Kaderlöhne

21. Juni 2019 04:51; Akt: 21.06.2019 12:27 Print

So viel verdienen Schweizer Chefs

Was für einen Lohn hat eigentlich ein Abteilungsleiter und wie viel verdient der Geschäftsführer? Die aktuelle Kadersalärstudie zeigt die mittleren Löhne der Chefs.

Bildstrecke im Grossformat »
Wer eine Management-Position hat, verdient viel – die Kaderlohnstudie zeigt die Medianlöhne der Schweizer Chefs. 324'000 im Jahr (13-mal 24'923 Franken) 153'000 Franken im Jahr (13-mal 11'769 Franken) 166'000 Franken im Jahr (13-mal 12'769 Franken) 154'000 Franken im Jahr (13-mal 11'846 Franken) 171'000 Franken im Jahr (13-mal 13'154 Franken) 171'000 Franken im Jahr (13-mal 13'154 Franken) 160'000 Franken im Jahr (13-mal 12'308 Franken) 157'000 Franken im Jahr (13-mal 12'077 Franken) 140'000 Franken im Jahr (13-mal 10'769 Franken) 133'000 Franken im Jahr (13-mal 10'231 Franken) 132'000 Franken im Jahr (13-mal 10'154 Franken) 174'000 Franken im Jahr (13-mal 13'385 Franken) 158'000 Franken im Jahr (13-mal 12'154 Franken) 159'000 Franken im Jahr (13-mal 12'231 Franken) 163'000 Franken im Jahr (13-mal 12'538 Franken) 163'000 Franken im Jahr (13-mal 12'538 Franken) 138'000 Franken im Jahr (13-mal 10'615 Franken) 297'000 Franken im Jahr (13-mal 22'846 Franken) 400'000 Franken im Jahr (13-mal 30'769 Franken) Kadermitglieder erhalten viel Lohn. Das Lohnbuch 2019 gibt Aufschluss über die üblichen Monatslöhne ausserhalb von Management-Positionen in den verschiedenen Branchen. Ein verdient 6900 Franken ab Studium in der Grossregion Zürich. : 4450 Franken nach 4-ähriger Lehre mit EFZ. Sie verdienen laut dem Lohnbuch 7348 Franken. Ab dem 3. Dienstjahr sind es 8069 Franken (Grossregion Zürich). Als Bäcker mit EFZ verdient man ab dem ersten Berufsjahr mit GAV 4000 Franken. Ein Credit- und Riskmanager verdient 8769 Franken, wenn er neu in dieser Position ist. Ein Baufacharbeiter verdient ab 4720 Franken (mit EFZ). Ein Bauführer hat 7305 Franken Lohn pro Monat. 6156 Franken mit abgeschlossener Lehre oder Matur, 6990 Franken mit abgeschlossener Hochschul- oder Fachhochschulausbildung. Das Salär für einen Chefarzt beträgt laut Lohnbuch 13'017 Franken im Kanton Zürich. 3800 Franken bis zum 2. Berufsjahr, 4000 Franken ab dem 5. Berufsjahr (12 oder 13 Monatslöhne, je nach Vereinbarung). Ein diplomierter Drogist verdient 3900 Franken in wirtschaftlich schwächeren Regionen, 4442 Franken in wirtschaftlich stärkeren Regionen (12 Monatslöhne). 3700 Franken im 1. Berufsjahr. : 4475 Franken mit EFZ, 5000 Franken ab fünf Jahren Berufserfahrung In einer Kindertagesstätte ist die Lohnempfehlung für eine Fachperson Betreuung (EFZ) 4200 Franken (12 Monatslöhne). 3850 Franken nach Lehrabschluss (12 Monatslöhne branchenüblich). Ein Chief Financial Officer, der neu in der Position ist, verdient 14'000 Franken monatlich. Ein Bankenanalyst hat 6558 Franken, ein Treuhänder 6500 Franken Lohn pro Monat – die Zahlen gelten ebenfalls für Angestellte, die neu in der Position sind. : Mitarbeiter mit EFZ erhalten im Service 4195 Franken. 