Auslaufmodell PCs

15. Januar 2012 22:51; Akt: 15.01.2012 22:01 Print

Tablets und Handys sind hoch im Kurs

von Hans Peter Arnold - Computer und Notebooks werden von teuren Handys und Tablets verdrängt. Experten sprechen bereits von einer Post-PC-Ära.

storybild

Klassische Computer werden zunehmend durch Tablets ersetzt. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Erstaunlicher Trend im letzten Quartal des Jahres 2011: Computer- und Notebook-Verkäufe waren im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent rückläufig. 92,17 Millionen Geräte gingen über den Ladentisch. Hingegen boomen Smartphones und Tablet-PCs wie das iPad. Diese Kategorie wächst laut dem Marktforschungsinstitut Gartner jährlich um über 100 Prozent.

Der Umsatz mit Tablet-PCs betrug im vergangenen Jahr bereits 39 Milliarden Dollar. Intel, der weltgrösste Halbleiter-Hersteller, springt nun auf den Zug auf: Intel hat eine Partnerschaft mit Motorola und Lenovo geschlossen. Das erste Mobiltelefon mit Googles Betriebssystem Android und einem Intel-Prozessor soll Mitte Jahr auf den Markt kommen, kündigte Intel-Chef Paul Otellini an der Consumer-Electronics-Show in Las Vegas an.

«Wir befinden uns bereits mitten in der Post-PC-Ära», kommentiert Peter von Aspern vom Trendforschungsdienstleister TrendONE. Klassische Computer und Laptops würden im Heimbereich zunehmend durch Tablets ersetzt, die für den Grossteil der Konsumenten «völlig ausreichend» seien. Im Business-Bereich werde der Desktop-PC dagegen noch länger zu sehen sein.

Ähnlich sieht es Michael Dell, der Gründer des Online-Händlers Dell: «Ich erwarte nicht, dass Smartphones und Tablets die PCs ersetzen werden», so Michael Dell an einer Veranstaltung im indischen Bangalore.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cbcb am 16.01.2012 05:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Mit einem PC und dazugehöriger Software kann man so tolle Sachen wie zB. Videos machen. Aber wie es aussieht braucht die Mehrheit heute nur noch das Internet. Dazu reichen die Tablets. Für alle anderen bleibt der PC noch ewig hoch im Kurs.

  • f. anonym am 16.01.2012 09:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    für das surfen ja

    die tablets und handys reichen für das internet aus doch gamer und grafiker werden weiterhin ein klassischer pc zuhause stehen haben. notebooks werden aber früher oder später aussterben.

    einklappen einklappen
  • Sean'O Mercy am 16.01.2012 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nettes Spielzeug

    Ich hab 2 Samsung Tablets, benutze sie fast nie! Diese Tabs können meinen oder einen PC niemals ersetzen. Ein nettes Spielzeug wenn mans mal gemütlich auf'm Sofa oder im Bett chillen will.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Luca am 17.01.2012 07:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    äähm NEIN

    Neuer Trend! Kurzfristiger Boom und danach kehrt die Normalität zurück, heisst sie werden sich eingliedern. Wieso pc ? versuch mal ein cad programm auf drm ipad zu installiern, versucht zu rendern , oh was geht nicht ? was für eine überraschung ... noch was, versucht mal euer iphone/ipad ohne pc zu synchen ;)

  • David am 16.01.2012 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Totgesagte leben länger

    Wie oft hat man den PC schon totgesagt? Und wie oft war das völliger Blödsinn? Die schlechteren Zahlen für PCs kommen meiner Meinung nach daher, dass vor allem PC im unteren Preissegment (Einsteigergeräte für Internet und einfache Office-Anwendungen) weniger interessant für die Kunden werden, da man diese durch ein Tablet leichter ersetzen kann. Einen PC mit i7 wird wohl niemand, der diese Power auch ernsthaft benutzt, durch ein iOS/Android-Tablet ersetzen. Mit Windows 8 könnte sich aber was tun (Tablet mit guter x86-Hardware und vollwertigem OS).

