Privatsender

19. September 2019 17:37; Akt: 19.09.2019 17:37 Print

TV-Sender 3+ soll für 120 Mio. Fr. verkauft werden

Er strahlt «Der Bachelor» und «Bauer, ledig, sucht» aus. Nun soll der Fernsehsender 3+ verkauft werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der private TV-Sender 3+ wird verkauft. Laut der «Weltwoche» hat eine der grössten Investmentbanken der Welt, J. P. Morgan, den Auftrag erhalten, den Privatsender auf den Markt zu bringen. Wer den Sender tatsächlich übernehmen wird, wird allerdings erst im Sommer entschieden.

Umfrage
Schaust du noch Fernsehen?

Ein potenzieller Käufer ist Peter Wanner, Verwaltungsratspräsident der «AZ Medien». Laut der Weltwoche sind die Verhandlungen zwischen Wanner und J. P. Morgan «intensiv».

120 Millionen Franken

Andere Medienunternehmen haben den Kauf bereits abgelehnt. So ausländische TV-Sender wie beispielsweise Pro Sieben Sat1. Auch die Tamedia, zu welcher 20 Minuten gehört, und das Verlagshaus Ringier haben abgesagt. Die Tamedia wolle sich verstärkt auf den Internetmarkt fokussieren und Ringier arbeitet momentan am eigenen Blick-TV.

Eine weitere Barriere könnte der Verkaufspreis darstellen. 3+ soll für 120 Millionen Franken verkauft werden. Dies ist ein hoher Preis – vor allem in Anbetracht des immer kleiner werdenden Werbemarkts im TV-Bereich. Dies liegt unter anderem daran, dass die jüngere Generation immer weniger fernsieht und selbst ein Sender mit einem jungen Publikum wie 3+ einen Altersdurchschnitt bei den Zuschauern von 48 Jahren hat.

«Der Bachelor» und «Bauer, ledig, sucht»

3+ wurde vor 13 Jahren von Dominik Kaiser gegründet. Es ist der einzige Privatsender in der Schweiz, der es geschafft hat, finanziell erfolgreich zu werden. Bekannt ist er vor allem für Sendungen wie «Der Bachelor» oder «Bauer, ledig, sucht».

Mit Kanälen wie 4+, 5+ und 6+ erreicht das Unternehmen 5,5 Prozent Marktanteil und landet damit auf Platz fünf hinter SRF 1, SRF2, RTL und Pro Sieben. Die 3+-Gruppe macht jährlich einen Umsatz von 45 Millionen Franken.

Beim Sender 3+ wollte man auf Anfrage keine Stellung dazu nehmen. Es heisst lediglich: «3+ kommentiert keine Gerüchte und Spekulationen.»

(doz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Humans Ghostwriter am 19.09.2019 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verkaufs-Hit

    Vorschlag; .. "TV-Sender sucht !" ;)

  • Chiringuito am 19.09.2019 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kaufen?

    Nein danke. Auch gratis nicht.

    einklappen einklappen
  • IcIch Kaiser am 19.09.2019 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abgehoben

    Träum süess Herr Kaiser, 120 Mio für diesen Kanal. Viel Glück beim Monopoly!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • armin l. am 20.09.2019 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ob 3+ oder Pro7 alles der gleiche schrott

    Ganz ehrlich das Interessiert doch kein normal denkender Mensch! Diese billigen gefangen shows schaut doch kein normal intelligenter Mensch! ob 3+ oder Pro7, der allgemeine abstieg an guten Sendungen hat schon lange begonnen! nicht einmal dmax ist noch wirklich sehenswert, praktisch nur noch Wiederholungen! YouTube etc., sehr wenig Werbung, alles was man will schauen! TV ist am aussterben.....

  • ferdinand am 20.09.2019 20:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    computer an tv = frieden

    ich schau seit 4 jahren kein tv mehr. mein pc ist am fernseher dran und mit wireless tastatur+trackpad tip top zu bedienen. serien, filme, youtube alles sofort ohne werbung. empfehle ich jedem. zatoo kann im notfall herhalten. ich kann mich an 3+ erinnern. es lief rocky 4. hab den schon 20 mal gesehen aber ich kann ihn mir immer wieder geben. aber auf 3+? dss war ein ding der unmöglichkeit. so viele lange werbeblöcke alle 10 minuten. es war unmöglich. himmeltraurig. wenn ich es mir recht überlege war es 3+ der mich zu oben genannter alternative getrieben hat. ohjemine

  • Moreno am 20.09.2019 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was meint ihr ?

    ein Sender in der Schweiz, wo nur über die Probleme in der CH dokumentieren würde, wäre das ein guter Sender?? mit ganz wenig Werbung, pro Std. 2 Min. ? das wäre doch etwas ?

  • Muni am 20.09.2019 17:09 Report Diesen Beitrag melden

    wie spannend

    In meinem TV sind die schweizer Sender SF1 SF2, SFInfo usw. irgendwo ab Platz 80 zu finden. Ihr könnt also erahnen wie oft ich auf 3+ draufzappe. Das nächste Mal passiert vielleicht im nächsten Leben.

  • Norama Sommerlich am 20.09.2019 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Nein Dankeeee dieser Sender ist es nicht mal wert ,Fernseh zu schauen :-) Bachelor und Bauer ledig sucht wird ja nur noch primitiver !