Rieker Schuhe

15. Februar 2019 08:33; Akt: 15.02.2019 09:26 Print

Schweizer Firma entlässt in Rumänien 650 Leute

Rückzug nach 20 Jahren: Der Schweizer Schuhproduzent Rieker macht sein Werk in Rumänien dicht. Und verursacht eine Massenkündigung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schweizer Schuhhersteller Rieker entlässt alle 647 Mitarbeiter in seinem Werk im westrumänischen Lugosch. Das Unternehmen zieht sich nach 20 Jahren aus dem Land zurück, wie die «Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien» berichtet. Der Grund: Es gebe dort zu wenige und auch zu wenig qualifizierte Arbeitskräfte, so die Stellungnahme von Rieker-Chef Markus Rapp.

Umfrage
Wie oft kaufen Sie neue Schuhe?

«Ungefähr 65 Prozent unserer Mitarbeiter pendeln zur Fabrik mit elf Bussen aus den nahe liegenden Ortschaften. Einige Mitarbeiter werden sogar aus 70 Kilometern Entfernung hierhergebracht, was ebenfalls hohe Kosten verursacht», sagt der Rieker-CEO. Ausserdem seien die Energiekosten gestiegen, allein in den letzten drei Monaten um 35 Prozent.

Nordafrika und Asien

Die Kündigungen erfolgen per Ende April. Rieker stehe mit den lokalen Behörden in engem Kontakt, potenzielle neue Arbeitgeber sollen neue Jobs direkt den Mitarbeitern des Schuhwerks anbieten.

Rumänien hatte in den letzten Jahren einen immer geringeren Anteil an der Gesamtproduktion des Rieker-Konzerns. Die dort eingestellten Kapazitäten sollen auf die bestehenden Werke in Tunesien, Marokko und Vietnam verteilt werden. «Rieker wird anstelle von Rumänien keinen neuen Standort eröffnen», sagt Rapp.

(ish)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • made in Ausland am 15.02.2019 08:45 Report Diesen Beitrag melden

    Made in Swiss

    das ich nicht lache was alles als Made in Swiss verkauft wird für absolut kranke preise. und dabei im ausland für 1.50chf produziert wird

    einklappen einklappen
  • Ueli dr hecht am 15.02.2019 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    And the next step?

    Und wenn der Wohlstand/Energiepreise/Personalkosten in Tunesien, Marokko und Vietnam steigen? Wo geht es dann hin? Wird man dann in Nordkorea produzieren? Schade das die Bevölkerung nicht bereit ist faire Preise für Produkte zu bezahlen, dann könnte man vieles auch in der Schweiz herstellen und müsste nicht alles in der ganzen Welt rumkarren.

    einklappen einklappen
  • Marcel Hohl am 15.02.2019 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lohnkosten

    Billig!! Und möglichst wieder in ein Land wo die Lohnkosten möglichst tief sind. Bravo!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Päschi am 16.02.2019 22:19 Report Diesen Beitrag melden

    Arme Rumänen

    Kämen die Arbeitsplätze zurück in die Schweiz, würde ich mich freuen. Aber sie werden nur in noch billigere Länder verlegt. Darum tun mir die Rumänen, die ihre Stelle verlieren sehr sehr leid. Niemand fährt mit dem Bus (!) 70 km zur Arbeit, wenn er/sie eine Alternative hätte. Die gibt es jetzt im Umkreis von mindestens 70 km nicht mehr. Das Geld wird der ganzen Region fehlen!

  • Schuhträgerin am 16.02.2019 20:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umverteilung

    Wenn ich mir die Grafik am Ende der Slideshow so ansehe, frage ich mich ernsthaft, wieso immer nur an den Produktionskosten/Produktionslöhnen geschraubt wird und nicht mal beim Gewinn für den Konzern und der Handelsmarge. Die zwacken meiner Meinung nach viel zu viel ab.

  • Meyer am 16.02.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

    Rumänien ist im IT Aufschwung

    Die Mittelschicht in Rumänien wächst. Es gibt nichtmehr genug arme Leute die einen Billiglohn akzeptieren, ganz einfach.

    • @Leserin am 16.02.2019 19:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Meyer

      Danke dann muss man nicht fragen.

    einklappen einklappen
  • Fraz am 16.02.2019 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist das neu?

    Rieker? Schweizer Firma? Seit wann das denn?

  • Nationless am 16.02.2019 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer zieht den solche an?

    Rieker Schuhe? Ich ziehe nur Nike Airmax, Adidas und Converse Chucs an.

    • auf leisen Sohlen am 16.02.2019 18:07 Report Diesen Beitrag melden

      Nationless, denn Füsse sollen wohl sein

      Hauptsache, diese vermitteln Ihnen Wohlgefühl.

    einklappen einklappen