Gefahr für Allergiker

11. Oktober 2019 15:19; Akt: 11.10.2019 15:19 Print

Migros warnt vor Milch in veganer Schoggi-Creme

Vegane Nahrungsmittel sollten nichts Tierisches enthalten. Daher schlägt die Migros jetzt bei einem veganen Dessert Alarm.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Migros ruft die Schoggi-Creme «AHA Choco Dessert Coconut Cream» zurück. Bei einer internen Kontrolle sei Milch nachgewiesen worden, wie die Detailhändlerin am Freitag mitteilte. Die Milch hat aber in der Creme nichts verloren. Denn: Das Dessert ist als veganes Produkt deklariert und darf demnach keine Nahrungsmittel tierischen Ursprungs enthalten.

Umfrage
Sind Sie Veganer?

Die Migros ruft daher ihre Kunden mit einer Milchallergie oder Laktoseintoleranz auf, das Produkt nicht zu konsumieren. «Allergische Reaktionen beim Verzehr können nicht ausgeschlossen werden», heisst es in der Mitteilung. Nicht-Allergiker können hingegen das Dessert bedenkenlos konsumieren – schliesslich ist die Schoggi-Creme weder verdorben oder abgelaufen noch sind etwa gefährliche Bakterien entdeckt worden. Dennoch sollten auch überzeugte Veganer die Finger von der Creme lassen.

Gemäss Migros können Kunden, die das Produkt zu Hause haben, dieses in eine Migros-Filiale zurückbringen. Sie erhalten dann den Verkaufspreis zurück.

(dob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chunt..guet... am 11.10.2019 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es war sooooo gut

    nun wissen die Veganer weshalb dieses Produkt so gut geschmeckt hat

    einklappen einklappen
  • Jan Summer am 11.10.2019 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was geschieht mit dem Produkt?

    Ich hoffe, die Produkte werden nicht vernichtet. Viele Menschen / Familien wären wohl sehr froh, dass Produkt zu erhalten.

    einklappen einklappen
  • Anna B. am 12.10.2019 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum guten Glück...

    haben wir es sooo schön hier in der Schweiz und dürfen wählen, was wir Essen und Trinken. Andere Länder mit hungernden Menschen würden nur den Kopf schütteln über solche Diskussionen! Uns geht es definitiv zu gut!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mili am 12.10.2019 20:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht zu fassen

    Wie wäre es wen man darüber nach denkt wie unglaublich es ist, dass solche Sachen überhaupt passieren dürfen. Wir sind im Jahr 2019. Es darf nicht sein, dass nichts richtig kontrolliert wird bevor es verkauft wird. So meidet man dan tote Menschen oder schwer erkrankte Menschen an folgen dieses.

  • Allergiker am 12.10.2019 20:03 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Danke an die Migros für die Ehrlichkeit!

  • Anna B. am 12.10.2019 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum guten Glück...

    haben wir es sooo schön hier in der Schweiz und dürfen wählen, was wir Essen und Trinken. Andere Länder mit hungernden Menschen würden nur den Kopf schütteln über solche Diskussionen! Uns geht es definitiv zu gut!!!

  • Mom2Boys am 12.10.2019 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selber machen

    Als Mutter eines Kindes mit Kaseinallergie (Substanz in der Milch) kannnich mit den Kopf schütteln: ich kaufe Rohprodukt und backe, koche und mixe mit viel Elan selbst. Und ich bin berufstätig. Wer seine Familie liebt, stellt sich in die Küche!

    • Zulu am 12.10.2019 22:34 Report Diesen Beitrag melden

      @Mom2Boys

      Kocht Ihr Mann auch, oder liebt er seine Familie nicht?

    einklappen einklappen
  • Urs am 12.10.2019 14:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lebensmittelverschwendung

    Wenn das als lactosefrei deklariert worden wäre und Milch enthält, könnte ich die Aufregung verstehen. Aber nicht bei vegan und spuren von Milch. Das die Produkte jetzt vernichtet werden, ist Lebensmittelverschwendung erster Klasse. Die Veganer werden schon nicht bunt anlaufen und explodieren, wenn die ein Tröpfchen Milch essen.

    • felice am 12.10.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

      Lactosefrei

      Das steht gross und breit auf der Packung drauf. Für Leute mit Lactoseintolleranzen kann das böse enden.

    • Die Pessimistin am 12.10.2019 17:21 Report Diesen Beitrag melden

      Laktoseintolleranz

      Ach blötsinn, meine Tochter hat eine Lactoseintolleranz. Das heisst, sie produziert krine oder eine zu geringe Menge an Enzymen, mit denen die Laktose im Körper verdaut wird, sie bleibt im Darm, provoziert Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall. Laktoseintolleranz ist kleine Allergie.

    • Randy_81 am 12.10.2019 17:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Urs

      Lieber Urs, Laktose frei steht klar drauf. Das kann böse enden für Menschen mit Laktose Intoleranz. Zudem: Veganer leben bewusst ohne tierische Produkte, daher ja eine Rücknahme mangelhafter Produkte ist klar gerechtfertigt.

    einklappen einklappen