4279 Franken nach Lehrabschluss. 4791 Franken erhält ein Verkehrswegebauer im Monat im 1. Jahr nach Lehrabschluss. Ein Baupraktiker Gleisbau verdient 4615. : 4715 Franken (ohne Berufsprüfung). Ein Informatiker EFZ hat 4615 Franken Lohn pro Monat (ohne Abschluss der BMS). Mit Masterabschluss an der Universität gibts 6669 Franken. Ein Wirtschaftsinformatiker verdient 6143 Franken bis zum 25. Altersjahr. : Ein Redaktor in der deutschsprachigen Schweiz erhält laut Lohnbuch 5189 Franken. : 4100 Franken (Grossregion Zürich). Landwirte EFZ erhalten 4500 Franken pro Monat. Primarschullehrer verdienen laut dem Lohnbuch 7016 Franken im Kanton Zürich (Kategorie III, Stufe 1). 4118 Franken nach Lehrabschluss. Ein Masseur hat als Einsteiger einen Monatslohn von 4400 Franken. 5553 Franken pro Monat (Kanton Zürich). 4200 Franken im 1. Berufsjahr. Ein Metzger mit EFZ verdient ab 4050 Franken monatlich. Ein Kehrichtbelader verdient 3813 Franken pro Monat. 4000 Franken ab dem 1. Praxisjahr (12 Monatslöhne). 6458 Franken für einen First Officer Narrowbody, ab dem 1. Dienstjahr, 8445 Franken für einen Captain Narrowbody, ab 1. dem Dienstjahr (12 Monatslöhne). Ein Gemeindepfarrer verdient 9084 Franken pro Monat. 5594 Franken im Kanton Zürich. 6573 Franken. : Ein Polizeisoldat/Gefreiter verdient 5594 Franken pro Monat (Kanton Zürich) Wer in der Saline arbeitet, kann mit einem Mindestlohn von 3712 Franken rechnen (Ungelernte, 20 bis 24 Altersjahre). Ab dem 20. Altersjahr können Schreiner laut GAV mit einem Lohn von 4018 Franken rechnen. 6339 Franken (Region Zürich). : 4000 Franken ab dem 20. Altersjahr (12 Monatslöhne). 3150 Franken (ab 1. Anstellungsjahr). Ein leitender Tierarzt verdient 11'320 Franken pro Monat. 4573 Franken pro Monat. 4500 Franken pro Monat mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ). Die Reinigungsbranche hat Ende letzten Jahre mit dem neu verhandelten Gesamtarbeitsvertrag Mindestlöhne von 4500 für Gebäudereiniger mit abgeschlossener Lehre EFZ sowie Zuschläge für Sonntags- und Nachtarbeit eingeführt. Neu wird der Mindestlohn für Mitarbeitende ohne formale Grundbildung um rund 5 Prozent erhöht, wenn sie sich in einem 80 Lektionen umfassenden GAV-Lehrgang weiterbilden. : Detailhandelsangestellte verdienen 4100 Franken (ohne Berufserfahrung ab 20. Altersjahr). Mit 3- oder 4-jähriger Berufslehre sind es 4350 Franken. 5553 Franken. 4969 Franken pro Monat.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über den Lohn schweigen die meisten Arbeitnehmer in der Schweiz lieber. Und wie viel der Chef verdient, weiss man in der Regel erst recht nicht. Die Kadersalärstudie der Beratungsfirma Kienbaum und der «Handelszeitung» zeigt nun, auf welchem Niveau sich die Löhne von Geschäftsführern und Abteilungsleitern bewegen.

