Weihnachtsspot

03. Dezember 2019 21:29; Akt: 03.12.2019 21:29 Print

McDonald's drückt jetzt auch auf die Tränendrüse

Die Fastfoodkette wirbt zu Weihnachten mit Emotionen für ihre Burger. Damit ist McDonald's in guter Gesellschaft.

McDonald's steigt mit einem emotionalen Spot ins Weihnachtsrennen ein. (Video: McDonald's).
Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Weihnachtszeit buhlen die Unternehmen mit emotionalen Werbespots um Kunden. Nun steigt auch McDonald's ins Rennen ein. Mit dem neuen Spot will die Fastfoodkette vor allem eine Botschaft vermitteln: Dass es an Weihnachten darum geht, für andere da zu sein.

Umfrage
Der Weihnachtsspot von McDonald's ...

So erzählt die Werbung die Geschichte einer Familie, die im Getümmel an einem Bahnhof ihre Tochter verliert. Während die Eltern sie verzweifelt suchen, setzt sie sich in aller Ruhe zu einer Strassenmusikerin, mit der sie ihren Burger und ihre Pommes frites von McDonald's teilt. Letztlich finden die Eltern das Mädchen und setzen sich dazu.

Sehen Sie den Weihnachtsspot von McDonald's im Video oben.

Wie McDonald's in einer Mitteilung schreibt, soll die Geschichte zeigen, dass Kinder vorurteilslos und achtsam durch die Welt gehen – «eine Eigenschaft, die vielen Menschen heutzutage leider oft fehlt». Zudem könne Aufmerksamkeit das wertvollste Geschenk sein und auch kleine Gesten könnten eine grosse Wirkung haben, sagt Susan Schramm, Marketingchefin bei McDonald's Deutschland. Zu sehen ist der Werbespot im deutschen TV und im Kino. Schweizer können ihn allerdings im Internet schauen.

Bereits vor der Fastfoodkette haben hierzulande die Detailhändler ihre Weihnachtsspots lanciert. So erzählt die Migros derzeit die Geschichte des Eulenkükens Mimi, während Manor erneut auf den Wichtel Elfred setzt. Bei Coop geht es hingegen um die Liebesgeschichte zwischen dem Kunden Louis und der Ladenangestellten Lulu. Discounter Aldi wirbt hingegen mit Action und Humor.

(dob)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franziska am 03.12.2019 22:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so nicht

    Weihnachten ist so verlogen! Das ganze Jahr über Streit, Eifersucht, Betrug, Lügen usw. usw. und an Weihnachten sollt ihr alle lächeln und "füreinander da sein"? Phahaha, nicht mit mir!

    einklappen einklappen
  • Mr McDonald's am 03.12.2019 22:37 Report Diesen Beitrag melden

    Und warum soll ich jetzt n burger kaufen?

    Das ist die dämlichste Werbung die ich seit langem gesehen habe. Warum soll ich wegen solcher Werbung n Burger kaufen?

    einklappen einklappen
  • Leserin am 03.12.2019 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht angebracht

    Finde das von einem gewinnorientierten Unternehmen verwerflich. McDonald's verkauft FastFood, sollen sie doch damit werben. Unternehmen, NGOs, die wirklich Menschen helfen, können von mir aus so emotionale Spots verwenden..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Freier Mensch am 05.12.2019 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    In den USA gibt es nicht vieel andere

    'Restuarants' als McD und Konkurrenz. Völliger Tiefflieger für alle Schmeinschmecker.

  • Name am 05.12.2019 14:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kein TV

    Ich habe keinen TV, geht mir somit am Allerwertesten vorbei.

    • Freier Mensch am 05.12.2019 19:43 Report Diesen Beitrag melden

      Dann zahlst Du hoffentlich wie ich

      auch keine SERAFE, die auf einem ungültigen Gesetz besteht.

    einklappen einklappen
  • antimcdonalds am 05.12.2019 11:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich fur_ auf mc donals

    schlimmer verein macht die leute süchtig mit giftigen zutaten. isst lieber döner, denn der döner macht schöner

  • popi am 05.12.2019 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Wie bei Coca cola,

    Hat nichts mehr mit dem Produkt zu tun.

  • tina am 04.12.2019 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ja ich fühl es

    kein witz ich wurde öfters in der der stadt zürich um einen burger gebetelt. sagt das man das so? hey zahlsch mer en burger? und ich meine wirklich von obdachlosen und nicht nur jugendlichen...

    • popi am 05.12.2019 08:57 Report Diesen Beitrag melden

      ja, fühle es auch

      Politesse meint, ich habe falsch parkiert und das kostet mich 3 Burger... ich habe es dann mit 2 Big Mac beglichen... Wäre ja etwas komplett Neues wenn die "Armen" plötzlich kein Geld mehr wollen...

    einklappen einklappen