Neue Gebühr

12. Juni 2019 08:27; Akt: 12.06.2019 11:11 Print

Swisscom-Rechnung auf Papier kostet 2.90 Franken

Wer eine Rechnung auf Papier will, soll zahlen: das gilt ab Oktober auch bei der Swisscom. Privatkunden werden zusätzlich mit 2.90 Franken belastet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Telecombranche hat sich die Sitte längst verbreitet: Papierrechungen kosten extra. Ebenso die Einzahlung am Schalter. Das gilt jetzt auch bei der Swisscom. Wer eine einfache Papierrechnung will, die bis jetzt gratis war, wird zur Kasse gebeten. Ab 1. Oktober kostet diese Dienstleistung 2.90 Franken, wie die Swisscom auf ihrer Website mitteilte.

Umfrage
Brauchen Sie eine Papierrechnung?

Zudem schlägt die Swisscom bei den detaillierten Papierrechnungen auf. Wer bislang eine genaue Übersicht über seine Telefonverbindungen haben wollte, musste seit drei Jahren 1.50 Franken bezahlen. Nun kostet dieser Service 2.90 Franken. Ebenfalls zur Kasse gebeten werden Kunden, die am Postschalter einzahlen. Hier verlangt die Swisscom eine Pauschale von 3 Franken.

Kosten in Millionenhöhe

Die Swisscom argumentiert, die Gebühren seien branchenüblich, weshalb die Kosten neu verursachergerecht verrechnet würden. «Der Versand der Rechnungen auf Papier kostet uns jedes Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag. Diese hohen Kosten sollen nicht alle Kunden mittragen, genau wie diejenigen für die Zahlungen am Postschalter», sagt Marc Werner, Leiter Sales & Services bei Swisscom.

Wie die Swisscom weiter schreibt, werden alle betroffenen Kunden – die aktuell eine Papierrechnung beziehen oder am Postschalter einzahlen – mindestens zwei Mal auf ihrer Rechnung auf die neuen Gebühren hingewiesen. Als Alternative zur Zahlung am Postschalter bietet Swisscom ab Oktober den Kunden an, die Rechnung im Swisscom-Shop anzuschauen und kostenlos zu bezahlen. Kunden, die das Grundversorgungsprodukt mit dem Festnetzanschluss für 25.25 Franken im Monat nutzen, müssen weiterhin keine Gebühr für die Papierrechnung entrichten.

(sas)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Metti am 12.06.2019 09:02 Report Diesen Beitrag melden

    Sprich....

    ich muss Geld bezahlen um Rechnungen zu bezahlen. In der Schweiz, in der Schweiz, in der Schweiz......

    einklappen einklappen
  • susi am 12.06.2019 09:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    frechheit

    frechheit was machen die älteren personen ohne internet?

    einklappen einklappen
  • Anakiin am 12.06.2019 09:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst die Spiele beginnen

    Rasch Popcorn machen. Ich bin bereit für die Kommentare! :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kusi am 17.06.2019 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    Preisüberwacher

    Ich finde es eine Sauerei...Kenne viele mit ü 70 Jahren die keine Ahnung vom Pc haben und noch nicht einmal ein Smartphone haben....

  • Landru am 15.06.2019 21:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie bei den Schildbürgern!

    Ich brauche in meinem Geschäft die Papierrechnung für die Buchhaltung. Das heisst also, für das Steueramt. Es kann doch nicht sein, dass ich für dieses Papier bezahlen muss. Ansonsten muss mir das Steueramt den Betrag zurückzahlen.

  • Paul K. Holenstein am 14.06.2019 15:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unanständig und unverhältnismässig

    Ich verstehe die Swisscom nicht. Die meist älteren Leute, die auf die Papierrechnung angewiesen sind, werden immer weniger. In ein paar Jahren belasten sie die Kostenrechnung überhaupt nicht mehr. Die gefühllose Geringschätzung, welche man diese Kunden mit voller Absicht spüren lässt, macht einem traurig und wütend zugleich. Ja, ja, wenn's um Geld geht, wird hierzulande der letzte Funken Anstand über Bord geworfen.

    • Sw. Com. am 15.06.2019 00:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paul K. Holenstein

      Gebühren Gebühren nur keine Leistung...

    einklappen einklappen
  • Ruedi am 14.06.2019 11:35 Report Diesen Beitrag melden

    ich werde es nie verstehen....

    wie man freiwillig ein Swisscom Kunde sein kann. Viel zu teure Abos und bitte, wenn man nicht ganz halbschlau ist, muss man vielleicht die Hotline mal alle 3 Jahre anrufen....somit ist das Argument der Hotline definitiv hinfällig....wahrscheinlich haben die Leute einfach immer noch zu viel Geld....

  • Hermann Mans am 13.06.2019 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genervter Nutzer

    Vielen dank Swisscom für den tollen service! Ich kündige heute noch all meine Anschlüsse, internet,handy,telefon,tv! Geht auch mit anderen Anbieter die noch Kundenservice verstehen