Total-Liquidation

13. Juni 2018 09:48; Akt: 13.06.2018 09:48 Print

Bei OVS tobt die letzte Rabatt-Schlacht

Die Läden von OVS schliessen bald für immer. Schnäppchenjäger freuen sich über Preisreduktionen von bis zu 70 Prozent.

«Es lohnt sich, jetzt zu OVS zu gehen», sagt eine Kundin, die wegen der hohen Rabatte im Laden war. (Video: vay/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Alles muss raus», «Total Liquidation» ist seit kurzem an den Ladenfronten der 132 Schweizer OVS-Filialen zu lesen, die vor der Schliessung stehen. Schnäppchenjäger können sich freuen, viele der Waren sind zwischen 30 und 70 Prozent günstiger als sonst. So kosten Accessoires und Schuhe beispielsweise nur noch halb so viel wie vorher.

Umfrage
Werden Sie den OVS-Ausverkauf nutzen?

20 Minuten besuchte einen der Läden. Die Kunden erklären im Video, was für Rabatte sie ergattern konnten und warum sie es schade finden, dass OVS schliesst.

Ausverkauf noch bis Ende Juli

Ein Sprecher von Sempione Fashion, der OVS angehört, sagte gegenüber 20 Minuten, dass die Läden sicher noch bis Ende Juli offen seien. Je nachdem, wie viel verkauft werde, seien individuelle Anpassungen möglich. «Bisher scheint das Interesse an den reduzierten Waren gross zu sein», sagt er.

Dass andere Händler jetzt wegen OVS mit Rabatten nachziehen, erwartet Marketing-Expertin Adrienne Suvada von der Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften nicht: «Der OVS-Ausverkauf ist negativ belastet. Kunden könnten denken, es gehe anderen Läden auch schlecht.»

(vay/rkn)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Terminator am 13.06.2018 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann mich nicht darüber freuen

    Ich weiss nicht was es sich zu freuen gibt wenn hunderte von Mitarbeiter ihren Job und Existenz verlieren, nur weil ich ein paar billige Klamotten dafür bekomme. Mich beelendet das nur, ich werde mich an der Einkaufsschlacht nicht beteiligen. Irgendwann machen wir uns alle noch selber entbehrlich wenn nur noch billig billig zählt..

    einklappen einklappen
  • VögeliRöfe am 13.06.2018 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fertig Schluss

    Was nützt mir viel Rabatt, die komischen Grössen haben nicht gepasst. Also Laden schliessen und Ware zurück nach Italien.

    einklappen einklappen
  • oviser am 13.06.2018 10:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt kommen die lästerer

    Jetzt werden tausende die Geschäfte stürmen und den letzten Lumpen kaufen. Am meisten diejenigen welche nur reklamiert und gelästert haben über OVS und alle Anderen Geschäfte.2 Woche sollten nur jene zutrifft haben,welche eine Kundenkarte haben.Und die Anderen würden in Tränen und Tobsuchtanfällen ausbrechen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter M. am 14.06.2018 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Business

    OVS hat es in der Schweiz versucht und ist gscheitert. Das ist Business. Es kann nicht jeder erfolgreich sein. Schade für die Mitarbeiter, aber so bröselt der Kecks nun mal.

  • Al_pacino34 am 13.06.2018 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    1 Mal und nie wieder ...

    Der Konkurs hat Gründe ... und dies waren nicht die Preise, sondern das Angebot. Bei Vögele konnte ich ohne Zeitverlust aus mindestens 3 verschiedenen Modellen in meiner Grösse wählen. Bei OVS waren alle Grössen durcheinander gemischt und nach längerer Suche, trotz Hilfe des Verkäufers, nichts in meiner Grösse (Jeans 33/30) zu finden. 1 Mal und nie wieder

  • StyleisImportant am 13.06.2018 14:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Generation Stylish

    Leute !! Jetzt steht in 80% der Kommentare, dass jeder der sich über OVS beschwert hat nun doch zu OVS geht und einkauft. Das stimmt nicht sogar dieses Video ist der Beweis, dass immer noch die alten Leute dahin gehen. OVS ist und bleibt altmodisch nicht Mal für umsonst würden da Jugendliche gehen.

  • die schon weg ist am 13.06.2018 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geiz ist geil lässt grüßen

    alle haben über die ware gemotzt zu eng zu dunkel zu synthetisch. und jetzt ist der ramsch billig und plötzlich sitzt die hose die farbe ist ok und die qualität stimmt plötzlich auch. ich vertseh die kunden nicht mehr.

  • Elfe68 am 13.06.2018 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Flippige grosse Grössen faire Preise

    Erstens tut es mir mal sehr leid für das Verkaufspersonal. Ich war einmal in dem Laden und das war dann auch das letzte Mal. Die Grössen sind einfach nicht passend für die normale Schweizer Bevölkerung. Wenn man eine XL anprobieren will, braucht man nicht, denn die sieht schon von Anfang an zu klein aus. Die grösseren Grössen sind immer schon weg und die kleinen bleiben in den Regalen. Ich habe es schon zig Male gesagt, macht ein Kleidergeschäft auf, mit grossen Grössen, mit flippigen Kleidern und zu fairen Preisen. Das würde ein Renner, aber auf mich hört ja Niemand.