Anti-Raucher Kampagne

27. Juni 2011 07:37; Akt: 27.06.2011 07:43 Print

Philip Morris will Schadensersatz

Die australische Regierung möchte auf Zigarettenpackungen grausige Fotos statt Firmenlogos abbilden lassen. Philip Morris erwartet daher eine Entschädigungssumme in Milliardenhöhe.

storybild

Wenn es nach der australischen Regierung geht, sollen Zigaretten künftig so aussehen. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Tabakwarenhersteller Philip Morris hat am Montag gegen die australische Regierung Schadensersatzforderungen erhoben. Hintergrund sind Pläne der Regierung unter Ministerpräsidentin Julia Gillard, auf Zigarettenpackungen statt Firmenlogos künftig grausige Fotos abbilden zu lassen, die Verbrauchern die gesundheitsgefährdeten Folgen des Tabakkonsums verdeutlichen sollen.

Hatten daraufhin schon etliche Tabakhersteller mit rechtlichen Schritten gedroht, ist Philip Morris nun das erste Unternehmen, dass offiziell Schadensersatzforderungen stellt. «Wir erwarten, dass die Entschädigungssumme in die Milliarden gehen wird», sagte die Sprecherin von Philip Morris, Anne Edwards, der Nachrichtenagentur AP.

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roberto am 27.06.2011 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Nikotinsucht

    Endlich wird doch mal etwas Gutes gemacht! Übrigens die Kommentare von Rauchern sind absurd. Man kann halt nur wirklich einem Süchtigen helfen, wenn er es auch einsieht. Aber bis das passiert, werden 100 Sachen für eine Ausrede erfunden. Eine Tasse Kaffee, ein Riegel Schokolade, eine Zigarette, ein Glas Wein pro Tag und alle bleiben gesund! Viele sind schwach!

  • dachdenklicher am 27.06.2011 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    was ist gesund?

    nun, auf den rauchern herum zu hacken ist ja schon längst volksport und allerseits beliebt... ist ja auch o.k.... aber wann kommen endlich diejenigen, die sich wirklich um die gesundheit sorgen, und endlich etwas gegen die fettleibigkeit machen? Diese kosten uns verdammt hohe KK-Prämien, stinken genauso, und werden überall verteidigt und beschönigt. Endlich auf jedem schoko-riegel ein warnhinweis, und abschreckende Bilder von Leuten die nicht mehr in einen Stuhl passen!!!!

  • Peter Gaissberger am 27.06.2011 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zigarettenwerbung an Bahnhoefen

    Es ist auch zu hoffen, dass die Stiftung fuer Konsumentenschutz mit dem kuerzlich lancierten Vorstoss fuer ein Rauch -und Werbeverbot an Bahnhoefen Erfolg hat. Weil dort kann man regelrecht eine Gruppen(rauch)dynamik sehen wenn die Leute aus dem Zug aus- oder einsteigen. Und wenn dort trotzdem Werbung, dann mit bitte mit den vorgeschlagenen Bildern in Australien.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fabs am 27.06.2011 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    Alkohol, Medikamente und Autos?

    Okay, dann sollen die lieben Herren der Regierung doch bitte auch auf Alkohol Bilder von kaputten Lebern, auf Medikamente die Personen mit einer Nebenwirkung und auf die Autos die Unfallopfer abdrucken... Jeder Mensch soll sich das antun dürfen, was er verdammt nochmals möchte und nicht nur sein Leben lang Arbeiten bis er stirbt ohne auch nur einen Tag gelebt zu haben. Und liebe Nichtraucher, hört doch auf zu weinen! Bei einem Grillfest höre ich auch niemanden jammern, nicht mal die Vegetarier ;-)

  • Roberto am 27.06.2011 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    Nikotinsucht

    Endlich wird doch mal etwas Gutes gemacht! Übrigens die Kommentare von Rauchern sind absurd. Man kann halt nur wirklich einem Süchtigen helfen, wenn er es auch einsieht. Aber bis das passiert, werden 100 Sachen für eine Ausrede erfunden. Eine Tasse Kaffee, ein Riegel Schokolade, eine Zigarette, ein Glas Wein pro Tag und alle bleiben gesund! Viele sind schwach!

  • Albert E. am 27.06.2011 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Bringt nichts !!!!

    Mann muss auch überlegen das Philip Morris eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt ist. Die besitzen Milliardenbeträge und ich denke kaum das die Abschreckbilder etwas nützen werden ... die kommen immer mit neuen Marktstrategie die die Abscreckbilder wieder Transparent für das Auge machen ... Die einzige Lösung wäre die Tabakproduktion ganz einzustellen .... villeicht heute nicht möglich ... Aber ich hoff das es mal stattfindet.

  • JohSchmidt am 27.06.2011 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Entscheidungsfreiheit von Bürgern?

    Man kanns auch übertreiben!! Soll doch jeder selber entscheiden ob er rauchen will. Oder wolln wir in Zukunft auf die Autos die wir nicht haben wollen schreckliche Unfallbilder kleben beim Verkauf???? Bleibt doch mal am Teppich. Jeder Mensch weis dass rauchen nicht gesund ist, wenn er er doch macht ist es seine Entscheidung. Ich denke es sterben mehr Leute duch Autos als durchs Rauchen...und gibts sowas bei Autos? Nein...

    • nichtrauchender autobenutzer am 27.06.2011 14:27 Report Diesen Beitrag melden

      auto =! raucherei

      nein. denn die allgemeinheit muss die folgen mit tragen. darum ist es richtig, dass schranken gesetzt werden. zum vergleich zu den Autos: wende dich vertrauensvoll an roadcross, da wird dein diesbezügliches anliegen gehört. die raucher versuchen sich mit unpassenden vergleichen (alkohol, fettleibigkeit) immer wieder aus der affäre zu ziehen. hört auf damit. tragt die verantwortung für das, was ihr tut. und tut es so, dass andere euern gestank nicht ertragen müssen.

    • Yani am 29.06.2011 23:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ohje...

      1. ist es != und nicht =! ... 2. Wir tragen die Verantwortung, kannst meine Lunge gerne haben wenn ich dann mal tot bin. Das Rauchen ist verdammt nochmal jedem seine Sache! Wenn du jemanden Rauchen siehst setzt du dich sicher noch extra neben ihn damit du was zu jammern hast... 3. Deine Probleme möchte ich mal haben...

    • Yani am 29.06.2011 23:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Und übrigends...

      Bitte... Wir zahlen euch gerne nen Teil der AHV... Und ausserdem, ich nehme mal schwer an, dass Autoabgase für die Allgemeinheit schwerer zu tragen ist als der Zigi-Rauch...

    einklappen einklappen
  • dachdenklicher am 27.06.2011 11:13 Report Diesen Beitrag melden

    was ist gesund?

    nun, auf den rauchern herum zu hacken ist ja schon längst volksport und allerseits beliebt... ist ja auch o.k.... aber wann kommen endlich diejenigen, die sich wirklich um die gesundheit sorgen, und endlich etwas gegen die fettleibigkeit machen? Diese kosten uns verdammt hohe KK-Prämien, stinken genauso, und werden überall verteidigt und beschönigt. Endlich auf jedem schoko-riegel ein warnhinweis, und abschreckende Bilder von Leuten die nicht mehr in einen Stuhl passen!!!!