Singles’ Day

29. Oktober 2018 15:01; Akt: 29.10.2018 15:55 Print

Neuer Super-Shopping-Tag kommt in die Schweiz

von S. Spaeth - In der Schweiz beginnt die Rabattschlacht in diesem Jahr nicht kurz vor dem Black Friday, sondern mit dem Singles’ Day. Der Super-Shopping-Tag kommt aus Asien.

Bildstrecke im Grossformat »
Am 23. November ist Black Friday. Dann bieten sowohl der stationäre als auch der Online-Handel in der Schweiz viele Sonderangebote. In diesem Jahr dürfte der Shoppingwahn in der Schweiz noch früher beginnen, nämlich mit dem Singles' Day am 11. November. Hieseige Händler bieten erstmals entsprechende Aktionen an. Im Bild: Ein Shopping-Festival von Alibaba in Shanghai. Der Singles' Day am 11. November ist vor allem im asiatischen Raum sehr bekannt und beliebt. Im letzten Jahr erzielte die Alibaba Group in 24 Stunden einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar. Weltweit wird am Singles' Day mehr Umsatz erzielt als am Black Friday. Das Datum 11.11. mit den vielen Einsen soll einen Single symbolisieren. Da der Singles' Day in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, wird er 2018 primär ein Online-Shopping-Event sein. Für Onlineshops ist der Sonntag klassischerweise der wichtigste Wochentag. Die Spezialangebote von Black-Friday und Singles' Day klingen manchmal besser, als sie in Wirklichkeit sind. Die Preisreduktionen beziehen sich in vielen Fällen nicht auf den aktuellen Marktpreis, sondern auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Dieser könne oft merklich höher sein, wodurch die Aktion grosszügiger wirke, als sie wirklich ist. Vor allem im Elektronikhandel fallen Preisunterschiede auf. Ein Preisvergleich lohnt sich und man sollte sich nicht von psychologischen Tricks beeinflussen lassen. Black Friday ist eine US-amerikanische Tradition. Nun etabliert sich das Phänomen auch in der Schweiz. Beim Black Friday warten die Kunden in Amerika oft schon um Mitternacht oder in den frühen Morgenstunden auf die Öffnung der Geschäfte, um das beste Schnäppchen zu ergattern. Teilweise harren sie dabei auch in der Kälte aus ... ... und freuen sich dann, wenn sie zum Beispiel einen neuen Fernseher abstauben können.

Zum Thema
Fehler gesehen?

An keinem anderen Tag im Jahr macht der Schweizer Detailhandel einen höheren Umsatz als am Black Friday. Überall tobt die Rabattschlacht und viele Shoppingcenter haben spezielle Öffnungszeiten. Der aus den USA importierte Shoppingtag fällt immer auf den Freitag nach dem in den Vereinigten Staaten gross zelebrierten Feiertag Thanksgiving.

Umfrage
Ich bevorzuge...

Im letzten Jahr hatte sich die Black-Friday-Rabattschlacht in der Schweiz auf die ganze Woche davor ausgedehnt: Geboren war die Black-Friday-Week, während der sich die Händler mit Angeboten übertrumpfen. In diesem Jahr dürfte der Shoppingwahn noch früher beginnen, nämlich mit dem Singles’ Day am 11. November. «In der Schweiz bieten Jumbo, Vögele-Shoes, Qualipet, Apfelkiste, Lehner-Versand und Amorana spezielle Aktionen zum Singles’ Day an», sagt Retail-Experte Julian Zrotz von Blackfridaydeals.ch in einer Mitteilung.

11.11 – die Einsen symbolisieren den Single

Der Singles’ Day ist vor allem im asiatischen Raum sehr bekannt und beliebt. Junge Asiaten organisieren Partys, um sich kennenzulernen, und Firmen lancieren Werbungen, um junge Leute anzusprechen. Im letzten Jahr erzielte die Alibaba Group, zu welcher unter anderem Aliexpress gehört, in 24 Stunden einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar. Weltweit wird am Singles’ Day mehr Umsatz erzielt als am Black Friday. Der Tag wurde ursprünglich nur von jungen Männern gefeiert. Das Datum 11.11. mit den vielen Einsen soll einen Single symbolisieren.

