«Five Minutes»

04. März 2011 16:27; Akt: 04.03.2011 16:27 Print

Mövenpicks Arabien-Risiko

Gian Signorell befragt 20-Minuten-Online-Autor Lukas Hässig zu drei wichtigen Wirtschaftsthemen. Diese Woche: Mövenpicks Arabien-Risiko, Konkjunktur-Hoch, CS im Fadenkreuz der USA.

«5 Minutes» vom 4. Febraur (Video: MokkaCafé)
Fehler gesehen?

Mövenpicks Klumpenrisiko

Der Traditionskonzern betreibt über die Hälfte seiner Hotels im arabischen Mittelmeerraum. Die Unruhen verhageln das Resultat.

Schweiz brummt

Die Wirtschaft wuchs 2010 zweieinhalb Prozent – trotz Frankenstärke. Die Schweizer sind in Kauflaune, die Exportbranche profitiert vom starken Nachbarn Deutschland.

CS-Mann bietet USA Stirn

Alle bis zum Bundesrat sind unter des US-Drucks eingeknickt. Die Ausnahme ist ein verhafteter CS-Manager. Der weigert sich standhaft, den USA die Offshore-Praxis der Banken zu verraten.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • dave am 04.03.2011 17:08 Report Diesen Beitrag melden

    Runter vom hohen Ross

    Dann werden die Mövenpick Hotels und Resorts vom hohen Ross ein wenig herunterkommen. Zum Glück gibt es noch die Autobahnhotels. Die findet man auf der Website unter Restaurants und Marché. Wieso denn das?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • dave am 04.03.2011 17:08 Report Diesen Beitrag melden

    Runter vom hohen Ross

    Dann werden die Mövenpick Hotels und Resorts vom hohen Ross ein wenig herunterkommen. Zum Glück gibt es noch die Autobahnhotels. Die findet man auf der Website unter Restaurants und Marché. Wieso denn das?

    • Lukas am 08.03.2011 10:36 Report Diesen Beitrag melden

      Hotel nicht gleich Hotel

      Vermutlich weil Marché stark auf Autobahnraststätten fokussiert und die Autobahnhotels nur einen kleinen Teil zu dieser Division beisteuern. Sie wären wohl ein Fremdkörper in der international ausgerichteten Hotelsparte. Das mit dem hohen Ross kann ich nicht beurteilen.

    einklappen einklappen