Rohstoffhandel

02. Dezember 2010 13:23; Akt: 02.12.2010 13:51 Print

Marc-Rich-Nachfolger wird eingebürgert

Ivan Glasenberg, Chef des Rohstoffkonzerns Glencore des ehemaligen Imperiums von Marc Rich mit Sitz im Kanton Zug, wird bald Schweizer.

Fehler gesehen?

Schweizer Pass für Südafrikaner: In Ivan Glasenbergs Wohngemeinde Rüschlikon am Zürichsee hat die Gemeindeversammlung am Mittwochabend ein entsprechendes Einbürgerungsgesuch gutgeheissen.

Die Gemeindeverwaltung bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung des Internetportals cash.ch. Nachdem die Gemeindeversammlung Glasenberg das Bürgerrecht zugestanden hat, müssen noch die kantonalen und eidgenössischen Behörden dem Bürgerrechtsantrag zustimmen, bis der gebürtige Südafrikaner den Schweizer Pass erhält.

Umsatzstärkstes Unternehmen der Schweiz

Glencore ist mit einem Umsatz von umgerechnet knapp 120 Milliarden Franken das umsatzstärkste Unternehmen der Schweiz. Es ist aus dem Firmenimperium hervorgegangen, das der bekannte Rohstoffhänder Marc Rich aufgebaut hatte. Glencore beschäftigt im Verkauf und Handel über 2000 Personen und in ihren industriellen Tätigkeiten über 50 000 Personen.

Glencore ist zurzeit nicht börsenkotiert und mit Informationen zu seinem Geschäftsgang sehr zurückhaltend. In letzter Zeit haben sich die Anzeichen für einen Börsengang gehäuft. Glasenberg ist seit 2002 Chef des Rohstoffkonzerns.

(sda)