Für 2,8 Milliarden Euro

18. November 2019 09:00; Akt: 18.11.2019 09:08 Print

SIX will spanische Börse übernehmen

Die Schweizer Börse will die Börse in Madrid für 2,843 Milliarden Euro übernehmen. Dafür biete die SIX 34 Euro je Aktie, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Börsenbetreiberin SIX unterbreitet der spanischen Börsen- und Finanzmarktinfrastrukturgruppe Bolsas y Mercados Españoles («BME») ein milliardenschweres Übernahmeangebot. Kommt der Deal zu Stande, entstünde der drittgrösste Finanzmarktinfrastrukturanbieter Europas.

Das Übernahmeangebot besteht laut einer Mitteilung der SIX vom Montag aus einem Barübernahmeangebot für 100 Prozent des Aktienkapitals von BME. Die SIX ist bereit 34 Euro pro BME-Aktie zu bezahlen. Dies würde einem Gesamtpreis von gut 2,8 Milliarden Euro oder umgerechnet rund 3,1 Milliarden Franken entsprechen.

(sda)