Japan

30. Dezember 2015 08:51; Akt: 01.01.2016 08:06 Print

Nikkei schliesst auf 19-Jahres-Schlusshoch

Jahres-Endspurt auch am japanischen Aktienmarkt: Der Leitindex Nikkei schliesst auf 19-Jahres-Schlusshoch.

Von der guten Marktentwicklung in den USA profitiert: Ein Mann in Tokyo geht an einer Anzeige vorbei, die den Jahresend-Höchststand des Nikkei anzeigt. (30. Dezember 2015)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Börse in Tokio hat nach Gewinnen der Wall Street zugelegt und den Leitindex Nikkei auf den höchsten Jahresendstand seit 1996 getrieben. Der Auswahlindex für 225 führende Werte stieg um 51,48 Punkte oder 0,27 Prozent auf 19'033,71 Zähler. Damit kletterte das wichtigste japanische Börsenbarometer erstmals seit zwei Wochen auch wieder über die 19'000-Punkte-Marke. Der breit gefasste Topix legte um 3,91 Punkte oder 0,25 Prozent zu und endete beim Stand von 1547,3 Zählern.

Von der guten Marktentwicklung in den USA profitiert: Ein Mann in Tokio geht an einer Anzeige vorbei, die den Jahresend-Höchststand des Nikkei anzeigt. (Foto; AFP; 30. Dezember 2015)

Händler begründeten die Zuwächse mit der guten Marktentwicklung in den USA und den zwischenzeitlich wieder leicht gestiegenen Rohölpreisen, die am Mittwoch jedoch wieder nachgaben.

Durchwachsener Dezember

Im Dezember war die Bilanz der Tokioter Börse durchwachsen: Der Nikkei büsste auf Monatssicht um 3,6 Prozent, der Topix um knapp 2,1 Prozent ein. Demgegenüber stehen im Rückblick auf das Gesamtjahr aber ein grosses Plus von 9,07 Prozent beim Nikkei und 9,93 Prozent beim Topix.

Ein wichtiger Treiber für die unterm Strich gute Börsenbilanz Japans 2015 waren bessere Chancen für die traditionell starken Exporteure des Landes. Der Yen verlor an Aussenwert, wodurch ausgeführte Produkte auf dem Weltmarkt günstiger angeboten werden konnten. Zudem wirkte die aggressive Lockerung der Geldpolitik der japanischen Zentralbank, die bereits im April 2013 begonnen hatte, weiter nach.

(rre/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mayer am 30.12.2015 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so hoch wie 1989/90

    Der Nikkei stand schon doppelt so hoch. Das waren noch Zeiten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mayer am 30.12.2015 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halb so hoch wie 1989/90

    Der Nikkei stand schon doppelt so hoch. Das waren noch Zeiten.

    • test am 31.12.2015 09:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mayer

      Das war aber vor der Asienkrise... Natürlich war er dann höher...

    • Supermario am 31.12.2015 13:51 Report Diesen Beitrag melden

      Kommt hinzu und @test

      Zudem noch bei deutlich höherem Yen-Kurs. @test; die Japan-Krise hatte und hat nichts mit der Asien-Krise zu tun! Auslöser der Asienkrise war die überschuldete Thai-Notenbank während dem die Japaner schon 10 Jahre vorher in die Baisse geschlittert sind!

    einklappen einklappen