    • Marc am 16.01.2012 22:51 Report Diesen Beitrag melden

      Informier dich besser ;)

      Ein Windows 8 Tablet wird auf der ARM Architektur basieren, nicht auf der x86 Architektur. Das ist wie wenn du sagen würdest: Der Dieselmotor wird mit Strom angetrieben.

    einklappen einklappen
  • Gamer am 16.01.2012 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pc wird bleiben!

    Ich als gamer werde sicher nicht auf meinen pc verzichten. Auf So eine Grafik wie bei Battlefield 3 oder ähnlichen Games wird ein Tabblet noch lange warten müssen. Und von der Steuerung reden wir jetzt gar nicht! Grüsse an alle Gamer!

    • rico am 16.01.2012 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      genau

      als gamer muss ich dir recht geben. ein highend pc ist in jeder hinsicht ungeschlagen.. bf3 einfach traumhaft..

    einklappen einklappen
  • iEglin am 16.01.2012 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin kein Apple Fanboy

    Tipp: Viele Android Tablet Leser schreiben Sie brauchen ihr Tablet gar nicht richtig - es ligt mehr zuhause herum, viele Apple Tablet Leser schreiben Sie brauchen das Tablet tägglich und Lieben es. Also zweimal überlegen, ob man das Geld aus dem Fenster werfen will oder ob man sich ein Gerät kauft das man braucht und liebt :) Apple - bis uns der Tot scheidet!

    • Simon am 17.01.2012 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Androidnutzung

      Seit ich mein Android Tablet (EeePad Transformer mit Android) habe, verstaubt mein PC eigentlich nur noch. Vor etwa zwei Monaten habe ich diesen das letzte Mal gestartet. Dank Tastaturdock am Teblet funktionieren auch Office-Aufgaben sehr gut. Mein Hauptanwendungszweck ist jedoch Surfen im Browser. Auf den PC möchte ich nicht ganz verzichten, da es doch einige Anwendungen gibt, welche nicht am Tablet verfügbar sind. Deshalb denke ich, dass der PC nicht ganz ausgedient hat. Die Verkaufszahlen werden sich vermutlich angleichen, wenn erst mal die meisten ihr erstes Tablet haben.

    einklappen einklappen
  • Marco am 16.01.2012 09:44 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    Ich möchte das Tablet gerne sehen welches die neusten 3D Games ruckelfrei mit genügend FPS zum laufen kriegt. Gamer werden nach wie vor einen High End PC bevorzugen.

    • iEglin am 16.01.2012 10:38 Report Diesen Beitrag melden

      Aha?

      Du solltest mal Infinity Blade 2 auf einem iPad 2 spielen. Die Grafik ist besser als bei meinem COD MW 3? Der Spielspass genau der gleiche? Er ist einfach anders, das ist ja auch logisch, bei der anderen Bedinung. Allgemein mit OS oder iOS rückeln deine Geräte nicht.. Bist wohl ein Windows und Android Nutzer?

    • Ou man am 16.01.2012 13:35 Report Diesen Beitrag melden

      Apfel vs. Steak

      @i Eglin. LOL... du vergelichst Äpfel mit einem Steak. zock mal dein "Blade 2" auf FullHD oder mehr. Mit DX 11 inkl 16x AA und 16x AF. Das will ich auf einem IPad sehen. Den Unterschied solltest sogar du sehen. ;-)

    • Dani am 16.01.2012 17:30 Report Diesen Beitrag melden

      @ iEglin

      iBlind? Tablet mit Gamer-PC vergleichen? Du hast wohl echt keine Ahnung von was du redest - was auch dein anderer Kommentar zeigt ;-) Tablets sind zum zocken genau so geeignet wie eine Waschmaschine zum Backen. Leb weiter in deiner Apfelwelt, ermöglicht Leuten wie mir sich selber einen PC zu basteln, der weniger Kostet und mehr Leistung hat ;-) Btw: Sogar mein 5 Jahre alter Barebone (640.- anschaffung) bringt mehr FPS als ein 2011er iPad.

    einklappen einklappen