Live-TV

04. August 2017 19:29; Akt: 04.08.2017 19:29 Print

Sky lanciert Dienst für Sport-Streaming

von F. Lindegger - Der deutsche Anbieter Sky bringt eine neue Streaming-Plattform in die Schweiz. Der Dienst wird auch bei Sunrise, Teleclub und UPC integriert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was in Deutschland, Frankreich oder England längst der Fall ist, geschieht nun auch in der Schweiz: Die Rechte zur Übertragung von Live-Sport sind auf zahlreiche Anbieter verteilt. Jüngstes Beispiel: Der Deutsche Pay-TV-Sender Sky lanciert in der Schweiz eine Streaming-Plattform für Sport. Wichtigstes Produkt: die deutsche Bundesliga. Wie viel der Service kosten wird, ist noch nicht klar. Kommende Woche will das Unternehmen informieren.

Umfrage
Haben Sie ein Abo, um Live-Sport zu schauen?
26 %
7 %
14 %
53 %
Insgesamt 2430 Teilnehmer

Bereits bekannt ist, dass Sunrise und UPC den Sky-Dienst als App in ihre TV-Boxen integrieren werden. Auch Teleclub arbeitet an einer entsprechenden Lösung. Für Teleclub-Kunden heisst das, dass sie wohl auch künftig sämtliche Spiele der deutschen Bundesliga live im TV verfolgen können. Allerdings werden sie dafür neben dem Teleclub-Abo voraussichtlich zusätzlich eines für den Sky-Dienst benötigen.

Trickste Sky UPC aus?

Durch den Vorstoss von Sky verliert UPC in der Schweiz die exklusiven Übertragungsrechte für die Mehrheit der Bundesliga-Spiele, bevor überhaupt die erste Partie der neuen Saison gespielt wurde. Anfang Juli verkündete UPC noch, dass man die «Schweizer Konkurrenz hinter sich» gelassen habe und exklusiv die Spiele, an welchen Sky die Rechte besitzt, übertragen werde.

Hat Sky mit der Lancierung einer eigenen Streaming-Plattform UPC ausgetrickst? Keineswegs, heisst es bei UPC. Man habe gewusst, das Sky einen Streaming-Dienst lancieren werde. Und im Gegensatz zu den anderen TV-Anbietern, werde UPC die Bundesliga im eigenen Programm anbieten können und nicht nur über die App von Sky.

TV-Anbieter kämpfen um Live-Sport

Bis vor einem Jahr war die Situation für Schweizer Sportfans übersichtlich: Olympische Spiele und Fussball- sowie Eishockey-Grossanlässe wurden vom öffentlichen Fernsehen übertragen, die Spiele der grossen Fussball-Ligen in Deutschland, Spanien, Italien und England sowie NLA-Eishockey waren bei der Swisscom-Tochter Teleclub live zu sehen.

Mit der Übersichtlichkeit ist es für die Kunden inzwischen vorbei. Im vergangenen Sommer verlor Teleclub in der Deutschschweiz die Rechte an der spanischen und englischen Fussball-Liga. Die Spiele sind nun auf der Streaming-Plattform Dazn zu sehen. Auch die Pay-TV-Rechte für die Bundesliga hat Teleclub zum grössten Teil verloren. Überboten wurden sie dort von UPC, wo die deutsche Fussball-Liga ab kommender Woche übertragen wird. UPC schnappte Teleclub auch die Rechte für die Schweizer Eishockey-Liga weg. Die Übersicht:

Teleclub Sport:
• Alle Spiele der Super League, Serie A und Champions League; 40 Spiele Bundesliga, ausgewählte Spiele Ligue 1
• Monatliche Kosten HD-Angebot: für Swisscom-Kunden 48.70 Franken (exklusive Abo für Swisscom-TV), für UPC- und Sunrise-Kunden 55.70 Franken (exklusive TV-Abo)

UPC MySports Pro:
• Sämtliche Partien Eishockey NLA, 266 von 306 Bundesliga-Spielen, sämtliche Partien 2. Bundesliga, einzelne NHL-Partien
• Monatliche Kosten HD-Angebot: für UPC-Kunden 25 Franken (exklusive UPC-Abo), unklar, ob der Sender auch Sunrise- und Swisscom-Kunden offenstehen wird.

