Genia Technologies

02. Juni 2014 07:49; Akt: 02.06.2014 07:55 Print

Roche kauft US-Firma für 125 Millionen Dollar

Roche nennt die Übernahme von Genia Technologies einen weiteren Schritt, eine Technologie auf den Markt zu bringen, die bisherige Verfahren zur DNA-Sequenzierung ersetzen könnte.

storybild

Roche-CEO Severin Schwan. (Bild: Keystone/Georgios Kefalas)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Basler Pharmakonzern Roche hat für 125 Mio. Dollar die kalifornische Firma Genia Technologies gekauft. Genia arbeitet an der Entwicklung einer Plattform auf Halbleiterbasis zur DNA-Sequenzierung (Genomik) unter Verwendung der Nanoporentechnologie.

Über den Kaufpreis hinaus wird Roche den Genia-Aktionären einen Betrag von bis zu 225 Mio. Dollar entrichten, wenn bestimmte Meilensteine erreicht werden, wie der Konzern am Montag mitteilte.

Roche bezeichnete die Übernahme als einen weiteren Schritt, eine Technologie auf den Markt zu bringen, die bisherige Verfahren ersetzen könnte. Nach Abschluss der Transaktion wird Genia in die die Roche Sequencing Einheit integriert werden. Genia Technologies wurde im März 2009 gegründet.

(sda)