen weit oben auf der Liste der beliebtesten Ausflugsziele ist. Das Fliegen und das ganze Umfeld ist nach wie vor äußerst beliebt bei Jung und Alt... Klimahysterie hin oder her. Mir gefällt der neue Flieger...

  • KEIN BLUFF am 02.11.2019 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weisses Kreuz auf rotem Hintergrund

    HELVETIC AIRWAYS ist die einzige Fluggesellschaft, die effektiv berechtigterweise mit dem Schweizer Kreuz auf der Flosse herumfliegt. Alles andere ist Lufthansa-Süd-Imitat. HELVETIC jetzt mit Supervogel. Weiter so! Kommt gut! Volle Unterstützung!

    • MaschIng am 02.11.2019 21:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KEIN BLUFF

      deren Hauptgeschäft das Wet Lease für die Ach so böse SWISS ist.

    • KEIN BLUFF am 02.11.2019 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @MaschIng

      Was der Deutschen SWISS erlaubt auf steigende/fallende Passagierzahlen oder saisonale Schwankungen flexibel zu reagieren. Also durchaus (auch) im Sinne der SWISS.

    einklappen einklappen
  • NO FARCE am 02.11.2019 21:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    DAS ORIGINAL

    Die HELVETIC AIRWAYS ist im Gegensatz zur Deutsch-besessenen SWISS eine echte Schweizerische Fluggesellschaft. Da wird nicht Swissness inszeniert, das ist Swissness. Bravo!

    • Weischno? am 02.11.2019 21:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @NO FARCE

      Swissair war auch mal eine Airline ohne Dachgesellschaft. Wurde von selbstverliebten Schweizer Managern zielgerichtet in den Ruin getrieben. Aber natürlich erst, nachdem noch ein paar Steuermillionen eingeworfen worden waren.

    • NO FARCE am 02.11.2019 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Weischno?

      Was heisst da "Dachgesellschaft"? SWISS ist zu 100% in Deutscher Hand, gaukelt uns SWISSness vor, profiliert sich in Zürich als EU Zwitter, zockt die Zürcher Passagiere ab, während gleichzeitig Transitpassagiere aus dem EU - Raum profitieren. Ein Superdach!

    einklappen einklappen
  • Swissgirl am 02.11.2019 13:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönes Flugzeug

    Ein schönes Flugzeug! Toll dass Energieeffizienz auch bei Fliegern in den Fokus rückt. Und endlich mal ein anderer Hersteller als Boeing und Airbus.

  • Phil Krill am 02.11.2019 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... halbe Sachen ...

    ... eigentlich gehören noch ein paar Technische Daten zu solch einem Bericht - vielfach nur noch halbe Sachen ...