Neue Holzklasse

14. März 2019 13:16; Akt: 15.03.2019 09:08 Print

Swiss führt die Premium Economy Class ein

Die Schweizer Airline will ihren Passagieren in der Holzklasse mehr Beinfreiheit bieten. Dafür sorgen soll eine neue Reiseklasse.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Swiss führt im Frühjahr 2021 auf Langstreckenflügen eine neue Sitzklasse ein: die Premium Economy Class. Damit will sich die Lufthansa-Tochter weiter ihre Positionierung als Premium-Carrier stärken. Das teilte die Airline heute mit.

In einem ersten Schritt wird die zusätzliche Reiseklasse auf den Flugzeugen der Boeing 777-300er-Flotte mit 24 Sitzen verfügbar sein. Mittelfristig ist geplant, das Produkt auf die gesamte Langstreckenflotte auszuweiten, so die Airline. Das Ticket pro Strecke wird voraussichtlich 250 bis 350 Franken mehr kosten, sagt Swiss-Sprecherin Meike Fuhlrott zu 20 Minuten.

40 Millionen Franken investiert

Die Umrüstung auf die neue Klasse kostet laut Swiss 40 Millionen Franken. Premium Economy wird die bestehenden Klassen Economy, Business und First Class ergänzen. Die Swiss will mit der zusätzlichen Reiseklasse den Passagieren mehr Komfort bieten. Dafür wurden neue Sitze entwickelt, die den Passagieren mehr Bein- und Bewegungsfreiheit geben soll.

Die Sitze werden 10 Prozent breiter und der Neigungswinkel der Lehnen 25 Prozent grösser sein. Zudem gebe es 20 Prozent mehr Sitzabstand – das dürften um die 15 Zentimeter sein. Die Airline wird bis 2021 ihre Flugzeuge vom Typ Boeing 777 mit den neuen Sitzen ausstatten, später dann den Rest der Langstreckenflotte.

Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer von Swiss, erklärt: «Insgesamt werden Fluggäste in der Premium Economy Class von einem deutlich grösseren persönlichen Raumgefühl profitieren.» Mit der Einführung der neuen Reiseklasse reagiert die Airline laut eigenen Angaben auf die steigende Nachfrage nach einem Produktangebot, das zwischen der Economy und der Business Class angesiedelt ist.

Boeing 777 zu gross für Swiss-Flotte

Der Schritt leuchtet laut Aviatik-Experte William Agius von der ZHAW ein: «Die Swiss hat Schwierigkeiten, die Boeing 777 zu füllen.» Das Flugzeug sei für die Flotte der Airline eigentlich zu gross. Mit einem Premium-Angebot könne sie versuchen, mehr Kunden zu gewinnen.

Das Ziel der Swiss ist es, mit dem neuen Angebot Economy-Kunden dazu zu bewegen, mehr zu bezahlen. Es könnte aber auch das Gegenteil passieren: «Mit einem Premium-Angebot riskieren Airlines, dass sie ihre eigene Business Class kannibalisieren», sagt Aviatik-Experte Agius.

Laut Swiss-CEO Thomas Klühr war die Angst, dass Business-Kunden in die Premium Economy abwandern, der Hauptgrund, warum die Airline so lange mit der Einführung eines Premium-Angebots wartete. Die Konkurrenz und auch Muttergesellschaft Lufthansa bieten derartige Angebote schon seit Jahren. Besonders die Erfahrung bei der Lufthansa habe die Swiss umgestimmt, sagt Klühr.

(dob/rkn)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Turi am 14.03.2019 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alte Fasnacht

    Hintendrein wie die alte Fasnacht. Das bieten andere Airlines schon lange.

    einklappen einklappen
  • FliegeNichtMehrGern am 14.03.2019 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    Na endlich....

    aber erst in 2021, schon ein bisschen spät, oder?

    einklappen einklappen
  • Felix Heinzer am 14.03.2019 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Good News

    Bravo Swiss, ich werde das neue Angebot mit Bestimmtheit nutzen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel am 15.03.2019 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fliegen ist out

    Fliegen wird bald niemand mehr, bei all den jugendlichen Klimastreikenden, die doch so überzeugend rüberkommen und uns alle tief beeindrucken!

  • Flachländer am 15.03.2019 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oooh...

    Gibts bei Cathay Pacific schon seit 20 Jahren...

  • Katki am 15.03.2019 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beinfreiheit!

    Ja?!!! Zu gleichen Preisen wie jetzt? Für paar Zentimeter mehr Beinfreiheit?! Wenn nicht? ... Habe ich nichts dagegen.

  • Sten Urban am 15.03.2019 16:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    SWISS kommt zu spät!!

    Viele anderen Fluggesellschaften haben schon seit Jahren die Premium Eco. Wir als Vielflieger berücksichtigen für die Langstrecken ausschliesslich nur diese Airlines.

  • Beltrao am 15.03.2019 16:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    London Zürich

    Wieder einmal sitzen wir im Flieger und warten auf den Abflug. Diesmal von London nach Zürich. Aktuell 2h Verspätung. Bereits über ner Stunde im Flugzeug. Es gibt nichts zu Trinken. Peinlich ist, dass Easyjet Und AirBerlin sich da um Welten besser gekümmert hat. Und jetzt kommt wieder was wo Sie Geld absacken wollen mit mieserabler Leistung