Germania Flug AG

19. Februar 2019 09:21; Akt: 19.02.2019 14:35 Print

«Wir sind zu 100 Prozent in Schweizer Händen»

von R. Knecht - Der Schweizer Teil der Airline Germania fliegt weiter und hat neue Aktionäre aus der Schweiz. Diese wollen aber geheim bleiben.

Der Schweizer Germania-CEO will, dass seine Passagiere ohne Sorgen weiterbuchen können. (Video: SBR)
Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Germania Flug AG hat den Flugbetrieb ab Zürich trotz der Insolvenz ihrer deutschen Schwesterfluggesellschaft aufrechterhalten. Das Schweizer Unternehmen hält weiterhin an ihrem Flugprogramm fest.

Das Management der Germania Flug AG hat nun zu einem Medienanlass geladen, um den aktuellen Stand der Schweizer Fluggesellschaft zu erläutern und Fragen zu beantworten.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • nuno guet am 19.02.2019 10:03 Report Diesen Beitrag melden

    swaperoo

    Die Swiss gehört den Deutschen und die Germania den Schweizern (-:

    einklappen einklappen
  • Lisalisa am 19.02.2019 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    immer gerne wieder

    Ich fliege oft und sehr gerne mit Germania, der Service ist viel besser als bei Swiss, schlägt sogar Edelweiss

    einklappen einklappen
  • Markus75 am 19.02.2019 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jobs!

    In erster Linie sollten wir allen Angestellten die Daumen drücken dass der CEO Recht hat und sie den Job behalten dürfen. Das wäre wohl wichtiger als sich Gedanken drüber zu machen wie die airline heissen soll und ob das dann auch eidgenössisch genug wäre

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frido am 20.02.2019 23:52 Report Diesen Beitrag melden

    Belair

    Und so kommt die Belair / Balair wieder zurück...

  • Heidi am 20.02.2019 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Diiiiie Lösung!

    Zuerst fliegen, dann bezahlen und schon ist man auf der sicheren Seite! Warum eigentlich nicht?

    • Martial2 am 20.02.2019 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heidi

      Wo gibt's sowas?

    einklappen einklappen
  • Martial2 am 20.02.2019 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zu riskant...

    Persönlich würde ich nie einen Flug bei Germania Schweiz AG buchen. Das Geld ist im voraus verloren... Aktienkapital und Aktionäre unklar, dieses Geschäft stinkt!

  • Sowas von Naiv am 20.02.2019 15:50 Report Diesen Beitrag melden

    Nie Mehr!

    Nach dem Motto: "Bucht, bezahlt und wenn wir Pleite gehen kriegt Ihr euer Geld nicht mehr!"

  • Helene am 20.02.2019 15:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ha, ha

    Buchen ja aber fliegen nicht.