Wohnen im Berg

01. August 2019 09:37; Akt: 01.08.2019 19:25 Print

Höhlenvilla von Vals steht zum Verkauf

Sie gehört zu den verrücktesten Häusern überhaupt: die Höhlenvilla von Vals. Nun will der Besitzer die Liegenschaft verkaufen – für weniger als 2,5 Millionen Franken.

storybild

Leben in einer modernen Höhle. Für die Villa Vals wird ein neuer Besitzer gesucht. (Bild: Iwan Baan)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vier Schlafzimmer, vier Badezimmer und eine Wohnfläche von 206 Quadratmetern. So wird eines der ungewöhnlichsten Häuser der Schweiz zum Verkauf angeboten. Es handelt sich um die Villa Vals, ein grösstenteils in die Erde eingelassenes Gebäude in den Bündner Bergen. Ausgeschrieben ist das «einmalige Ferienhaus», das an ein Guckloch aus dem Berg erinnert, auf der Website des renommierten Immobilienmaklers Engel und Völkers.

Umfrage
Würden Sie gerne in einem Höhlenhaus wohnen?

Besitzer der Villa ist der Schweizer Architekt Christian Müller. Er hat das preisgekrönte Erdhaus zwischen 2005 und 2009 zusammen mit einem holländischen Architekten gebaut. International bekannt wurde das moderne Betongebäude unter anderem durch die BBC-Serie «The World's Most Extraordinary Homes», die 2017 über das Schweizer Höhlenhaus berichtet hatte. Die Show gibt es auch auf Netflix zu sehen.

Wochenmiete: bis 3850 Euro

Einen Preis für die Erdvilla nennt Engel und Völkers im Online-Inserat nicht. Zur «Luzerner Zeitung» sagte Architekt Müller jedoch, dass der Verkaufspreis unter 2,5 Millionen Franken liegen würde. Bisher konnte man die von holländischen Designern eingerichteten Villa mieten, je nach Saison für 2100 bis 3850 Euro pro Woche. Der Verkauf des Gebäudes hat laut seinem Besitzer keinen finanziellen Hintergrund. «Wir möchten uns neuen Projekten zuwenden», so Müller zur «Luzerner Zeitung».

Ziel der Architekten war es, das Gebäude komplett in der Landschaft zu integrieren. Der Zugang erfolgt über einen Tunnel, der von einem angrenzenden, traditionellen Bündner Stall zum modernen Betongebäude führt. Dass die Bauherren einst eine Bewilligung für das ungewöhnliche Erdhaus direkt beim weltberühmten Thermalbald von Vals erhielten, war eine Überraschung, wie die Architekten schreiben.

(sas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Homegatler am 01.08.2019 09:47 Report Diesen Beitrag melden

    Steht schon länger zum Verkauf.

    Die steht nicht zum ersten mal zum Verkauf! Darum kann man sie auch mieten. Anscheinend findet sich nicht so leicht einen Käufer und wer es kauft, will es bald wieder loswerden. Es muss ein Käufer sein, der genau das sucht, und da ist die Interessensgruppe eher klein.

    einklappen einklappen
  • Realo am 01.08.2019 09:46 Report Diesen Beitrag melden

    Mit einem Heli-Landeplatz

    ist die Immobilie allenfalls zu verkaufen oder zu vermieten. Vals ist abgelegen und die Zufahrt nach wie vor nicht der Hammer.

    einklappen einklappen
  • kalauer am 01.08.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Santa Fe

    Sowas habe ich vor sehr vielen Jahren im TV gesehen, aus den USA in Santa Fe. Der Erbauer wohnt jeweils darin, bis es verkauft wird und baut das nächste. Nur soll es keine Ecken haben zum anecken, soll alles Rund sein. Soll auf dem Wissen der Pueblo Indianer erbaut sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kay am 03.08.2019 00:03 Report Diesen Beitrag melden

    Erdloch

    Wie sicher ist dieser Erdbau bei einem Erdrutsch ? Ist das Skigebiet ? Wie viel Strom brauch, vor allem im Winter ? Was passiert wenn Leitungen erneuert werden müssen ? Lüftung, Feuchtigkeit ?

  • Miss Eule am 02.08.2019 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erdhaus in Heimberg

    Da ist das Erdhaus in Heimberg um einiges schöner und kostet halb so viel.

  • Realist am 02.08.2019 04:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie im Militär

    Wieso erinnert mich dieser Bau an meine Militärzeit? Ach ja, so sagen doch die Eingänge in die Gotthardfestungen aus! Da wohnen? Niemals.

  • peter der schöne am 01.08.2019 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht interessant

    ich habe erst die hälfte des geldes, aber würde es auch nicht kaufen wenn ich es hätte.

    • provoje am 02.08.2019 13:57 Report Diesen Beitrag melden

      okok

      Schön das Sie Ihre Finanzen teilen..

    • Luc am 02.08.2019 20:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @peter der schöne

      gut zu wissen: wo wohnen Sie? :-)

    einklappen einklappen
  • Luna am 01.08.2019 23:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hübsch

    Ich finde das Ding ziemlich cool. Habe nur leider gerade keine 2 Mio. in der Portokasse.