Schweizer Börse

19. Dezember 2011 15:38; Akt: 19.12.2011 16:15 Print

Sonova-Gründer Rhis macht Aktien zu Geld

Sonova-Gründer Andy Rihs hat seine Beteiligung am Hörgerätehersteller reduziert und rund 24 Millionen Franken gelöst.

storybild

Sonova-Topmanager und auch Rihs hatten im März kurz vor einer Gewinnwarnung des Unternehmens in grossem Stil Aktien verkauft und damit gegen interne Regeln verstossen. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Angaben der Schweizer Börse SIX verkaufte ein Mitglied des Verwaltungsrates vergangene Woche in fünf Transaktionen 255 000 Aktien im Wert von rund 24 Millionen Franken. Rihs ist Daten des Informationsdienstleisters Thomson Reuters zufolge der einzige Verwaltungsrat, der über so viele Aktien verfügt. Den Daten zufolge hatte er zuvor rund 6,3 Millionen Aktien gehalten. Sonova wollte nicht sagen, welcher Verwaltungsrat die Titel abstiess oder welche Gründe dahinter stecken.

Sonova-Topmanager und auch Rihs hatten im März kurz vor einer Gewinnwarnung des Unternehmens in grossem Stil Aktien verkauft und damit gegen interne Regeln verstossen. In der Folge gab Rihs das Verwaltungsratspräsidium ab und die Führungsspitze musste abtreten. Die Staatsanwaltschaft Zürich untersucht den Fall.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Analyst am 19.12.2011 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    Weihnachtsgeschenke

    Rihs brauchte wohl etwas Geld für Weihnachtsgeschenke.

  • Sonja am 20.12.2011 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hobby statt Wichtiges

    Sein Velo-Hobby scheint viel Geld zu kosten. Anstatt in etwas nachhaltiges für die Zukunft zu investieren. Wer sind seine berater?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sonja am 20.12.2011 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hobby statt Wichtiges

    Sein Velo-Hobby scheint viel Geld zu kosten. Anstatt in etwas nachhaltiges für die Zukunft zu investieren. Wer sind seine berater?

  • Analyst am 19.12.2011 19:17 Report Diesen Beitrag melden

    Weihnachtsgeschenke

    Rihs brauchte wohl etwas Geld für Weihnachtsgeschenke.