Festnetz

22. Mai 2018 11:44; Akt: 22.05.2018 11:52 Print

Swisscom muss die Telefon-Tarife senken

Die Anrufe vom Fest- aufs Mobilnetz sind bei der Swisscom laut dem Preisüberwacher zu teuer. Der Telekom-Konzern gelobt Besserung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dem Schweizer Preisüberwacher sind die Tarife der Swisscom für Festnetzanrufe auf Mobilnetzte ein Dorn im Auge. Die Margen für Anrufe im Minutentarif auf Mobilnetze seien weit höher als bei den auf 7,5 Rappen gedeckelten Anrufen auf Festnetze. Nun fordert der Preisüberwacher eine Preisanpassung. Die Swisscom gelobt Besserung und will ein neues Angebot lancieren.

Zum Hintergrund: Als Grundversorgungskonzessionärin muss die Swisscom gemäss der Verordnung über Fernmeldedienste einen Anschluss für die Festnetztelefonie weiterhin gesondert zum Preis von maximal 23,45 Franken flächendeckend anbieten. Für Anrufe auf das Festnetz gilt dabei eine Preisobergrenze von 7,5 Rappen pro Minute.

Im Rahmen der Neuvergabe der Grundversorgung per 1. Januar 2018 verzichtete der Bundesrat aber entgegen der Empfehlung des Preisüberwachers auf eine Preisobergrenze für Anrufe auf Mobilnetze von 14 Rappen pro Minute. Da aber Anrufe auf Mobiltelefone sowohl privat als auch geschäftlich oft kaum zu umgehen seien, pocht der Preisüberwacher gemäss einer Mitteilung vom Dienstag nun auf eine Tarifanpassung.

Swisscom gelobt Besserung

Abklärungen hätten nämlich ergeben, dass die Marge der Swisscom für Anrufe auf Mobilfunknetze weit höher seien als bei den regulierten Festnetzanrufen. Der Preisschutz für die Grundversorgungskunden greife daher unvollständig, so die Behörde.

Am Verhandlungstisch habe die Swisscom eine über die Bundesratsverordnung hinausgehende Regulierung abgelehnt. Sie habe sich aber bereit gezeigt, ab Sommer 2018 optional eine Lösung für Festnetzkunden anzubieten.
Diese sieht laut den Angaben vor, dass Kunden, die oft Anrufe auf Mobilnetze tätigen, für 9 Franken im Monat unbegrenzt in Mobilnetze telefonieren können. Zudem habe sich der Telekomkonzern dazu verpflichtet aktiv über die Einführung der Option zu informieren.

Dennoch hält der Preisüberwacher fest, dass man mit diesem Kompromiss vorläufig zwar einverstanden sei, sich aber vorbehalte, das Thema zu einem späteren Zeitpunkt oder im Rahmen der Revision des Fernmeldegesetzes wieder aufzugreifen.

(woz/sda)

sentifi.com

20min_ch_app Sentifi Börseneinblicke aus den sozialen Medien

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Wini am 22.05.2018 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Swisscom

    Schon interessant, dass immer erst der Preisüberwacher rügen muss, bevor der Laden die Preise senkt.

    einklappen einklappen
  • Peter Meier am 22.05.2018 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grenzenlose Gier

    Seltsam dass gewisse Provider für Anrufe von Mobil auf alle Fixnetnummern 3 Rp/min verlangen können. Und vorallem das diese auch übers Swisscom Netz laufen.

  • Fischli am 22.05.2018 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Abos zu teuer

    Die Swisscom ist auch im Bereich der Mobilabokosten jenseits von Gut und Bose. Ich überlege mir, wieder zu wechseln obwohl ich zwar mit der Leistung zufrieden bin. Allerdings sind die Abos masslos überteuert, leider.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gugu am 24.05.2018 06:32 Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Was ist denn so schlimm daran? So lange Swisscom den Mitarbeitern Lohn Zahlen kann und auch genug Kunden hat ist doch das egal. Wenn es zu teuer wird oder ist und es so schlimm wäre würde an sie doch keine Kunden mehr haben und dann denke ich Mal selber merken.

  • Moderner Mensch am 23.05.2018 08:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flatrate

    Heutzutage hat man doch eine Flatrate für Anrufe, SMS und Daten. Da spielt es doch keinen Tango, wie hoch der Minutenpreis theoretisch wäre.

    • @ willy am 23.05.2018 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Moderner Mensch

      Kannst du mir das Wort Flatrate definieren.?

    einklappen einklappen
  • Das war's dann wohl auch schon am 22.05.2018 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    Versprechen oder eher Versprecher?

    Na dann, gelobet noch schön! Ist ja auch etwas Nettes zur Abwechslung, dieses Besserung Geloben. Immerhin.

  • Piit am 22.05.2018 20:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Festnetz?

    Wer bitte schön bezahlt denn noch für einen einzelnen Anruf?

  • Robert am 22.05.2018 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Was ist mit den anderen?

    Immer nur die Swisscom... Und die anderen? Die dürfen teuer oder überteuert sein?