Sky Sport (Streaming):
• Bisher bekannt: Mehrheit der Bundesliga-Spiele
• Monatliche Kosten: unbekannt

Dazn (Streaming):
• Premier League (mindestens fünf Spiele pro Woche), La Liga (fast sämtliche Spiele), einzelne NFL- und NBA-Spiele
• Kosten: 12.90 Franken (exklusive Internet-Abo)

SRF:
• Ausgewählte Champions-League-Partien, sämtliche Spiele Fussball-Nationalmannschaft, eine Partie ab Playoff der Eishockey NLA, einzelne Spiele Super League
• Kosten: Gratis bzw. über Gebührengelder finanziert

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kantönli am 04.08.2017 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    Schade.

    Ich schaue eigentlich nur Champions League sowie die Nati Spiele, aber für die CL gebe ich sicher nicht 55.- pro Monat aus. Spinnts denen?

  • Grumpy McGrumpface am 04.08.2017 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Knurr

    Kein Hockey mehr bei Swisscom ist natürlich der Hammer! Ich bin immer noch fassungslos. Ich erwarte das diese Suppe a.s.a.p ausgelöffelt wird bei diesem Verein ansonsten haben Sie einen Kunden weniger.

    einklappen einklappen
  • Potz Blitz am 05.08.2017 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Srf kosten

    Fehler bei "Srf kosten", gratis ist es nicht, streicht das Wort bitte. Es sind 45.90 pro Monat

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sulgener im TG am 05.08.2017 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    forzza teleclub

    ich will nur DE Bundesliga sehen, bin bei teleclub, wenn die das nicht fertig bringen alle BL spiele zu senden bin ich weg und kndige.

  • Tini am 05.08.2017 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hoffe sehr...

    dass künftig "SPORT" nur noch im Pay-TV gesendet wird, dann gibt's vielleicht endlich besseres und v.a. sinnvolleres Entertainment bei den öffentlich rechtlichen Sendern!!!

    • ACP45 am 05.08.2017 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tini

      Oder noch besser die melkkuh (konsument/fan) spielt nicht mehr mit, und zeigt den pay-tv anbietern die kalte schulter. Diese zeigen den liga verantwotlichen die gleiche reaktion, diese den klubs und voila die perversen ablösespiele dürften vom tisch sein. Ist natürlich ein bisschen wunschdenken meinerseits, aber besser als über transfersummen zu schimpfen.

    • Peter am 05.08.2017 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ACP45

      Die Hoffnung hatte ich in Deutschland auch mal. Aber es sieht so aus als würden die potenziellen Kunden langsam abgestumpft und weichgekocht. Die Abo-Zahlen steigen immer mehr. Aber ohne mich, auch wenn ich noch so sehr Fussballfan bin - mit diesen Zusatzkosten wird eben nichts live und vom Rest noch weniger gesehen. Schade, aber ist halt so ...

    einklappen einklappen
  • Potz Blitz am 05.08.2017 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Srf kosten

    Fehler bei "Srf kosten", gratis ist es nicht, streicht das Wort bitte. Es sind 45.90 pro Monat

  • Alumdria841 am 05.08.2017 00:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Film und Serien Junkie

    Mich interessiert eher ob es auch wie in Deutschland und Österreich Tickets für Filme und Serien geben wird. Das Angebot ist dort riesig. Sky hat ja nicht zum Spass Hollystar aufgekauft.

  • Paede am 05.08.2017 00:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Billag? Jawohl, bitte

    Jammern und dann wieder gegen die Billag wettern!

    • Bill Ag am 05.08.2017 02:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paede

      Habe ich verpasst das die billag abgeschaft wurde? Also haben wir chaos plus teure billag...

    einklappen einklappen