Umfrage
Chefs sollten...

Ein Alleingeschäftsführer etwa verdient im Jahr einen mittleren Lohn von 324'000 Franken. Das entspricht 13-mal 24'923 Franken. Bei einem IT-Leiter sind es im Jahr 160'000 Franken oder 13-mal 12'308 Franken. Weitere Medianlöhne sehen Sie in der Bildstrecke oben. Die Studie unterscheidet zwischen vier verschiedenen Kaderebenen. In der Bildstrecke wird die Gesamtbarvergütung im mittleren Management angegeben. Bei Positionen wie etwa dem Geschäftsführer gibt es allerdings nur die Ebene Topmanagement.

Automatisierung drückt Löhne

Für die Studie wurden 16'106 Gehälter in 426 Schweizer Firmen und 46 Führungspositionen ausgewertet. Laut der «Handelszeitung» stiegen die Löhne im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent.

Sinken dürften die Gehälter hingegen bald in den Bereichen Buchhaltung, Controlling und Revision. Grund dafür ist laut dem Bericht, dass für diese Aufgaben wenig spezialisiertes Know-how nötig ist – die Tätigkeiten lassen sich gut automatisieren. Besser steht es um Berufe, wo menschliche Interaktion und Beratung im Vordergrund stehen. Dazu gehören etwa Jobs im Bereich Human Resources.

Firmenauto kostet 70'000 Franken

Viele Kaderlöhne beinhalten einen grossen variablen Anteil. Der beträgt fürs Topmanagement im Median 89'000 Franken. Im mittleren Management sind es 21'000 Franken, im unteren Management 12'000 Franken.

Kadermitglieder kommen zudem oft in den Genuss von besonders guten Vorsorgeplänen und Zulagen wie etwa einem Firmenwagen. Die bevorzugte Automarke ist dabei Audi. Die Kosten für ein Firmenauto betragen rund 70'000 Franken.

(rkn)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Magus am 21.06.2019 05:10 Report Diesen Beitrag melden

    Das nimmt ein schlimmes Ende

    Ich bekomm den Lohn vom unteren Managment und kann gerade so meine Familie ernähren.. Wir suchen seit längerem eine Wohnung und alles ist zu teuer. 3.5 Zimmerwohnungen für teils über 2000.-. Wie soll das so weitergehen in der Schweiz?

    einklappen einklappen
  • Simi am 21.06.2019 05:17 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Schweiz

    Das ist jetzt aber wirklich zu einer Obsession geworden. Wie viel verdient der IT Leiter, wie viel verdient der Bäcker, wie viel verdient der Apotheker, wie viel verdient die Putzfrau. Hört bitte auf!

    einklappen einklappen
  • Kuno am 21.06.2019 05:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Seit ihr sicher ?

    Wieder einmal eine Lohnstudie die nichts aussagt. Wieso ? Weil in unserer Umgebung die Besitzer einer Metzgerei Millionäre sind. Und die Abteilungsleiter auf dem Papier so viel verdienen, aber nicht in der Realität.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Seraina am 25.06.2019 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chef ist nicht gleich Chef !

    Es gibt Menschen die fühlen sich als Chef, müssten aber noch vieles lernen mit dem Umgang des Angestellten Sie oder Er ! Haben grosses Maul und einen grossen Lohn !

  • Moni.I am 22.06.2019 23:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Löhne

    Im nächsten Leben werde ich Chef :)

  • Teleblocher am 22.06.2019 23:35 Report Diesen Beitrag melden

    Verdient

    Das haben sich die Leistungsträger verdient. Wir sind nicht in Venezuela.

  • Chief Officer am 22.06.2019 23:13 Report Diesen Beitrag melden

    Was macht ein CFO falsch?

    Wenn man durch die Bilder klickt und die Löhne mal genauer betrachtet, merkt man schnell, dass hier nicht wirklich mit seriösen Daten gearbeitet wurde: Ein "Chief Financial Officer" (CFO) im "Finanzwesen" soll 14'000 im Monat verdienen und seine Geschäftsleitungskollegen 300'000 im Jahr? Armer CFO oder kann 20 Minuten einfach nicht wirklich mit Anglizismen umgehen?

  • Jumman am 22.06.2019 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Chefin

    Arbeite in der IT. Meine Chefin arbeitet hart und mehr als die eigenen Angestellten. Versteht das AKV Prinzip und ist humaner als die darauffolgenden "Manager"! Jeden Rappen wert! Doch leider machen viele eine externe "Chef" Ausbildung und glauben damit sogenannten Führungspersönlichkeiten zu sein. Geht bitte weg! Entweder ihr seid es wert oder sonst geht als Sachbearbeiter arbeiten!