Weg vom Fritten-Mief

15. August 2018 09:37; Akt: 15.08.2018 09:38 Print

McDonald's macht jetzt auf Apple-Store

Die US-Fast-Food-Kette will ihr Image ändern. Im neuen Flagship-Restaurant in Chicago wird Hippness und Nachhaltigkeit grossgeschrieben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

McDonald's hat am letzten Donnerstag in Chicago sein neues Flagship-Restaurant eröffnet. Das neue Konzept macht klar: Fast Food soll nicht mehr miefig und fettig, sondern hip und modern sein. So gleicht der rund 1800 Quadratmeter grosse Glaskubus eher einem Apple-Store als einem Fast-Food-Restaurant.

Umfrage
Wie finden Sie den neuen McDonald's?

McDonald's-Gäste essen hier ihre Burger und Fritten ab sofort vor riesigen Fensterfronten in einer luftigen und hellen Umgebung. Neben den üblichen Selbstbedienungskassen gibt es Tischservice und digitale Bestell-, Bezahl und Liefermöglichkeiten. Hinzu kommen ein separater McCafe-Bereich mit Backwaren und eine Parkanlage. Das Restaurant ist jeden Tag rund um die Uhr geöffnet, wie der «Independent» schreibt.

Grüner McDonald's

Das Konzept ist Teil der Umgestaltung, die das US-Unternehmen unter dem Namen «Experience of the Future» vollzieht. Bereits bieten rund 5000 Restaurants verbesserte Bestellmöglichkeiten an. McDonald's will bis 2020 fast alle Filialen dem neuen Konzept anpassen.

Auch in Sachen Nachhaltigkeit will McDonald's sein Image aufpeppen. Im neuen Restaurant in Chicago gibt es über 70 Bäume und Solar-Paneele. Für die Gestaltung des Gebäudes verantwortlich war das Chicagoer Architektenbüro Ross Barney.

(dob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alezander am 15.08.2018 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Thumbnail.

    Ok, was sollen diese bunten Thumbnail-Ecken mit Emoticons? Sind wir hier auf Kinder-Youtube oder bei einer professionellen Zeitung?

    einklappen einklappen
  • Rolfi am 15.08.2018 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    Neue Verpackung , gleicher Inhalt.

    Toll... hübsche neue Verpackung ... nur ist der Inhalt immer noch der gleiche Müll.

    einklappen einklappen
  • thom am 15.08.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    neues sortiment

    gibt es dor auch iMacs?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter E. am 16.08.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nur McDonalds

    Seht euch mal die Gemeindeverwaltung Regensdorf an. Dagegen ist der Apple Store schon fast billig :-D

  • Marion M. am 15.08.2018 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Mac, ich mag deine Burgers nicht.

    Das Silberbeefy von der Silberkugel bleibt für mich unschlagbar.

  • Duplo am 15.08.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Unsere Scheinwelt

    Schöne Fassade, das Produkt unterste Schublade.

  • Reto am 15.08.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Trolle?

    Wie lustig ... keiner geht hin, weiss aber dass alles Müll ist und die Umsätze steigen stetig. Nur Trolle am Kommentieren?

    • Öko Logisch am 15.08.2018 12:25 Report Diesen Beitrag melden

      Drollig

      Mc und Co gibt es nicht erst seit gestern. Ich war auch noch nie in Afrika und doch weiß ich, dass es dort sehr heiß sein kann. Kommt hinzu - der Mc-Müll verteilt sich letztendlich über die ganze Stadt, da muss man nicht vor Ort sein um zu sehen was diese To-Go-Pest anrichtet. Und ja - auch ich war schon in solchen Läden. Man lernt halt dazu.

    • Kulturbanause am 17.08.2018 15:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Ja genau Reto.... daher ist der Umsatz seit der MCD Corp. seit 2014 fallend. Der Gewinn war dann auch 2013 am höchsten und ist nur dank massiven Personalabbaus in 2017 wieder gestiegen. Es hat schon seinen Grund warum man neue Konzepte versucht.

    einklappen einklappen
  • frankophiler am 15.08.2018 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    peinlich

    Peinlich, wenn man einen Glaskasten, in dem die Besucher wie Affen ausgestellt sind, als "hip" bezeichnet.

    • Affe am 15.08.2018 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Eintritt

      Wenigsten muss man kein Zoo Eintritt bezahlen.

    einklappen einklappen