Tudder

16. Februar 2019 15:46; Akt: 16.02.2019 15:46 Print

Jetzt kommt die Dating-App für Kühe

von R. Knecht - Die Dating-App Tudder soll Bauern beim Züchten helfen. Die App sieht aus wie Tinder – aber mit Muh-Sounds.

20 Minuten hat die Dating-App für Kühe gleich mal getestet. (Video: rkn)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch Kühe brauchen Liebe – darum hat das britische Start-up Hectare Agritech zum Valentinstag eine Dating-App für Kühe lanciert. «Bauern können für ihre Kühe A-Muh-r spielen», scherzt das Unternehmen in einer Mitteilung. Die App namens Tudder, eine Kombination der Worte Tinder und Udder (dt. Euter) soll den Bauern beim Züchten helfen.

Umfrage
Nutzen Sie Tinder?

Hectare wolle mit der App vor allem aufzeigen, wie Technologie die Züchtung unterstütze, sagt der Mitgründer Jamie McInnes: «Profile auf Tudder entsprechen den Dating-Profilen von Menschen, nur stecken dahinter wissenschaftliche Daten statt eines selbsternannten Humors.» Gemeint sind etwa genetische Informationen und welche medizinischen Tests durchgeführt wurden.

«Kleiner Spass»

Das Unternehmen hinter Tudder betreibt die Website Sellmylivestock.co.uk, eine Art eBay für Viehhandel – die Profile in der Dating-App sind auf Inserate auf der Website verlinkt. Für Schweizer Bauern dürfte Tudder darum weniger interessant sein, da das Zuchtvieh aus Grossbritannien stammt. In der App selbst heisst es, sie sei auch als «kleiner Spass» gedacht (siehe Video oben).

Digitale Marktplätze für Zuchtvieh seien aber ernst zu nehmen, sagt Nicolas Berger vom Zuchtverband Swissherdbook zu 20 Minuten. Kühe werden auch in der Schweiz auf Online-Marktplätzen für die Züchtung inseriert.

Digitale Suche im Samenkatalog

Das sei besonders dann interessant, wenn es nicht um eine natürliche Besamung gehe, denn mit einem Stier durch die Schweiz zu reisen könne mühsam sein, Spermendosen liessen sich hingegen viel leichter transportieren.

«Wenn man aus einem Samenkatalog bestellt, ist die Auswahl viel grösser – digitale Mittel helfen, die Auswahl einzuschränken», so Berger. Interessenten könnten abhängig von der Art ihres Betriebs und ihren Bedürfnissen nach verschiedenen Kriterien suchen.

Traditionelle Viehschauen bleiben beliebt

Laut Berger haben traditionelle Viehschauen und Ausstellungen für Schweizer Bauern aber auch heute noch eine grosse Bedeutung: «Der Umgang ist oft sehr familiär, und man kennt die Bauernfamilien und deren Tiere direkt.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ir On Ie am 16.02.2019 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gibts schon lange

    Also ich hab schon einige Kühe auf Tinder gesehen :D

    einklappen einklappen
  • René Brechbühl am 16.02.2019 16:57 Report Diesen Beitrag melden

    Behämmerter geht es nicht

    Wir sind auf dem Weg der totalen Verblödung. Muuuuuh!

  • Mike am 16.02.2019 17:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    RinderTinder

    ...wäre der bessere Namen gewesen :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bella Bock am 16.02.2019 18:23 Report Diesen Beitrag melden

    etwas konfus

    Was hat eine Samenbank mit Liebe zu tun? Ach ja, habe meine grosse Liebe auch am Schalter einer Bank kennen gelernt.

  • Babette us Muhen am 16.02.2019 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    wo die intelligentesten Kühe grasen

    Heute zum Z'Nacht gibt es bei uns Güggelsuppe. Besser ein Tudder Gemuhe um 7 Uhr, statt des ohrenbetäubenden Gezeters schon um 5 Uhr. En Guete.

  • Res am 16.02.2019 18:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht nötig

    Wozu das Ganze, gibt eh bald Roboterkühe, die passen dann zum Spiegel-Chalet ;)

  • Nötzli am 16.02.2019 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe Kühe mit Menschenkopf...

    ...schon gesehen. Wie kann das passieren?

  • Singlemann am 16.02.2019 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolgschancen

    Ich sollte es dort mal probieren.