Weihnachtsspot

08. November 2019 12:22; Akt: 08.11.2019 15:16 Print

Migros lässt Wichtel Finn fallen und bringt Eule Mimi

von Barbara Scherer - Migros hat den Kampf um den herzigsten Weihnachtswerbespot eröffnet: Neu wirbt die Detailhändlerin mit dem Eulenküken Mimi. Fans von Wichtel Finn sind enttäuscht.

Im neuen Weihnachtswerbespot wirbt die Migros mit dem Eulenküken Mimi. Video: Migros
Zum Thema
Fehler gesehen?

Er war das grosse Aushängeschild der Migros: der Weihnachtswichtel Finn. Zwei Jahre lang hat die Detailhändlerin in der Weihnachtszeit mit dem kleinen Männchen geworben. Doch jetzt ist Schluss. Neu wirbt Migros mit der Eule Mimi.

Umfrage
Wirst du den Migros-Wichtel Finn vermissen?

Tatsächlich ist Finn kein Thema mehr, wie Patrick Stöpper, Mediensprecher der Migros, 20 Minuten bestätigt. «Letztes Jahr fand Finn seine Eltern wieder. Mit diesem Happy End wollten wir dann auf hören, wenn es am schönsten ist.»

Enttäuschte Finn-Fans

Das passt aber nicht allen Migros-Kunden. Bereits jetzt äussern die Finn-Fans auf Social Media ihr Bedauern: «Wo ist mein geliebter Finn?», heisst es in einem Kommentar unter der Migros-Werbung auf Facebook. Oder: «Schade, wir hätten uns eine neue Geschichte von Finn und seinen Freunden gewünscht.»

Auch online laufen kurze Werbespots mit der Eule Mimi:

Ganz aussichtslos ist die Lage für Finn aber nicht: Es sei möglich, dass der Migros-Weihnachtswichtel irgendwann wieder zurückkehrt. «Wir möchten uns alle Optionen offenhalten», so Stöpper.

Vorerst wird aber Mimi zur neuen Werbeikone der Migros in der Weihnachtszeit. Im ersten rund 1,5 Minuten langen Spot taucht die kleine Eule aus dem Christbaum auf. Der Vater der Familie will das tollpatschige Tierchen mit dem Besen vertreiben, doch die Tochter nimmt die Eule in ihre Obhut (siehe Video oben).

Das Eulenküken mit den grossen Augen soll während der ganzen Adventszeit daran erinnern, Bedürftigen in der Schweiz Hilfe zu schenken, wie die Migros in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. Mit dem Spot startet die Detailhändlerin denn auch ihre Weihnachtsaktion: In den Läden werden Schoggiherzen verkauft, deren Erlös an bedürftige Menschen in der Schweiz gespendet wird.

So hat die Migros mit dem kleinen Wichtel Finn bisher geworben:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hugo am 08.11.2019 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    noch besser....

    spart die Produktionskosten und zahlt endlich euren Mitarbeitern, die 9 Stunden amTag Regale einräumen müssen, einen anständigen Lohn....

    einklappen einklappen
  • Musketier555 am 08.11.2019 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na Gott sei Dank

    kam das als Pushmeldung !! Jetzt kann ich beruhigt ins Wochenende "Ironie off'

    einklappen einklappen
  • Andrea_Iron am 08.11.2019 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Professioneller Release

    Alles sehr vorbildlich - gratuliere!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Debbi am 09.11.2019 21:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finn

    Die Botschaft kommt an...aber Finn fehlt.

  • Odu Fröhliche am 09.11.2019 18:12 Report Diesen Beitrag melden

    Menschlich kalte Vorweihnachtszeit

    Naja, so herzig und rührselig diese Werbespots auch gemacht sind: Leider verhalten sich die Leute in der Öffentlichkeit gerade in der Vorweihnachtszeit ausgesprochen egoistisch und rücksichtslos. Da wird in der Stadt im Stress und Frust so viel geellböglet und gegen andere gegrindelet (weil sie im Weg stehen etc.) wie zu keiner anderen Zeit des Jahres.

  • Lea. am 09.11.2019 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Lieblingszeit des Jahres .

    Ich freue auf den Advents- und Weihnachtszeit.

  • chrischchindli am 09.11.2019 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    eule ???

    eine eule zu weihnachten ? naja ziemlich befremdend ich dachte das ist die zeit der wichtel der feen elfen und engel

  • I. Ronie am 09.11.2019 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beste Freunde

    Wenn man das hier liest vergeht einem die Lust an Weihnachten. Die schönste Zeit im Jahr! Basteln , Kerzen, Güetzi usw. Schade verlieren so viele Erwachsene diesen magischen Moment ... und schaffen es nicht ihn an die Kinder weiterzugeben. So sieht es auch in den Häusern aus. Keine Licht, keine Kerze, keine Schmuck ... gar nichts. Und Finn kommt zurück und wird der beste Freund von Mimi :-)