LG Electronics

20. Dezember 2010 14:08; Akt: 20.12.2010 14:12 Print

Milliarden für Smartphones und Tablets

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics rüstet mit einer Milliardensumme sein Geschäft mit Smartphones und Tablet-PCs auf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mutterkonzern LG Group werde 2011 rund 14 Mrd. Euro investieren, davon knapp zehn Mrd. Euro in die schwächelnde Tochter, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Das Hauptaugenmerk werde dabei auf dem Kerngeschäft für TV, Smartphones und Tablet-PCs liegen. Der Konzern wolle aber auch neue Bildschirmtypen entwickeln.

Der weltweit zweitgrösste TV-Hersteller und drittgrösste Handy- Konzern hat Analysten zufolge den Boom auf dem Markt mit Multifunktionshandys verpasst und in den vergangenen zwei Quartalen deutliche Gewinneinbussen verbucht.

Zu den schärfsten Konkurrenten von LG Electronics im Smartphone- Geschäft gehören Apple und Samsung Electronics, in der TV-Sparte konkurriert das Unternehmen mit Sony, Panasonic und Samsung Electronics.

Zur LG Group gehören im Elektronik-Geschäft neben LG Electronics auch der weltweit zweitgrösste LC-Bildschirmhersteller LG Display und LG Innotek.

(sda)