Preiserhöhung

13. März 2019 17:10; Akt: 13.03.2019 18:05 Print

Roaming bei Sunrise wird bis zu 116 Prozent teurer

Sunrise hat seine Roaming-Kosten angepasst. Die Telefonie im Ausland ist jetzt viermal so teuer wie bei Swisscom.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Telefonieren und SMS-Verschicken im Ausland kostet mehr. Jedenfalls für alle, die ein Abo bei Sunrise haben. Betroffen ist laut dem «Blick» der Standardtarif. Dieser tritt ein, wenn man ein Abo ohne Roaming gelöst hat und keine Datenpakete einkauft.

Umfrage
Bist du schon einmal in eine Roaming-Falle getappt?

Sunrise hat die Preise bis zu 116 Prozent erhöht. Telefonate aus den meisten europäischen Ländern, den USA und Kanada kosten neu 1,75 Franken pro Minute. Früher bezahlte man dafür 1,30 Franken. Das bedeutet einen Preisanstieg von 35 Prozent.

Teurer in allen Regionen

Eingehende Anrufe kosten einen Franken. Auch dies hat sich um 25 Prozent erhöht, denn früher kosteten solche Anrufe 80 Rappen. Bei SMS bezahlt man ausserdem neu 60 statt 50 Rappen.

Ähnlich sieht der Preisanstieg in Länder der Region 2 aus. Dazu gehören Australien, Albanien, Mazedonien oder Thailand. Dort müssen Kunden für Telefonate rund 80 Prozent mehr bezahlen. Auch dort werden SMS teurer. Bis anhin kostete eine Textnachricht 50 Rappen, neu sind dies 70 Rappen.

Salt ist am teuersten

Noch mehr steigen die Preise in Ländern der Region 3 wie Argentinien, Kuba, Ukraine oder Südkorea an. Dort kosten Telefonate ganze 116 Prozent mehr. Auch der Preis für eine SMS steigt von 50 auf 80 Rappen, also um 60 Prozent.

Damit sind die Preise bei Sunrise in der EU fast viermal so teuer als bei Swisscom. Noch teurer wird es bei Salt, wo Anrufe in EU-Ländern 1,79 Franken pro Minute kosten.

(doz)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin am 13.03.2019 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Gehts noch?

    Gute Idee. Die Preise für Roaming massiv erhöhen. Macht Sinn. Werde somit wohl nicht zu Sunrise wechseln. Damit schneiden sie sich ins eigene Fleisch.

    einklappen einklappen
  • Ironie am 13.03.2019 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Diese Ironie. Also wenn jemand überrascht ist, weiss ich auch nicht weiter.

  • El perro am 13.03.2019 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Uff

    Bin ich froh, dass die Portierung weg von Sunrise gestern endlich geklappt hat! War jetzt ein dreimonatiger Kampf. Nie mehr Sunrise!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Swisscom Kunde am 16.03.2019 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tüpisch...

    Sunrise lernt nie dazu. Leute, es gibt noch andere Anbieter in der Schweiz...

  • Lotop am 16.03.2019 14:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Merkwürdig.

    Nun bin ich wirklich verwirrt. Swisscom bietet bestehenden kunden ein gratis upgrade (oder für neukunden kriegen die abos einen mehrwert dazu) an um im ausland unendlich roaming zu haben und die anderen erhöhen die preise? Ein genialer schachzug von swisscom oder die sunrise muss den upc-deal schneller raushole...

  • Sunrisekunde am 16.03.2019 11:40 Report Diesen Beitrag melden

    Was tun

    Fahrt ins Ausland. Vor der Grenze Telefon aus. Sonst fällt man rein. Ich hatte genau das erlebt. Nach der Grenze in die Schweiz telefoniert. Fr. 16.-- Kosten. Reklamiert gestürumt und klar gemacht wenn ohne Schweizervorwahl Gespräch mit 031 0000000 wird nichts bezahlt, und man hat mir den Betrag gutgeschrieben.

  • Barbara S. am 15.03.2019 20:13 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt andere Möglichkeiten ...

    um im Ausland günstig zu telefonieren/im Netz zu sein. Dazu braucht es Sunrise nicht. Neben Sunrise (UPC gehört ja nun auch zu diesem Anbieter), gibt es noch andere. Mal sehen, was der Konsumentenschutz macht. Las ich doch auch mal von abgeschafften Roaming-Gebühren im EU-Raum ...

    • ChrisBee am 20.03.2019 16:48 Report Diesen Beitrag melden

      ..nicht ganz korrekt..

      Im UPC Abo habe ich meine 4 GB Daten auch im EU Raum ohne Roaming. Also kein Stress im nahen Ausland. Für Länder ausserhalb der EU/CH, habe ich genau deswegen Dual-SIM. Wer braucht noch Telefon und SMS?

    einklappen einklappen
  • Oraniram am 15.03.2019 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Iliad

    Das ist doch alles kein Problem! Mit 7.99 Euro pro Monat kann man in Europa Iliad nutzen! Alles praktisch unlimiert.