Märkte

09. Juni 2011 18:05; Akt: 09.06.2011 18:07 Print

Schweizer Börse schliesst leicht im Plus

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag nach positiven US-Konjunkturdaten etwas fester geschlossen. Der Leitindex SMI schloss 0,23 Prozent höher bei 6'271,01 Punkten. Der breite Swiss Performance Index (SPI) stieg um 0,25 Prozent auf 5'773,29 Punkte.

Fehler gesehen?

Zahlreiche Einzelwerte, die über weite Strecken des Handels im Minus tendiert hatten, drehten bis zur Schlussglocke ins Plus. Die Banktitel UBS ( 0,7 Prozent) und CS (-0,4 Prozent) zeigten sich uneinheitlich. Vor allem die Diskussion um eine Umschuldung Griechenlands belasteten die Stimmung für die Banken.

Insbesondere die deutsche Forderung nach einer Beteiligung privater Gläubiger sorge für Nervosität an den Märkten, hiess es. Die Versicherungswerte von ZFS ( 0,7 Prozent) und Swiss Re ( 0,6 Prozent) hielten sich beide im Plus.

Nestlé (-0,3 Prozent) belasteten den Gesamtmarkt. In der zweiten Reihe standen Swissmetal (Aktie -3,3 Prozent) im Blick. Der Kupferprodukte-Hersteller verschiebt erneut seine Generalversammlung. Das Unternehmen, das sich Luft verschaffen will, führt dies auf die andauernden Gespräche über Finanzierungsmöglichkeiten mit potenziellen Investoren zurück. Swissmetal hatte vergangenen Monat einen Kapitalschnitt mit nachfolgender Kapitalerhöhung angekündigt.

Lem, der Hersteller von Elektronik-Komponenten, übertraf im Geschäftsjahr 2010/11 die Erwartungen der Analysten. Die Aktien schlossen jedoch auf dem Stand des Vortags.

(sda)