Posten via Handy

03. Oktober 2011 17:07; Akt: 03.10.2011 17:07 Print

LeShop.ch wächst weiter

Der Online-Lebensmittelhändler der Migros hat in den ersten drei Quartalen 2011 Waren für 113 Millionen Franken verkauft. Besonders die Bestellungen übers Smartphone legten dank einer neuen App zu.

storybild

Liegt im Trend: Le Shop, der Online-Lebensmittelhändler der Migros. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

LeShop.ch hat in den ersten drei Quartalen 2011 Waren für 113 Millionen Franken verkauft. Das sind rund 2,5 Prozent oder 3 Millionen Franken mehr als im dritten Quartal 2010.

Wesentlich zum Erfolg beigetragen hätten die Bestellungen via Smartphone, teilte LeShop.ch gestern mit. Im September erfolgten Bestellungen für über eine Million Franken via mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets. Seit August kann die LeShop-App auch auf Android-Smartphones geladen werden.

Durchschnittlicher Einkauf kostet 234 Franken

Mit rund 234 Franken blieb der Durchschnittswert der Bestellungen gegenüber den ersten drei Quartalen 2010 gleich. Jeden Monat gewinne LeShop.ch über 2600 Schweizer Haushalte in allen Sprachregionen neu als Kunden hinzu, teilte das Unternehmen weiter mit.

Auch Coop, die Nummer zwei des Schweizer Detailhandels, hat im Online-Geschäft zugelegt. Der Umsatz des Internetshops coop@home legte in den ersten drei Quartalen um 11,9 Prozent zu, wie Mediensprecher Urs Meier gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte.

Allerdings bewegen sich die Umsätze auf tieferem Niveau als bei LeShop.ch. Absolute Zahlen gibt Coop keine bekannt.

(sda)