Lufthansa

08. November 2019 11:16; Akt: 08.11.2019 13:14 Print

Auf langen Flügen gibts nur noch ein warmes Essen

Die Lufthansa wird künftig auf Langstreckenflügen nur noch eine warme Mahlzeit servieren. Müssen Swiss-Passagiere dasselbe befürchten?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deutschlands grösste Fluglinie Lufthansa hat am Mittwoch über anstehende Verpflegungskürzungen auf ihren Flügen informiert. In Zukunft wird auf Langstreckenflügen nur noch eine warme Mahlzeit angeboten – nicht wie bis anhin zwei. Stattdessen bekommen die Reisenden ein kaltes Sandwich vorgesetzt.

Umfrage
Was halten Sie von den Massnahmen der Lufthansa?

Das Angebot in der Business-Class bleibt dabei bestehen. Nur die Holzklasse wird unter der «Weiterentwicklung des Serviceablaufs» leiden, der wohl in erster Linie eine simple «Verschlechterung für Kunden in der Touristenklasse» darstellt, wie «Spiegel Online» berichtet.

Laut Branchenkennern werden für ein Menü in der Economy Class rund fünf Euro kalkuliert. In der Business-Class darf es das Doppelte kosten, in der First das Vierfache, also rund 20 Euro pro Mahlzeit. Ausserdem zahlen die Airlines Servicegebühren für die Lieferung des Essens an Bord. Für Fluggesellschaften stellt warmes Essen also ein beträchtlicher Kostenblock dar.

«Kunden wollen nur noch eine Mahlzeit»

Gemäss Lufthansa ist Grund für die Änderung des Serviceangebots ein ab dem 28. November eingeführtes Catering-Konzept der Airline, das auf allen Langstreckenflügen zur Anwendung kommt. Das Einführen des Sandwiches anstelle einer zweiten warmen Mahlzeit – bei der die Fluggäste bislang gar jeweils zwischen zwei Optionen auswählen durften –, ist laut Lufthansa das Resultat von Tests.

Die Airline verweist darum auf Kundenwünsche: «Ein Grossteil der Kunden begrüsst die Möglichkeit, die Mahlzeit entweder sofort zu verzehren oder für den weiteren Reiseweg einpacken zu können. Zudem ergibt sich daraus auch ein Umweltaspekt, da weniger Verpackungsmüll anfällt», sagt eine Lufthansa-Sprecherin gegenüber 20 Minuten.

Dass diese «Kundenwünsche» offenbar nur in der Holzklasse bestehen, nicht aber in der Business-Class, erklärt sich die Sprecherin so: «Unser Fokus bei den Testläufen lag auf der Economy-Class.» Immerhin: Neu werden auch die Passagiere in der Touristenklasse in den Genuss eines Gratis-0,5-Liter-Wasserfläschchens kommen. Dieses besteht aus recycelbarem PET und soll wie auch neu verwendete Wegwerfkopfhörer, die durch ihr leichteres Gewicht zu weniger Kerosinverbrauch führen, die Ökobilanz der Fluggesellschaft aufpeppen.

Konzerntochter Swiss zieht nicht nach

Keine solche «Weiterentwicklung» müssen die Passagiere der Swiss befürchten. «Im Hinblick auf unser Angebot an Speisen und Getränken in der Economy Class auf Langstreckenflüge gibt es bei uns keine Änderungen und es sind zurzeit auch keine geplant», so Sonja Ptassek, Mediensprecherin der Swiss, auf Anfrage von 20 Minuten.

Bei der Konzerntochter der Lufthansa haben die Gäste der Economy-Class bei der ersten Mahlzeit die Wahl zwischen zwei warmen Menüs, einem für Fleischliebhaber und einer vegetarischen Alternative nach Rezepten aus dem Hause Hiltl in Zürich. Je nach Fluglänge gibt es dann vor der Landung noch einen zweiten Service. «Dieser kann aus einem warmen Snack oder auf Nachtflügen aus einem Frühstück bestehen», so Ptassek. Zu Kostenpunkten machte die Swiss auf Anfrage von 20 Minuten keine Angaben.

(phh)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robin am 08.11.2019 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    38% fliegen ja gar nicht mehr, oder....

