Neuster Elektro-Wurf

09. Dezember 2019 09:59; Akt: 09.12.2019 10:45 Print

Teslas Cybertruck auf Spritztour gefilmt

Der US-Autobauer Tesla hat einen Elektro-Pick-up vorgestellt. Ein Prototyp des Fahrzeugs ist nun auf den Strassen aufgetaucht.

Bildstrecke im Grossformat »

So sieht der Cybertruck von Tesla aus (Video: Tesla).

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er ist der neuste Wurf des US-Elektroautoherstellers Tesla: der Cybertruck. Nun wurde ein Prototyp des futuristisch aussehenden Elektro-Pick-ups am letzten Samstagabend auf den Strassen von Los Angeles gefilmt. Eine Person veröffentlichte auf Youtube ein Handy-Video. Auch auf Twitter verbreitete sich der Clip.

Umfrage
Den Cybertruck von Tesla finde ich...

Hier kurvt der Prototyp von Teslas Cybertruck auf den Strassen von Los Angeles herum:


Vermutet wird, dass Musk selber hinter dem Steuer sass. Zwar sind die Scheiben des Wagens getönt. Am gleichen Abend aber sollen laut Berichten Musk und Teslas Chefdesigner Franz von Holzhausen beim Edelrestaurant Nobu im kalifornischen Malibu mit dem Cybertruck gesichtet worden sein.


Den Cybertruck stellte Chef Elon Musk Ende November vor und wurde am ersten Wochenende nach der Präsentation bereits über 200'000-mal vorbestellt. Der Produktionsstart des Cybertrucks ist für 2022 geplant.

(dob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Meier am 09.12.2019 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Mad Max

    Cool - da sitzt sicher Mel Gibson drin - bereit für MadMax 6 (oder 7) ?

  • Henry Volt am 09.12.2019 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Marketing gelungen

    Gratiswerbung für eine potthässliche eKutsche, die Leute sprechen / berichten davon, was willste mehr?

    einklappen einklappen
  • Biker1963 am 09.12.2019 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Duracell Häschen

    Geil ! Jetzt werden Aludosen richtig recycelt ! Gott ist der hässlich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stadtberner am 10.12.2019 23:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich will auch zwei, wo gibts schon Subventionen?

    Na ja da es bei uns in der Stadt nicht so einfach ist eigene Solaranlage aufs Dach zu stellen ist. Da wir 48 Parteien ein Dach teilen müssten und so nie klappen wird bei meinen Miteigentümer. Sollte dann wenigstens unser ew schauen das wir wenigstes alle abends laden könnten, wir haben 60 Auto in der Tiefgarage und 30 vorne an der Strasse auf den Parkstreifen. Gut wäre natürlich eine massive subvention des Stroms und der Teslas. Es haben nicht alle Miteigentümer Geld für 1 bis 3 Teslas. Also massiv subventionieren bitte.

  • Freddy Wehrli am 10.12.2019 22:03 Report Diesen Beitrag melden

    Diese Carrosserie

    Eignet sich hervorragend als Werbefläche. Wäre sie nicht so kantig, könnte sie eine Litfasssäule geben. Auch für Customizing eignet sich diese gut. Verderben kann man nichts mehr. Aber im Ernst. Die verwendeten Bleche lassen sich nur schwer bearbeiten. Darum diese einfache, gerade Form.

  • Tesla Fahrer am 10.12.2019 20:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaubliche Statistik

    Ende 2018 hatte es 4'600'000 PKW in der Schweiz. Tesla konnte mit unglaublichen 10'000 Teslas Marken wie Ferrari, Lamborghini, Bugatti, Dodge, seayoung, Chrysler, McLaren, Cattermeran hinter sich lassen. Tesla wird in Riesenschritten in ca 5 Jahren bei 1% des CH Bestand an PKW angelangt sein. Sofern sie weiter dermassen stark wachsen wie dieses Jahr. Diese Jahr hatte Tesla unglaubliche 100% Zuwachsraten.

    • Tesla Fahrer am 10.12.2019 20:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Hochrechnung

      Wenn Tesla die nächsten Jahren weiter solch unglaubliche Wachstumszahlen vorweisen wird, wird es wenn ich in die Pension gehe, die Menge tesla haben wie so eine Stadt wie Luzern an PKWs hat. Unglaublich der Wahn wie das abgeht mit unseren Akku Autos. Ich bin jetzt 55 und hab auch einen.

    • Illumination am 10.12.2019 23:28 Report Diesen Beitrag melden

      @Tesla Fahrer

      Haarsträubende Vergleiche mit Sportwagen/Supercars wie Ferrari, Lamborghini, McLaren, Bugatti oder Caterham (schreibt man so), die rein gar nichts mit einem Tesla verbindet - eine Kundschaft mit ganz anderen Anforderungen und Ansprüchen an ein Fahrzeug, zumindest solange der neue Tesla Roadster nicht auf dem Markt ist..

    • Tesla Fahrer am 10.12.2019 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Illumination

      Ich mache gar keinen Vergleich mit Supersportautos, ich will damit nur sagen wie unglaublich gross der Erfolg von Tesla ist, es gibt noch viele andere Marken wo es inzwischen mehr Teslas hat als von denen, aber die Marken kenn ich überhaupt nicht. Bugatti, Ferrari. Lamborghini kennt doch jeder und gesehen hat sicher auch schon jeder einen. Wir haben die schon mal überholt. Es geht voll ab mit Akku Auto.

    einklappen einklappen
  • Normaler Autofahrer am 10.12.2019 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leider nein

    In Europa lohnt sich der Hype gar nicht. Kein Mensch mit einem normalen Führerschein darf dieses Auto fahren. Bei uns gilt max. 3,5t, alles drüber braucht eine separate Bewilligung. Dazu kommt noch die Panzerung. Spricht glaube ich auch noch für eine zusättliche Bewilligung.

  • Rüderich P. am 10.12.2019 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Optionen

    Gibts den auch als Cabrio ?