Fast wertlose Tokens

04. September 2019 19:47; Akt: 04.09.2019 19:47 Print

Krypto-Firma ködert Passanten am Zürichsee

Am See chillen und in Tokens investieren: Ein Schweizer Start-up verkauft Krypto-Abos im öffentlichen Raum. Die Tokens sind aber fast wertlos.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

20-Minuten-Leser Thomas W.* sass mit einem Kollegen auf einem Bänkli am Zürichsee, als er von einer Gruppe von Werbern des Zuger Start-ups Qiibee angesprochen wurde. Sie fragten, ob er an einer Umfrage teilnehmen wolle. Der 27-Jährige willigte ein – dass Qiibee ein Krypto-Start-up ist (siehe Box) und sie ihm Tokens verkaufen wollten, wusste er nicht. Tokens sind eine Art Anteilsschein, der wie klassische Kryptowährungen, etwa Bitcoin, auf Marktplätzen gehandelt wird.

Umfrage
Besitzen Sie Krypto-Währungen?

W. wurde gefragt, ob er sich für Kryptowährungen interessiere und ob er in einen Token investieren würde – zumindest wenn er eine Garantie hätte, dass er sein Geld zurückbekommt, falls die Investition keinen Gewinn abwirft. Als er beide Fragen mit Ja beantwortete, hiess es dann: «So ein Angebot haben wir für dich!»

Werber wollten W. «festnageln»

Für 125 Franken im Monat sollte W. ein einjähriges Abo abschliessen – er würde dann monatlich 15'000 Qiibee-Tokens erhalten. Nicht erwähnt wurde, dass diese Anzahl Tokens nicht einmal 20 Franken wert ist. W. sollte sofort unterschreiben, ein Abschluss via Telefon oder E-Mail sei nicht möglich. «Ich fand es dubios, dass sie mich an Ort und Stelle festnageln wollten», sagt er zu 20 Minuten.

Bei Qiibee heisst es auf Anfrage, man müsse als junges Start-up kreativ sein und neue Wege finden, Kunden zu erreichen. Das sogenannte Krypto-Package, das W. angeboten wurde, sei erst seit zwei Monaten auf dem Markt und befinde sich in einer Testphase, sagt CEO Gabriele Giancola. «Mit der Umfrage erhalten wir Feedback aus dem Markt und wir können prüfen, ob das Produkt für die Kunden Sinn macht oder nicht.»

Methoden sollen geändert werden

Umfragen oder Angebotsabgaben im öffentlichen Raum seien aber nicht geduldet, so Giancola. Die beauftragten Agenturen würden darauf hingewiesen und neu geschult. Wie es überhaupt dazu kam, dass W. angesprochen wurde und wo die Umfragen normalerweise stattfinden sollten, erklärte der CEO nicht.

Auf die derzeit fast wertlosen Tokens angesprochen, sagt Giancola, es handle sich dabei lediglich um ein Geschenk an die ersten Kunden – Ziel des Krypto-Package sei es, den Kunden Wissen über das Thema Blockchain und Krypto zu vermitteln.

Tokens als Verkaufsargument

Inbegriffen seien etwa eine Zusammenfassung über die Geschichte der Technologie, eine Anleitung für ein Hardware Wallet und ein Online-Kurs. Das Produkt sei also nicht in erster Linie eine Investition in Krypto-Tokens, sondern eine umfängliche Einführung in die Technologie.

W. wurde ein anderer Eindruck vermittelt: «Die Qiibee-Tokens waren der Hauptverkaufspunkt.» Auch auf dem Flyer, den W. erhielt und der 20 Minuten vorliegt, sind die Tokens sowie ein einmaliger Hotelgutschein zuoberst aufgelistet – der Online-Lehrgang steht an letzter Stelle.

*Name der Redaktion bekannt

(rkn)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Elie am 04.09.2019 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    .....

    125Fr. im Monat für eine Einführung in die Technologie ? Die kriegt man Kostenlos zb. über den Kurs Blockchain and FinTech auf der Website Edx. Man lernt so bestimmt mehr.

    einklappen einklappen
  • Lokmo am 04.09.2019 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Haha, obs für den Kunden Sinn macht?

    "Mit der Umfrage erhalten wir Feedback aus dem Markt und wir können prüfen, ob das Produkt für die Kunden Sinn macht oder nicht.» Ich sage, einfach armselig.

  • René B. am 04.09.2019 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum nur?

    Für mich ist es einfach unbegreiflich, dass es anscheinend immer noch gennug Leute gibt, die auf solche Geschäftsmodelle hereinfallen, und so ihr Geld zum Fenster raus werfen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ebiboy am 06.09.2019 04:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Meine Coins heissen Barren

    Kaufe lieber Goldbarren, da habe ich die bessere Garantie für langfristige Werterhaltung oder gar Steigerung.

  • Janonym am 05.09.2019 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lange Rede, keinen Sinn

    Wenn man so einen langen Artikel über eine Firma schreiben kann, dann hat sie wirklich etwas erreicht. Ich kann nur sagen: Go Qiibee

  • @rosa am 05.09.2019 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    lieber altes geld.

    bin altmodisch und verstehe nur bahnhof krypto cypt oder bytcons oder wie das zeug heisst. für mich ist das alles zu unsicher. erinnert mich stark an ein trend der 90iger da wollten sie lange röcke einführen für männer und es als etwas ganz super modernes einführen. so a la es wird der altag auch die bänkler laufen dann so rum. nun es sah aus wie zusammen genähte hosen und hatte etwas vom mönch. und dies wärte nur kurz.

  • NPXS am 05.09.2019 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mann, mann, mann

    Hallo Leute, informiert euch bitte. Coins und Token sind nicht das gleiche.

    • MaxMax am 05.09.2019 17:39 Report Diesen Beitrag melden

      Torkeln

      Torkle auch ab und zu, wenn ich einen über den Durst getrunken habe.

    • Botoxboy am 05.09.2019 17:43 Report Diesen Beitrag melden

      Wer kann helfen?

      Ist das sowas wie Murmeln spielen?

    einklappen einklappen
  • Rolf am 05.09.2019 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Kündigen wie?

    Hallo zäme wie kommt man da wieder raus finde keine Kündigungsfristen usw.

    • NPXS am 05.09.2019 15:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rolf

      Token sind wie Aktien oder Teilhaberscheine. Verkaufen. Kauf nur Coins. Lg

    einklappen einklappen