    Soviele haben ja Grün oder SP gewählt, und für die ist ja fossiler Brennstoff des Teufels. Oder doch Wasser predigen und Wein saufen?

    einklappen einklappen
  • huschmie am 08.11.2019 12:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur die Kohle zählt

    Alle Einsparungen von Kosten werden jetzt schön mit Ökologie geschmückt. Am Ende geht es nur ums Geld.

    einklappen einklappen
  • Philipp am 08.11.2019 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Überraschung - Jeder will ja...

    ... am liebsten gratis fliegen. Wer nichts mehr für den Flug bezahlen will muss auch damit rechnen, dass es weniger Service gibt. So lange man weiss, dass es weniger oder nichts gibt, kann man sich auch am Flughafen oder zu Hause im Supermarkt was zum Essen kaufen und mitnehmen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bobby-Lee am 10.11.2019 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Nix mehr Lufthansa

    Einen weiterer Grund nicht mehr Lufthansa zu fliegen. Ständig nur streiken und ein stetiger Abbau von Leistung und Komfort.

    • Martial2 am 15.11.2019 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bobby-Lee

      Ach ja, dann folgt die LH Tochter auch noch...

    einklappen einklappen
  • fleppy am 10.11.2019 14:24 Report Diesen Beitrag melden

    Iberia auch

    Iberia macht das beim letzten Flug eben auch. Da sitzen alle hungernd während Stunden in den Stühlen. Am Tiefpunkt hatten die dann ein paar Kaugummis mehr unter dem Sitz kleben, von den grummeligen Leuten.

    • Martial2 am 15.11.2019 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @fleppy

      Für kurze Flüge reichen völlig einen Getränk und Snacks. Übersee Flüge eine warme Mahlzeit, dann Frühstück und Getränke sollte genügend sein!

    einklappen einklappen
  • Sibylla am 10.11.2019 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bei Edelweiss Swiss ist das schon so

    Bin gerade mit Edelweiss (Swiss) nach Cancún geflogen. 11 Std. Flug. Es gab Sowieso nur 1 warme Mahlzeit! Aber wenn Sie schreiben es ändert sich nichts, tönt es besser... Haha...

    • Chris am 10.11.2019 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sibylla

      Na und? Ich esse meistens auch nur 1 warme Mahlzeit pro Tag, wieso müssen es auf einem 11h Flug 2 sein?

    • Pete am 10.11.2019 17:45 Report Diesen Beitrag melden

      @Chris

      Was für dich normal ist muss nicht auch für andere normal sein.

    • Martial2 am 15.11.2019 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sibylla

      Ein Flug besteht aus Reisen und nicht Gastronomie. Eine Mahlzeit im Flugzeug, ist auch Zeitvertrieb, dann man mag's oder auch nicht. Dazu kann man sich vorher und danach verpflegen!

    • Martial2 am 15.11.2019 14:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Chris

      Es ist auch richtig so. Es gibt aber auch Menschen die den ganzen Tag essen möchten... Gewicht und Gesundheit lassen grüssen!

    • Martial2 am 15.11.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sibylla

      Selbst bei einem langen Flug kann man keinen 6-Gang Menu erwarten... Für sowas gibt's auf die ganze Welt die besten Restaurants!

    einklappen einklappen
  • Martial2 am 10.11.2019 13:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eine logische Überlegung...

    Wenn die Flüge immer günstiger werden, dann muss man anfangen anders zu kalkulieren...!

  • Martial2 am 10.11.2019 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das ging auch...

    Schon früher bei 10 - 12 Std Flug mit Pan Am, TWA oder Air Canada gab's nur eine warme Mahlzeit, danach Snacks und genug Getränke. Niemand hat reklamiert!

    • 1 Mahlzeit ist ausreichend am 14.11.2019 22:26 Report Diesen Beitrag melden

      @Martial2, Geniesser und Kenner

      Richtig, lieber eine gute Mahlzeit als diese trockenen Sandwich zwischendurch z.B. bei der Swiss wo man mehr scheussliches dressing zwischen den Brötchen findet und das Grün und der Belag zu kurz kommen. Man weiss warum das so ist: Das haben wir davon, weil uns die Swissair bachab ging.

    einklappen einklappen