Schweiz Tourismus sucht Tiktoker

13. Februar 2020 10:06; Akt: 13.02.2020 10:11 Print

«Der vielleicht tollste Job der Schweiz»

von Dominic Benz - Die kurzen Videos auf Tiktok boomen. Davon will die hiesige Tourismusorganisation profitieren – und bietet «den vielleicht tollsten Job der Schweiz» an.

Schweiz Tourismus will mit Videos auf Tiktok junge Menschen erreichen (20 Minuten).
Zum Thema
Fehler gesehen?

Schweiz Tourismus will verstärkt Jugendliche erreichen. Dazu baut die Organisation ihre Präsenz auf der boomenden Videoplattform Tiktok aus – und sucht per Stellenanzeige vier Tiktoker. Sie sollen regelmässig Clips über das Ferienland Schweiz im Tiktok-Kanal von Schweiz Tourismus posten.

Umfrage
Tiktok...

Im Inserat schreibt die Organisation vom «vielleicht tollsten Job der Schweiz». Gesucht werden ab sofort junge Menschen mit Freude am Digitalen, die gerne durch die Schweiz reisen und Abenteuer erleben. Sie sollten mindestens 16 Jahre alt sein, in der Schweiz wohnen und fliessend Englisch sprechen. Ebenso muss man Tiktok selber sowie die Sprache der Plattform aus dem Effeff beherrschen.

Freie Mitarbeiter

Das grosse Geld winkt mit dem Job allerdings nicht. Laut Markus Berger sind die Tiktoker als freie Mitarbeiter wie etwa Fotografen angestellt. «Wenn man Tiktok als Hobby hat, kann man aber damit in der Freizeit neben der Lehre oder Schule ein paar Franken dazu verdienen», sagt der Sprecher zu 20 Minuten. Grosse Aufträge gebe es nicht. Ziel sei ein Clip pro Woche zu posten.

Von den Videos erhofft sich Schweiz Tourismus viel. «Wir wollen uns bei der globalen Tiktok-Community im Alter zwischen 16 und 25 Jahren positionieren», so Berger. Ziel sei es, das Image des Ferienlandes Schweiz in den Köpfen der User zu verankern. Dabei helfen sollen die vier Tiktoker. «Wir möchten die Kreativität der Tiktoker nutzen, um eine andere Perspektive auf die Schweiz zu bieten.»

So präsentiert sich Schweiz Tourismus auf Tiktok:

@switzerlandtourism

Ice, Ice, baby! ❄⛸ #skatelinealbula #BadAlvaneu #Surava #fyp #inlovewithswitzerland #funnymonday

♬ Ice Ice Baby (as heard in the movie Step Brothers) [Re-Recorded] - Vanilla Ice

800 Millionen Nutzer

Laut eigenen Angaben ist Schweiz Tourismus eine der ersten nationalen Tourismusorganisationen weltweit mit einem eigenen Tiktok-Kanal. Im Januar wurde das erste Video mit einer kurzen Schlittschuhfahrt auf dem Schwarzeis des Silsersees gepostet (siehe Video oben). Mittlerweile hat der Clip 20'000 Likes. Insgesamt folgen derzeit knapp 9000 User dem Kanal.

Tiktok nutzen weltweit rund 800 Millionen Menschen. Die meisten der Nutzer sind weiblich. In der Schweiz gehören etwa die 17-jährige Noemi Nikita mit 3,5 Millionen Followern zu den grössten Tiktokern des Landes.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Köbi am 13.02.2020 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehnsucht

    Ich vermisse immer mehr die guten alten 80/90er Jahre.

    einklappen einklappen
  • Mirjam am 13.02.2020 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst die unbekannten, schönen Orte bitte in Ruhe

    Warum?! Ist es wirklich im Sinne der Schweiz, dass ständig noch mehr Touristen an den selben Orten gleichzeitig sind! Luzern scheint ja bereits ein Problem zu haben damit. Ich liebe die Natur hier und bin glücklich, wenn nicht tausende auf einmal auch noch am selben , heute noch unbekannten Ort sind! Solange sie nur Storys bei jetzt schon bekannten und überfüllten Orten machen würden, wäre es ja egal. Doch sie werden die regionalen Schönheiten wählen und oft sind solche Orte nicht für Massentourismus gemacht

    einklappen einklappen
  • Patricia am 13.02.2020 10:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück bin ich ein "90er Kid"

    Hobbys Anno 1990: Sport, Reisen, Verein und Co. Hobbys Anno 2020: Instagram, Facebook und TikTok Noch Fragen?!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Laferi am 13.02.2020 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin froh

    Schön, ist die Chinesenfrage geklärt.

  • Luzerner am 13.02.2020 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin froh

    Jetzt wo die rumrotzenden Chinesen nicht mehr kommen.

  • Stinkenfaule Sau am 13.02.2020 20:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Assoziales Gesockse

    Passt gut zu Euch assozialen und arbeitsscheuen Faulpelzen.

  • Asoziale Medien am 13.02.2020 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wers braucht

    Aber bitte dafür sorgen, dass dann diese Influenz(l)er nicht irgandwo runterfallen, weil sie nur mit Filmen beschäftigt sind ...

  • Mae am 13.02.2020 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schicke gleich meine Kids

    Ist Kinderarbeit jetzt erlaubt?