Tunnelbau

08. Juli 2011 08:22; Akt: 08.07.2011 11:23 Print

Implenia kauft norwegische Baufirma

Erstmals engagiert sich die Schweizer Baufirma Implenia gross im Ausland. Sie kauft einen norwegischen Tunnelbauer mit 250 Mitarbeitern.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der grösste Schweizer Baukonzern expandiert im Ausland: Implenia kauft das norwegische Bauunternehmen Betonmast Anlegg AS. Das Unternehmen ist auf den Tunnel- und Infrastrukturbau spezialisiert und beschäftigt rund 250 Mitarbeitende.

Der Umsatz von Betonmast Anlegg wird sich in diesem Jahr gemäss Implenia auf über 700 Mio. norwegische Kronen (109 Mio. Franken) belaufen. Die Übernahme ermögliche Implenia den Eintritt in den «Wachstumsmarkt» Norwegen. Implenia verspricht sich dadurch zudem Zugang zu weiteren Märkten in Skandinavien.

Der Schwerpunkt von Betonmast Anleggs Tätigkeit sind Tunnelanwendungen in den Bereichen Wasser, Energie und Transport. Wie viel Implenia der bisherigen Besitzerin, der Betonmast AS, für die Übernahme zahlt, geben die Unternehmen nicht bekannt.

Implenia verfügt im Ausland zurzeit über kleine Niederlassungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Russland.

(sda)