Neuer E-Mercedes

13. Juni 2018 15:55; Akt: 13.06.2018 15:55 Print

Ist das der europäische Tesla-Killer?

Die elektronische A-Klasse soll 2019 auf den Markt kommen. Im Visier hat Mercedes das günstige Model 3 von Tesla.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tesla hat mit dem günstigen Model 3 auch den europäischen Markt im Visier. Jetzt hat Chef Elon Musk neue Konkurrenz: Mercedes will im nächsten Jahr die elektronische Variante der A-Klasse auf den Markt bringen, schreibt die «NZZ».

Zwar ist der EQA noch eine Studie. Erste Fahraufnahmen zeigen aber, wie das E-Auto von Mercedes aussehen dürfte. Besonders auffällig: Der virtuelle Kühlergrill, der je nach Fahrmodus anders aussieht.

Der EQA soll aus seinen Batterien bis zu 275 PS generieren und den Spurt auf 100 in fünf Sekunden schaffen.

(hvw)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mario am 13.06.2018 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Der fährt nicht elektronisch

    Der Fährt elektrisch.

    einklappen einklappen
  • Low BAT am 13.06.2018 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Self-destruction

    Tesla muss nicht gekillt werden, die killen sich selber von ganz alleine.

    einklappen einklappen
  • Mercedes am 13.06.2018 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    Will ich haben

    Mir gefällt er.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Heinz am 14.06.2018 20:47 Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Konkurrenz belebt den Markt

  • M.D. am 14.06.2018 14:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    xxx

    sieht super aus... wie hoch ist der preis... es wäre noch toll, wenn als option, eine solaranlage brstellt werden kann, damit man das auto definitiv nur mit solarstrom laden könnte

  • Julia am 14.06.2018 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Zukunft

    Der Tesla 3 sieht jetzt schon au wie von vorgestern, ob Jaguar oder Mercedes sehen beide schöner aus! Aber das globige Model X schiesst den Vogel sowieso ab, an Hässlichkeit nicht zu überbieten! Die anderen Hersteller werden von Beginn an Gewinne schreiben, Tesla noch lange nicht und wen doch dann haben sie immer noch einen gigantischen Berg Schulden!! Diese müssen sie bei steigenden Zinsen noch refinanzieren..... die Zukunft von Tesla ist mehr als fraglich!

    • Raphi am 14.06.2018 14:47 Report Diesen Beitrag melden

      Tesla ist Pionier

      Die anderen Hersteller erzielen garantiert noch keine Gewinne mit Elektroautos. Bei denen werden die Elektroautos einfach durch andere Geschäftsfelder wie Benziner quersubventioniert. Ich behaupte, dass keiner dieser namhaften Hersteller nicht mal halb soweit wäre mit ihren Elektroautos, wenn es Tesla nicht geben würde...

    • Tesi am 14.06.2018 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Julia

      Sicher machen die anderen gewinn,da sie auch keinen cent in ladestationen investieren, Wo ladest du,ich mit tesla europaweit supercharger und die werden jeden tag mehr . Ausser tesla pfeiffen die anderen auf ladepunkte und wenn du n kostenpflichtig E ladepunkte gehst wird es teuer,darum bleibe ich bei tesla

    einklappen einklappen
  • Chris am 14.06.2018 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich

    wird das nicht auch so ein Rollnator wie der Tesla.

  • Lukas am 14.06.2018 09:06 Report Diesen Beitrag melden

    Noch nicht...

    Musste mir letztes Jahr ein neues Auto zulegen. Wäre gerne auf Elektro umgestiegen. Leider gibt es in Italien kein zuverlässiges Ladenetz. Vielleicht ein ein paar Jahren...

    • Chuck am 14.06.2018 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lukas

      Tesla hat seit diesem jahr in italien ein ladenetz und das reicht mit tesla locker

    einklappen einklappen