Neben den oben erwähnten Schweizer Händlern haben noch weitere Anbieter Singles’-Day-Deals auf Lager. Laut Zrotz haben über 20 Händler Aktionen bestätigt. Hintergrund der Offensive: Die Händler wollen sich von der Konkurrenz abheben und möglichst früh die Weihnachtsbudgets der Konsumenten anzapfen. Da der Singles’ Day in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, wird er 2018 primär ein Online-Shopping-Event sein. Für Onlineshops ist der Sonntag klassischerweise der wichtigste Wochentag. «Eine Aktion lohnt sich doppelt», sagt Zrotz zu 20 Minuten.

Bessere Deals am Black Friday?

Was sollen Kunden jetzt tun, am Singles’ Day zuschlagen oder den Black Friday abwarten? «Wir werden sicher am Singles’ Day bereits top Angebote sehen, wo man als Kunde zuschlagen sollte. Am Black Friday dürfte es aber deutlich mehr und vielfältigere Deals geben, da dieser Shopping-Event bekannter ist und mehr Händler teilnehmen», so Zrotz.

Für die Shops sieht der Experte Vorteile: Durch die Aufteilung auf eine längere Zeit bestehe die Möglichkeit, mehr Umsatz zu erzielen, da die Kunden mehr Zeit hätten. Zudem wird die Last auf die Onlineshop-Server dank des zusätzlichen Shopping-Tages verteilt. In der Vergangenheit waren verschiedentlich Websites von Shops am Black-Friday zusammengebrochen.


So sah es im Sihlcity in Zürich am Black Friday vor einem Jahr aus. (Video: rkn)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cucci am 29.10.2018 15:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einkauf

    Muss das Alles sein?

    einklappen einklappen
  • Mysterie Shopper am 29.10.2018 15:10 Report Diesen Beitrag melden

    wer die Augen offen hält

    findet immer ein gutes Angebot (auch im höherem Preis- Qualitätssegment) ...und wer schlau ist, tut sich diese Drängel-und Schubstage gar nicht erst an...

    einklappen einklappen
  • Marina am 29.10.2018 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ramsch Verkauf

    Ein Abzocker Tag mehr, wo Ladenhüter verkauft werden.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • August Rappen am 04.11.2018 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache billig

    Die Händler kaufen extra für diesen Tag billigschrott ein. Gefakte preisettiketten zeigen dem Kunden vorher nachher Preis und vermitteln ihm, dass er ein Schnäppchen kaufen kann. Alter Hut.

  • Bea am 30.10.2018 23:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aus Asien?

    So ein Blödsinn - sagts doch richtig! Das kommt aus China. In Japan gibt es sowas nicht. Oder ist China nun schon ganz Asien?

  • Susi am 30.10.2018 18:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles kommt zurück

    Wenn weniger bezahlt wird, bekommen auch einige weniger Lohn. Und alles wird zurückbezahlt. Schön das ich wählen kann, wem ich noch etwas abkaufe! Einfach krank, diese Geiz ist Geil Mentalität!

  • Werner am 30.10.2018 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    iii

    Die Schweiz übernimmt doch wirklich alles, was aus dem Ausland kommt. Nur dann ist es cool. Schweizer Werte zählen offenbar gar nichts mehr

    • Heee am 30.10.2018 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Werner

      Welcher Werte meinen sie? Für alles immer zu viel zu bezahlen? Oder ein begrenztes Angebot zu haben?

    • max62 am 30.10.2018 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Werner

      Die hohen Preise hier sind keine Werte.

    • werner am 31.10.2018 12:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heee

      wie sieht es mit Ihren Lohn aus? Ist auch ein Schweizer Lohn also überbezahlt oder?

    einklappen einklappen
  • Motzi am 30.10.2018 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    In der Umfrage fehlt

    "Man muss nicht jeden Schwachsinn aus dem Ausland in der Schweiz etablieren."

    • max62 am 30.10.2018 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Motzi

      Doch wenns ums Kohle verdienen geht ist hier jedes Mittel recht, wirklich jedes.

    einklappen einklappen