EU gibt grünes Licht

26. Juli 2011 13:50; Akt: 26.07.2011 13:55 Print

Lenovo darf Medion schlucken

Der chinesische Computerbauer Lenovo darf das für den Bau von Aldi-PCs bekannte deutsche Elektronikunternehmen Medion übernehmen. Die EU billigt die geplante Fusion.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das aus dem Zusammenschluss hervorgehende Unternehmen werde «weiterhin mit mehreren starken Konkurrenten im Wettbewerb stehen», teilte die Behörde am Dienstag in Brüssel mit.

Lenovo hatte die geplante Übernahme Anfang Juni bekannt gegeben. Je Aktie sollen 13 Euro in bar gezahlt werden, das Angebot läuft bis zum 1. August. Mit Mehrheitsaktionär und Vorstandschef der Medion AG, Gerd Brachmann, schlossen die Chinesen ausserhalb des öffentlichen Angebots einen Kaufvertrag über rund 36,7 Prozent des Grundkapitals.

(ap)